Altstadtfest Hildburghausen Erst Regen, dann einer voller Markt

Mit der Antenne-Thüringen-Party ist am Samstagabend der Hildburghäuser Markt pickepackevoll mit Menschen. Am Freitag beendet der Regen die Feierlust der Besucher. Hier geht’s zu den Bildern.

Das haben sich die Veranstalter bestimmt auch anders vorgestellt. Denn mit dem Sonnenuntergang kam am Freitagabend auch noch der Regen. Der sorgte dafür, dass die Besucher sich entweder ein trockenes Plätzchen unter den Versorgungswagendächern suchten oder den Heimweg antraten. An der Weimarer Band Borderline hatte es nicht gelegen – die spielte bis gegen Mitternacht.

Das genau gegenteilige Bild dann am Samstag – zur Antenne-Thüringen-Party verwandeln Hunderte Besucher den Hildburghäuser Marktplatz zur Partymeile. Es wird mitgesungen und getanzt und die beiden Radiomoderatoren sorgen mit ihren Mitmachaktionen für tolle Stimmung auf dem Markt.

Am Sonntag zum Familiennachmittag war dann viel Platz für große und kleine bunte Hüpfburgen. Der Kreissportbund war mit seinem Spielmobil vor Ort und von der Bühne aus sorgten die „Grenzgänger“ für die musikalische Begleitung der vielen Besucher. Die nutzten ihren Bummel in die Stadt gleich dazu, ein Eis zu essen, den Mittagstisch auf den Markt zu verlegen und in den Geschäften bummeln zu gehen, die am verkaufsoffenen Sonntag geöffnet hatten.

Autor

 

Bilder