Das Bild ging einst um die Welt: Ein Mann steht im Morgengrauen des 18. November 1989 bei klirrender Kälte an der einstigen Demarkationslinie. Er hebt eine Trompete an den Mund und spielt. Die Grenze ist gefallen.