Biathlon Horn startet bei EM in Polen

Hat die WM-Norm nicht erfüllt: Philipp Horn Foto: dpa/Martin Schutt

Nach verpasster WM-Norm erhält Philipp Horn die Chance, sich bei der am Mittwoch beginnenden Europameisterschaft zu empfehlen.

Duszniki Zdroj - Biathlet Philipp Horn vom SV Eintracht Frankenhain gehört zum deutschen Aufgebot bei den Europameisterschaften im niederschlesischen Duszniki Zdroj. Neben Horn gehören auch Danilo Riethmüller (Clausthal-Zellerfeld) und Justus Strelow (Schmiedeberg) aus der Oberhofer Trainingsgruppe zum deutschen Team. Berufen wurde auch Johannes Kühn, der wie Horn nicht die WM-Norm erfüllt hat. Im vergangenen Winter hatte Horn mit der deutschen Staffel WM-Bronze erkämpft.

Ex-Weltmeister Simon Schempp (Uhingen) musste wegen eines grippalen Infekts auf die Reise nach Polen verzichten. Bei den Frauen stehen mit Vanessa Voigt (Rotterode) und Juliane Frühwirt (Tambach-Dietharz) zwei Thüringerinnen in der sechsköpfigen deutschen Mannschaft.

Die ersten Entscheidungen im früher als Bad Reinerz bekannten Kurort fallen am Mittwoch in den Einzelrennen der Damen und Herren. Die EM dauert bis Sonntag.

 
 

Bilder