Anordnung der Aufsicht Noch ein Sonderbeauftragter für die VR-Bank

In der Judengasse sitzen nun gleich zwei Sonderbeauftragte. Foto: Archiv

Nachdem der gesamte Aufsichtsrat der VR-Bank Bad Salzungen/Schmalkalden zurückgetreten ist, war der von der Bafin eingesetzte Not-Vorstand eigentlich kaum handlungsfähig. Doch die Bonner Behörde schickt Hilfe.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Weiterlesen mit

Unsere Premium-Welt

Wissen, was die Region
bewegt.

  • Zugriff auf alle iS+ Inhalte
  • Unkompliziert kündbar
*anschließend 5,99 € mtl.
**anschließend 9,99 € mtl.

Bilder