Regina Rißland ist seit kurzem nur noch Gast an ihrem Arbeitsplatz. Nach 46 Jahren wechselte die Kita-Leiterin des „Spatzennestes“ in den (Un-)Ruhestand. Sie freut sich auf ihre Familie und darauf, in anstrengenden Zeiten keine Entscheidungen mehr im Spagat zwischen gesetzeskonform und im Sinne der Kinder treffen zu müssen.