Bei Pennewitz Youngtimer nach technischem Defekt ausgebrannt

Feuerwehrleute stehen zusammen - Symbolfoto Foto: Archiv

Das Auto einer 70-jährigen Frau ist am Freitagnachmittag zwischen Pennewitz und Gräfinau-Angstedt in Brand geraten. Der fast 23 Jahre alte VW Golf begann während der Fahrt unvermittelt aus der Motorhaube zu qualmen, heißt es im Polizeibericht.

Die Frau stoppte ihren Wagen und konnte diesen unverletzt verlassen. In der weiteren Folge geriet das Fahrzeug in Vollbrand und musste durch die Feuerwehr gelöscht werden. Am Golf entstand Totalschaden in Höhe von zirka 1000 Euro. Der Schaden an dem in Mitleidenschaft gezogenen Straßenbelag wird auf etwa 5000 Euro geschätzt.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand wird von einem technischen Defekt am Fahrzeug ausgegangen.

Autor

 

Bilder