B 281 18-Jähriger überschlägt sich mehrfach mit Auto

 Foto: dpa

Mehrfach überschlagen hat sich ein Fahranfänger, als er mit seinem Auto von der B281 abgekommen ist. Auch der Gegenverkehr wurde durch den Unfall beeinträchtigt.

Könitz/Vogelschutz - Wie die Polizei am Montag mitteilte, war der 18-Jährige mit seinem Pkw am Freitagnachmittag auf der B281 in Richtung Saalfeld (Landkreis Saalfeld-Rudolstadt) unterwegs. Nach der Ortslage Rockendorf kam er am Ende einer Geraden von der Fahrbahn ab, überschlug sich mehrfach und blieb nach etwa 60 Metern auf einer Wiese stehen.

Dabei wirbelten Steine und Geröll auf, die einen Pkw im Gegenverkehr beschädigten. Ein Leitpfosten und die Wiese wurden ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. Der junge Mann wurde verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

 

Bilder