Über 100 Millionen Euro will der Wasser- und Abwasserverband Bad Salzungen (WVS) bis 2030 im Bereich Abwasser investieren. Die Verbandsversammlung hat das letzte Wort.