Die Ilmenauer Schwimmhalle ist am Kindertag in ihre neue Saison gestartet. Bis zum Dienstagmittag waren bereits über 160 Besucher gezählt worden. Zum ersten Tag hatte sich der Ilmenauer Bäderbetrieb auch etwas besonderes einfallen lassen. So konnten die Gäste nicht nur schwimmen. Die Ilmenauer Wasserwacht zeigte ihr Können bei verschiedenen Vorführungen. Die Tauchsportgemeinschaft an der TU Ilmenau bot außerdem Schnuppertauchen an. „Wir sind als Verein Nutznießer der Schwimmhalle, daher wollten wir mit unserem Angebot heute etwas an die Stadt zurückgeben“, sagte der stellvertretende Vorsitzende Jens Jebramcik. Foto: Steffen Ittig