Barchfeld - Die Beamten hatten den Wagen in der Nacht zum Montag in Barchfeld angehalten. Dabei stellten sie schnell fest, dass der Fahrer viel zu jung war, um ein Auto fahren zu dürfen. Hinter dem Steuer saß nämlich ein 15-Jähriger. Nicht nur, dass der junge Mann ohne Fahrerlaubnis unterwegs war, er stand zudem unter dem Einfluss berauschender Mittel, teilte die Polizei am Montag mit. Den jungen Mann erwarten jetzt gleich mehrere Anzeigen. Nach Abschluss aller polizeilichen Maßnahmen wurde er an seine Erziehungsberechtigten übergeben.