Auf Feldweg Reiterin stürzt und verletzt sich schwer

Ein Rettungshubschrauber fliegt am Himmel. Foto: Stefan Sauer/dpa-Zentralbild/ZB/Archiv/Symbolbild

Zu einem Großeinsatz rückten am Sonntagnachmittag Einsatzkräfte der Feuerwehr, der Rettung und der Polizei aus: Eine 22-Jährige war vom Pferd gestürzt und auf dem Rücken gelandet. Dabei verletzte sie sich schwer.

Plaue - Der Sturz passierte laut Polizeiangaben vom Sonntagabend bei einem Ausritt an einem Wald- und Wiesengebiet zwischen Plaue und Gossel (Ilm-Kreis). Aus bisher unbekannten Gründen brach der Friese plötzlich aus und warf seine Reiterin ab.

Rücklings landete sie auf dem harten, gefrorenen Boden eines Feldweges. Die 22-Jährige zog sich dabei Verletzungen am Rücken zu. Ihre Begleiter holten sofort Hilfe. Polizeibeamte fanden kurz darauf die verletzte Reiterin und koordinierten die Rettung, für die ein Hubschrauber angefordert wurde. Die Reiterin wurde in ein Krankenhaus geflogen.

 

Autor

 

Bilder