Aufklärung Spuren von Garteneinbrüchen überführen 18-Jährigen

 Foto: dpa

Mehrere Einbrüche in der Ilmenauer Kleingartenanlage "Am Schorteweg" von Ende 2019 sind aufgeklärt. Die Spuren führten die Polizei zu einem 18-Jährigen.

Ilmenau - Der Täter hatte sich sich gewaltsam Zutritt zu insgesamt acht Gartenparzellen verschafft. Er entwendete verschiedene Gartengeräte und Lebensmittel im Gesamtwert von etwa 700 Euro. Den dabei entstandenen Sachschaden gibt die Polizei mit einem vierstelligen Bereich an.

Während der Ermittlungen sicherten die Beamten auch DNA-Spuren. Diese führten dann schließlich zum Tatverdächtigen. Es handele sich um einen amtsbekannten 18-Jährigen aus Ilmenau, hieß es weiter. Gegen ihn wird nun im besonders schweren Fall des Diebstahls ermittelt. Der junge Mann war bereits wegen anderer Delikte polizeilich in Erscheinung getreten. cob

 

Bilder