Der Wasser- und Abwasserverband Bad Salzungen erhebt Teilbeiträge in Orten, wo Kanal gebaut wurde, es aber noch keine Kläranlage gibt. Im oberen Feldatal regt sich dagegen Widerstand.