Aktion in Sonneberg Betrunken durch das Landratsamt

Bei dieser Trunkenheit gibt es garantiert keinen Kater: Am 17. März können Besucher im Landratsamt Sonneberg erleben, wie eingeschränkt ihre Sinne unter Alkoholeinfluss sind. Eine spezielle Brille macht das möglich. Unsere Bildergalerie zeigt die Wirkung.

Ein kostenloses Informationsprogramm zum Thema Gesundheitsförderung ist am 17. März im Sonneberger Landratsamt geplant.

2023 jährt sich der „Tag des Gesundheitsamtes“ zum fünften Mal. Er wurde durch das Robert Koch-Institut (RKI) ausgerufen, um die Arbeit der rund 400 deutschen Gesundheitsämter zu würdigen. Das Motto in diesem Jahr lautet „Prävention und Gesundheitsförderung“. Ziel soll es sein, durch vorbeugende Aktionen Erkrankungen zu vermeiden, zu verzögern oder weniger wahrscheinlich zu machen.

An deutschlandweiten Tag des Gesundheitsamtes beteiligt sich auch das Gesundheitsamt des Landratsamtes Sonneberg. Für alle Interessierten wird am 17. März von 8 bis 12 Uhr sind in der Kreisbehörde zahlreiche Aktionen geplant:

Info-Stand des Kreissportbunds und Übungsleiterin Gabi Vonderlind vom TSV 1864 Mengersgereuth-Hämmern mit praktischen Übungen zum Thema Rückengesundheit und Prävention von Rückenbeschwerden (Foyer 4. Etage beziehungsweise Zimmer 440, von 10 bis 12 Uhr).

Infostand der AOK Plus zum Thema Prävention und Reha- und Vorsorgekuren (Foyer 4. Etage).

Mitmachaktion des Jugendamts mit Vorstellung der Rauschbrille zur Alkohol- und Drogenprävention (Foyer 4. Etage).

Info-Stand des Kinder- und Jugendzahnärztlichen Dienstes Zahnvorsorge und Mitmach-Aktion für Kinder (Foyer 4. Etage).

Hörtest und Sehtest durch den Kinder- und Jugendärztlichen Dienst (Zimmer 411).

Vorstellung der Betreuungsbehörde des Gesundheitsamtes (4. Etage).

Vorstellung des Sozialpsychiatrischen Dienstes des Gesundheitsamtes mit praktischen Tests zur Burnout- und Depressionsprophylaxe (4. Etage).

Informationen zu Selbsthilfegruppen im Landkreis Sonneberg (4. Etage).

Darüber hinaus findet anlässlich des Tags des Gesundheitsamtes an der Sibylle-Abel-Gemeinschaftsschule Sonneberg ein Workshop des Kinder- und Jugendärztlichen Dienstes mit einer achten Klasse statt. Hierbei werden die Aufgaben des Kinder- und Jugendärztlichen Dienstes und das Projekt „Was brauche ich, um mich gesund und wohl zu fühlen?“ vorgestellt. Interessierte sind in das Landratsamt Sonneberg eingeladen, um sich zum Tag des Gesundheitsamtes zu informieren.

Autor

 

Bilder