35 Einsatzkräfte vor Ort Ausgelöster Rauchmelder in Neuhaus-Schierschnitz

Moritz Bauer

Ein ausgelöster Rauchmelder in einem multifunktionalen Gebäude in der Neuhaus-Schierschnitzer Bahnhofstraße hielt am frühen Dienstagnachmittag mehrere Föritztaler Ortsteilwehren sowie die Stützpunktfeuerwehr Sonneberg-Mitte auf Trab.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Nach der ersten Erkundung des Gebäudekomplexes, in dem unter anderem eine Kinderarztpraxis, Eigentumswohnungen sowie mehrere Seniorenwohnungen eines Wohnheims untergebracht sind, konnte jedoch schnell Entwarnung gegeben werden. Der Heimrauchmelder wurde nicht infolge eines Brandereignisses ausgelöst - es handelte sich um einen Fehlalarm. Insgesamt waren 35 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren Neuhaus-Schierschnitz, Sichelreuth, Lindenberg und Sonneberg-Mitte sowie der C-Dienst des Landkreises Sonneberg vor Ort. Während des Einsatzes blieb die Bahnhofstraße für den Durchgangsverkehr zeitweise komplett gesperrt.

 

Bilder