Autos krachen zusammen Zwei Schwerletzte bei Unfall auf B89

Am Freitagnachmittag hat sich auf der B89 zwischen Belrieth und dem Anschluss zur A71 ein schwerer Verkehrsunfall ereignet.

Belrieth/B89 - Nach ersten Angaben der Polizei wollte ein Autofahrer aus der Meininger Region von der Autobahn-Anschlussstelle links auf die Bundesstraße in Richtung Untermaßfeld abbiegen. Er übersah dabei ein Auto auf der B 19 aus Richtung Belrieth. Bei dem Zusammenstoß wurden der Fahrer des Verursacherwagens und die Beifahrerin im anderen Auto schwer verletzt. Sie kamen in die Krankenhäuser nach Meiningen und nach Suhl.

Die beiden am Unfall beteiligten Fahrzeuge wurden durch die Wucht des Aufpralls schwer in Mitleidenschaft gezogen und waren nicht mehr fahrtüchtig. Über die Höhe des entstandenen Sachschadens lagen noch keine Informationen vor. Neben dem Rettungsdienst kamen bei dem Einsatz zahlreiche Feuerwehren aus den umliegenden Orten zum Einsatz. Ersten Informationen zufolge sollte eine Person im Wagen eingeklemmt gewesen sein, die befreit werden musste.

Autor

 

Bilder