Biathlon Programm für Oberhofer Weltcup steht

Biathlon-Mekka: Die Oberhofer Arena am Rennsteig. Foto:  

Die sechs Wettbewerbe beim Oberhofer Biathlon-Weltcup im Januar 2022 sind durch den Weltverband IBU festgelegt worden.

Oberhof - Der Biathlon-Weltverband IBU hat das Wettkampfprogramm für die kommende Saison endgültig festgezurrt. Damit ist nun sicher, dass es beim Weltcup am Oberhofer Grenzadler (6. bis 9. Januar) zwei Sprints, zwei Verfolgungsrennen sowie zwei Wettbewerbe mit gemischten Staffeln geben wird.

Los geht es am Donnerstag (6. Januar) um 14.45 Uhr mit dem Sprint der Männer. Tags darauf folgt zur gleichen Zeit der Sprint der Frauen. Der Samstag gehört den Staffeln. Mit der Mixed-Staffel geht es um 12.15 Uhr los, um 14.45 Uhr schließt sich die Single-Mixed-Staffel an. Am Sonntag wird mit den Verfolgungsrennen (Männer: 12.30 Uhr, Frauen: 14.45 Uhr) ein Schlussstrich unter die Weltcuptage am Rennsteig gezogen.

Das bedeutet auch, dass in Oberhof nicht wie sonst üblich am Austragungsort der WM des Folgejahres die beiden langen Einzelwettbewerbe ausgetragen werden. Wegen der Qualifikationsmodalitäten für die Olympischen Winterspiele in Peking hat sich die IBU dagegen entschieden.

Hinsichtlich des Kartenvorverkaufs müssen sich die Fans noch ein wenig gedulden. Da die Corona-Pandemie derzeit sehr viel Spielraum für Spekulationen lässt, gehen die Tickets erst mit Beginn der Deutschen Meisterschaften Anfang September in den Verkauf. Der genaue Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Autor

 

Bilder