Die wichtigste Nachricht beim verspäteten Abwintern des WSV Asbach liefert der Ehrengast selbst. Antonia Fräbel, bis dato Skilangläuferin, wechselt zu den Biathleten, bleibt aber den Asbachern treu.