Fahrlässige Tötung. So lautet der Vorwurf gegen eine 47-jährige Frau aus der Region, die an der Rennrodelbahn in Oberhof eigentlich nur den Gästen schöne Erlebnisse bereiten wollte – und das auch noch ehrenamtlich. Doch dann geschah am 23. Februar 2023 der schreckliche Unfall: Ein mit vier Leuten besetzter Gästebob fuhr mit hoher Geschwindigkeit in eine Gruppe Touristen, die mit Schlauchreifen vor ihm auf der Bahn unterwegs waren.