Es ist besiegelt: Die Stadt Meiningen hat das historische Bahnhofgebäude Ende vergangener Woche dem bisherigen russischen Eigentümer für etwas mehr als zwei Millionen Euro abgekauft. Damit ist ein weiterer Schritt in Richtung der geplanten Umgestaltung und Attraktivitätssteigerung des gesamten Areals getan. In den nächsten Jahren soll sich hier sehr viel verändern.