Vor wenigen Wochen schien es die Lösung für die Gräfinau-Angstedter und umliegende Orte ohne Supermarkt zu sein: Die Betreiber von 24-Stunden-Märkten signalisierten Interesse am Standort. Zudem winkten Fördermittel für die Ansiedlung.