Arnstadt Sicherheitsmitarbeiter vor Bar mit Waffe bedroht

Symbolbild: Hand mit Schreckschusspistole. Foto: www.imago-images.de

Am frühen Samstagmorgen bedrohte ein Mann in Arnstadt einen Sicherheitsmitarbeiter einer Bar mit einer Schreckschusspistole.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Ein 34-Jähriger erhielt in einer Bar in der Erfurter Straße Hausverbot. Das missfiel dem Mann offensichtlich und er urinierte demonstrativ vor das Lokal. Als er deswegen von einem 41-jährigen Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes angesprochen wurde, zog der 34-Jährige eine Pistole und richtete sie auf den Mann. 

Anschließend floh er vom Tatort. Eine Streife konnte den Mann jedoch im Rahmen einer Fahndung wenig später aufgreifen. Bei der Pistole handelte es sich um eine Schreckschusswaffe. Gegen den 34-Jährigen wird nun wegen eines Verstoßes nach dem Waffengesetz und wegen Bedrohung ermittelt. 

Autor

Bilder