Bewerber Tiergarten bietet FÖJ-Stelle zur Umweltbildung an

Erdmännchen und andere Tiere haben im Tiergarten Sonneberg-Neufang eine Heimat gefunden. Foto: /Carl-Heinz Zitzmann

Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) und das MINT-Projekt werden im Sonneberger Tiergarten verknüpft. Interessierte können sich bewerben.

Erfurt/Sonneberg - Beim Tiergarten in Sonneberg gibt es freie Stellen für ein Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ). Wer Interesse hat, kann sich bewerben. „Bioladen, Nationalpark oder Tierarztpraxis, die Möglichkeiten im FÖJ sind bunt und vielfältig“, erklärte jüngst Thüringens Umweltministerin Anja Siegesmund (Bündnis 90/Grüne) bei der Thüringer Auftaktveranstaltung im Garten der Naturfreundejugend in Erfurt. Es gehe darum, sich ausprobieren, neue Freunde zu finden und in einer starken Gemeinschaft für die Umwelt anzupacken. „Dazu kommen Spaß mit Gleichgesinnten und berufliche Orientierung“, so die Politikerin.

Für die bis August nächsten Jahres befristete Stelle im Sonneberger Tiergarten werden Umwelt- und Naturschutz mit dem aktuell in der Spielzeugstadt forcierten MINT-Projekten verbunden. Sinnvollerweise werden die Arbeit im Tiergarten, an und mit den Tieren verknüpft mit naturwissenschaftlicher Bildung. So sollen Projekte im Rahmen von Kooperationen des Tiergartens mit Kindergärten und Grundschulen erarbeitet werden und diese auch gepflegt werden. Dazu umweltbezogene Projektarbeit mit Kindern, Vorträge zur heimischen Fauna und Flora und viele anderen Aktivitäten. Konkretes Ziel in der Ausschreibung ist auch die Einrichtung eines Lehrpfades im Tiergarten. Gesucht werden junge Leute, die eine Leidenschaft mitbringen sowie sich für Tierpflege als auch heimische Fauna und Flora begeistern können.

Bewerben können sich junge Leute im Alter von 16 bis 27 Jahren, die ihre Vollzeitschulpflicht bereits erfüllt haben. Für die Zeit des FÖJ sind sie fester Teil des Mitarbeiterteams im Tiergarten, erhalten Einblick in das Unternehmen. Bewerber werden bei der Suche nach einer Unterkunft unterstützt und erhalten nach Abschluss des Jahres ein qualifiziertes Zeugnis.

Der Sonneberger Tiergarten liegt in fast 650 Metern Höhe inmitten eines Mischwaldes. Auf einer Fläche von fast drei Hektar finden über 100 Tiere in 35 Arten ein Zuhause. Bereits in den 1970er Jahren befand sich auf dem Gelände ein Wildgehege mit weitgehend einheimischen Tieren. Der Tiergarten wurde 1985 eröffnet. Heute ist der Tiergarten eine attraktive Freizeiteinrichtung, die sich in der Trägerschaft der Wohnungsbau-Gesellschaft Sonneberg befindet. ts

Wer Interesse an einem Freiwilligen Ökologischen Jahr im Tiergarten Sonneberg hat, der kann sich dazu über tiergarten@gvs-son.de oder Telefon (03675)88910 bewerben.

Autor

 

Bilder