Die Zwölftklässler des Bad Salzunger Dr.-Sulzberger-Gymnasiums haben eine UNO-Vollversammlung simuliert und 34 Länder vertreten. Das Thema: Bildung in Krisengebieten. Nach dem Austausch von Argumenten erarbeiteten sie eine Resolution.