Bad Salzungen Weihnachtsmarkt abgesagt

Weihnachtsbaum ja, Weihnachtsmarkt nein. Foto: Heiko Matz

Jetzt ist es amtlich: Der Bad Salzunger Weihnachtsmarkt findet nicht statt.

Bad Salzungen - Der Weihnachtsmarkt in Bad Salzungen wurde durch den Veranstalter, der Catering Company GmbH aus Berlin, abgesagt. Wie Geschäftsführer Henry Arzig der Stadtverwaltung mitteilte, sei die Mehrzahl der Aussteller aufgrund der aktuellen Situation nicht mehr bereit, am Weihnachtsmarkt teilzunehmen. Das wirtschaftliche Risiko sei für die Schausteller, Händler und Gastronomen einfach zu groß.

Durch die Absage des Weihnachtsmarktes kann auch kein verkaufsoffener Sonntag stattfinden, teilt die Stadtverwaltung mit. Den hatte der Bad Salzunger Handels- und Gewerbeverein für den 28. November geplant.

Trotzdem gibt es wie im Vorjahr in der Adventszeit besondere Regelungen zum Parken. Ab dem 29. November darf auf allen gebührenpflichtigen Parkplätzen der Kreisstadt täglich ab 14 Uhr kostenlos geparkt werden. Außerdem werden an den Adventssamstagen (27. November sowie 4., 11. und 18. Dezember) keine Parkgebühren erhoben.

Autor

 

Bilder