Ein durchgeführter Atem-Alkoholtest habe einen Wert von rund 1,3 Promille ergeben, teilte die Polizei am Samstag mit. Der Fahrer war den Angaben zufolge gerade auf den Kreisverkehr aufgefahren und hatte dort zwei Verkehrszeichen beschädigt. Der Mann sei mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht worden. Der laut Polizei nicht einmal ein Jahr alte Führerschein sei beschlagnahmt worden.