Fraktionsübergreifend wollen die Stadträtinnen auch in diesem Jahr den Internationalen Frauentag am 8. März nutzen, um mit allen interessierten Frauen ins Gespräch zu kommen. Im letzten Jahr sei die erstmals durchgeführte Veranstaltung sehr gut angenommen worden, habe man rund 75 Gäste begrüßen können, erklärt Stadträtin Martina Lang (SPD). „Wir sind an diesem Tag in sehr guten Gesprächen gewesen, konnten auch für uns Themen mitnehmen. Ich bin mehrfach gefragt worden, ob es dieses Jahr wieder stattfinden kann.“ Bei Kaffee und Kuchen allein sollte es aber nicht bleiben, deshalb haben sich die Stadträtinnen für ein aktuelles Thema entschieden, das sie am 8. März ab 14 Uhr im Rathaus beleuchten wollen.