Den adh-Pokal konnte sich Till Billerbeck von der Uni Jena sichern. Er landete auch in seiner Altersklasse auf dem ersten Platz. Benedikt Neubert vom Radsportclub Ilmenau sicherte sich den zweiten Podestplatz und die damit verbundene Silbermedaille. Felix Weik von KIT Karlsruhe landete bei den Hochschulmeisterschaften auf dem dritten Platz, dem Bronzerang. 30 Runden um das Gelände der TU Ilmenau mussten die Fahrer absolvieren.