Eisfeld - Sie wollen auf ihrer Tour mit dem Rennrad über rund 1.000 Kilometer Geld für die Thüringer Jugendfeuerwehr sammeln. Bei der Freiwilligen Feuerwehr in Eisfeld haben sie am Sonntagmorgen kurz nach 7:15 Uhr Fahrerwechsel gemacht. Empfangen wurden sie dabei von Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr und der Jugendfeuerwehr. kwf