Eine Aktion gegen Corona-Masken fordert in Großbreitenbach das freie Atmen ein. Sie richtet an die Adresse von Lehrern und Erziehern den Appell, Richtschnur deren Handelns sollte ihr Gewissen sein. Die Argumente allerdings lassen Fragen offen.