Fast ein halbes Jahr lang hat sich das etwa 20-köpfige Team des Geraberger Hundesportvereins mächtig ins Zeug gelegt, um nach einem erfolgreichen Start der „Wau-Geschichten“ im Sommer 2023 eine Fortsetzung auf den Weg zu bringen. Am Samstagnachmittag wurde die Ernte eingefahren für alle Mühen der Vorbereitung, den aufgewendeten Fleiß beim Basteln der Kulissen, beim Anfertigen der Kostüme für Mensch und Hund und für die aufwendige Organisationsarbeit.