Bad Salzungen Großer Bahnhof am Bahnhof

Mit einem ganztägigen Bahnhofsfest feierten die Salzunger am Samstag den Abschluss des größten städtebaulichen Projektes der letzen 30 Jahre.

Bad Salzungen - Schönes Wetter und viele Leute: Die Bad Salzunger haben am Samstag ihren Bahnhof gefeiert. Sehr zur Freude von Bürgermeister Klaus Bohl (Freie Wähler) waren die Plätze rund um das Bahnhofsgebäude den ganzen Tag über gut besucht. Ob große Frühstückstafel, die Big Band der Musikschule, das Kinderfest, Marilena, die Dampflok oder das Konzert mit „Hot Stuff“ – die Leute waren gut gelaunt und hatten sichtlich Spaß. Gespannt verfolgten viele Besucher die Zugtaufe der Südthüringen-Bahn mit der amtierenden „Miss Germany“ Anja Kallenbach aus Tiefenort. Ein Shuttle wird auf seinem Weg durch Südthüringen künftig Werbung für „Bad Salzungen – grüne Stadt mit starker Sole“ machen.

Selbst die Impfaktion der Kassenärztlichen Vereinigung in der gegenüberliegenden Impfstelle fand großen Anklang. Über 230 Leute nutzten das Angebot „Impfen ohne Termin“ – und zwar nicht nur wegen der kostenlosen Bratwurst.

Eine kleine Gruppe Ramelow-Gegner versuchte den Auftritt des Thüringer Ministerpräsidenten mit Pfiffen und Buh-Rufen zu stören, was ihnen aber nicht gelang. Das Publikum applaudierte dem Linken-Politiker, der gelassen auf die Störaktion reagierte: „Wir leben in einem freien Land, da darf man auch trillern.“

Autor

 

Bilder