Lade Login-Box.

INGENIEURE

Olaf Kretzer (links) hat sein Publikum mit auf eine Zeitreise über die Etappen der Entwicklung der Raumfahrt genommen. Fotos (3): frankphoto.de

22.03.2019

Suhl

Mit deutschem Know-how zur Mondlandung?

Im Jahr 50 nach der ersten Mondlandung scheint die Frage, ob an diesem Ereignis auch Deutsche ihren Anteil hatten, gar nicht so weit hergeholt. Wie weit? Darüber gab ein interessanter Abend Aufschluss... » mehr

Opel Entwicklungszentrum

20.03.2019

Wirtschaft

Opel öffnet erneut die Abfindungskasse für Ingenieure

Nach der Übernahme durch den französischen PSA-Konzern hat Opel immer noch zu viele Ingenieure an Bord. Die Arbeitnehmer sperrten sich gegen einen Teilverkauf, sodass nun erneut hohe Abfindungen ausge... » mehr

12.04.2019

Mobiles Leben

WTCR-Auftakt: Sucher in der Wüste

Im Kommandostand von VW sehen sie aus, als wünschten sie sich einen Heuhaufen. Gerne riesengroß und mit ganz kleiner Nadel. Dann wüssten die Ingenieure wenigstens, wonach zu suchen ist - und fündig wü... » mehr

Hiroshi Fujimoto, University of Tokyo; Atsuo Kawamura, Yokohama National University; Makoto Kaneko,Osaka University; Valentin Ivanov, TU Ilmenau und Hiroyuki Fuse, University of Tokyo (von links). Foto: Hamburg

18.03.2019

Region

Für transatlantische Zusammenarbeit

Ingenieure von Weltrang treffen sich erstmals in Deutschland an der TU Ilmenau. Sie tauschen Erfahrungen zu ihren Forschungen auf dem Gebiet der Mechatronik aus. » mehr

Sensibel ist der Bereich zwischen Werra und der Einfahrt in die Werrastraße. Hier soll ein mobiler Hochwasserschutz in die Gestaltung eingearbeitet werden.

06.03.2019

Meiningen

Fahrbahn und Gehweg für Werrastraße

Nachdem Kanal und Wasserleitung bereits neu sind, soll der Ausbau der Werrastraße in Obermaßfeld-Grimmenthal im sichtbaren Bereich beginnen. Dazu gehören Fahrbahn, Gehweg und Grünflächen. » mehr

Trambahnen

12.02.2019

Deutschland & Welt

Verkehrsbetriebe ringen um Bewerber

Dass es für Unternehmen schwierig ist, Ingenieure und IT-Experten zu finden, ist bekannt. Auch in den Pflegeberufen herrscht Mangel. Doch noch eine ganz andere Berufsgruppe ist deutschlandweit heiß be... » mehr

29.01.2019

Deutschland & Welt

Ingenieure nach Dammbruch in Brasilien festgenommen

Nach dem Dammbruch an einer Eisenerzmine in Brasilien hat die Polizei fünf Verdächtige festgenommen. Im Großraum Belo Horizonte fassten die Beamten drei Mitarbeiter der Betreiberfirma Vale. » mehr

Neue Masterstudiengänge

28.01.2019

dpa

Neue Masterstudiengänge in Eichstätt, Esslingen und Köln

Mit dem neuen Master «Autonomes Fahren» qualifizieren sich Ingenieure und Informatiker für ein zukunftsträchtiges Arbeitsfeld. Sozial- und Geisteswissenschaftlern bietet Eichstätt im Bereich Integrati... » mehr

Raue Bohrtruppleute, gewinnorientierte Banker, unterschiedlich aufgeschlossene Dorfbewohner und die Lehrerin Anna erlebt der Held in Peter Dreschers neuem Roman "Salzprärie".

18.01.2019

Region

Roman über die Anfänge der Kaliregion

Durch das 125-jährige Jubiläum der ersten erfolgreichen Bohrung nach Kali in der Nähe von Tiefenort ließ sich der in Tiefenort wohnende Schriftsteller Peter Drescher zu seinem neuen Buch "Salzprärie. ... » mehr

Wohnungsbau

17.12.2018

Bauen & Wohnen

Führt der Immobilienboom zu mehr Mängeln am Bau?

Undichte Dächer, feuchte Wände, Risse an Wänden: Die Schäden am Bau nehmen zu. Fachleute machen Termindruck und überlastete Firmen dafür verantwortlich. Es gebe aber auch politische Versäumnisse. » mehr

Verleihung Deutscher Zukunftspreis

29.11.2018

Deutschland & Welt

Deutscher Zukunftspreis für Virenschutz

Maschinenbau, Medizin, Energie: Drei Teams aus Ingenieuren und Forschern waren mit ihren Innovationen für den Wissenschaftspreis des Bundespräsidenten nominiert. Wer hat abgeräumt? » mehr

Deutsche Bahn

15.11.2018

Deutschland & Welt

Bahn stellt tausende Mitarbeiter zusätzlich ein

Lokführer, Ingenieure, Reinigungskräfte: Für ein besseres Angebot stellt die Deutsche Bahn in diesem Jahr mehr Mitarbeiter ein als ursprünglich geplant. Statt 19.000 sollen in Deutschland 24.000 Kolle... » mehr

Opel in Rüsselsheim

15.11.2018

Deutschland & Welt

Opel will 2000 Ingenieure an Dienstleister abgeben

Dem Opel-Entwicklungszentrum geht die Arbeit aus. Der neue Eigentümer PSA will daher 2000 Ingenieure an einen Dienstleister abgeben. Doch die Betroffenen und ihre Gewerkschaft sehen den Deal kritisch. » mehr

Fachkräfte für Elektrotechnik

12.11.2018

dpa

Verband: Deutschland fehlen jährlich 10.000 Ingenieure

Elektrotechnik und Informationstechnik sind die Berufsfelder der Zukunft. Dennoch gibt es hier laut Verbandsaussagen zu wenig Nachwuchs. Woran liegt es? » mehr

12.11.2018

Deutschland & Welt

Verband: Deutschland fehlen jährlich 10 000 Ingenieure

In Deutschland werden noch immer zu wenige Ingenieure ausgebildet. Darauf weist der Verband der Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik hin. In den kommenden zehn Jahren fehlen nach einer S... » mehr

Elektro-Ingenieure sind gefragt

12.11.2018

Deutschland & Welt

Verband: Deutschland fehlen jährlich 10.000 Ingenieure

In Deutschland werden noch immer zu wenige Ingenieure ausgebildet. Darauf weist der Verband der Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik (VDE) hin. » mehr

Ein Blick in die Rhönwelt mit begehbarem Reliefmodell, Rutschenankunft und dem "Zellkern" mit den Rhön-Schätzen, der über allem schwebt. Illustrationen: Bießmann & Büttner

05.11.2018

Meiningen

Das GebaNOM, die Schatzkammer der Rhön

Fünf Preisträger hat der Wettbewerb für ein Besucher- und Erlebniszentrum auf der Hohen Geba hervorgebracht. Heute stellen wir die Arbeit des 2. Preisträgers, der Architekten und Ingenieure Bießmann u... » mehr

Herzschrittmacher von 1958

08.10.2018

Gesundheit

Herzschrittmacher kam vor 60 Jahren in eine Schuhcremedose

Vor 60 Jahren implantierte der schwedische Chirurg Åke Senning erstmals ein Herzschrittmacher-System in einen Körper. Heute werden in Deutschland jährlich etwa 100.000 Herzschrittmacher eingesetzt. » mehr

Der Reißverschluss wird 125

29.08.2018

Lifestyle & Mode

Vor 125 Jahren wurde der Zipper erfunden

Das umständliche Binden der Schnürsenkel an seinen Schuhen soll Whitcomb Judson so genervt haben, dass er nach einer Alternative suchte - und vor genau 125 Jahren den Reißverschluss erfand. So richtig... » mehr

Das "Kaffeetälchen" soll ein nachhaltiges und modernes Sport- und Aktivzentrum werden. Foto: Heiko Matz

28.08.2018

Region

Konzeption für "Kaffeetälchen" wird im nächsten Jahr erstellt

Für die Sportanlage "Kaffeetälchen" in Tiefenort soll ein Konzept erstellt werden. Beauftragt damit wird im Einverständnis mit dem Ortsteilrat ein Fachplaner aus Erfurt. » mehr

Viele interessierte Zuhörer waren ins Fambacher Sportlerheim gekommen. Bundestagsabgeordneter Gerald Ullrich (stehend) bezog Stellung. Auch er lehnt den Südlink ab. Fotos (2): Birgitt Schunk

14.08.2018

Region

Südlink: "Ingenieure ranlassen und keine Politiker"

Den Südlinkgegnern in Südwestthüringen geht es längst um mehr, als nur darum, die geplante Stromtrasse abzulehnen. Sie pochen darauf, dass die Politiker endlich wach werden und auf schlaue Lösungen se... » mehr

Neue Studiengänge

14.08.2018

dpa

Neue Studiengänge für Ingenieure, Manager und Forstwirte

Etliche Universitäten in Deutschland bieten für das kommende Semester wieder neue und zukunftsorientierte Studiengänge an. Wer sich für eines der Fächer interessiert, sollte sich zeitnah entscheiden. ... » mehr

Detlef Springer (rechts) und sein Helfer David Ritter schmieden unter den Augen der Besucher 25er Schillinge. Fotos (4): frankphoto.de

22.07.2018

Suhl/Zella-Mehlis

Wo seit 25 Jahren nicht nur Technik-Fans warm ums Herz wird

Die Familie Schilling und die technischen Vereine haben wieder zum Schmiedefest eingeladen. Einige hundert Besucher sind trotz Regen gekommen, um sich neugierig umzuschauen. » mehr

Frank Weihrauch (links), neuer Präsident des Rotary-Clubs Suhl, empfängt die so genannte Charterurkunde von seinem Vorgänger Udo Amarell. Foto: frankphoto.de

04.07.2018

Suhl/Zella-Mehlis

Seit 25 Jahren dreht sich das Rad der Rotarier in Suhl

Frank Weihrauch heißt der neue Steuermann am Rad der Suhler Rotarier. Der Club feiert heuer sein 25-jähriges Bestehen. » mehr

Peter Hammen im Westendpark: Der Schmalkalder war die letzten sieben Jahre Geschäftsführer des Schmalkaldener Kranbaus. Foto: fotoart-af.de

01.06.2018

Region

Familientreffen der Kranbauer

Es ist Zeit für ein Treffen, sagen Peter Hammen und Willy Fischer – und laden alle ehemaligen Schmalkalder Kranbauer für Mittwoch, 6. Juni, zum Wiedersehen in das Hotel „Jägerklause“ ein. » mehr

27.04.2018

Mobiles Leben

Toyota GRMN: Mehr Sport wagen

Sie zeigen wirklich ihr Bestes, behaupten sich in der Langstrecken-WM, jagen rund um den Erdball über Schotter, Schnee und Asphalt - und doch packt die Wenigsten beim Namen Toyota ein ehrfürchtiger Sc... » mehr

Horst Holland kann es nicht lassen. Auch mit 80 Jahren geht das Einspannen und Gravieren noch so flink wie in jungen Jahren. Fotos (4): fotoart-af.de

19.04.2018

Region

"Die Idee wurde in der Löffelbude ausgeheckt"

Das Warenzeichen „Abhebender Span“, das die FBF als Kunstwerk in der Werkzeugstadt Schmalkalden verewigen will, sollen ein Graveur und ein Ingenieur in der „Löffelbude“ entworfen haben. Das sagt Horst... » mehr

Der in Nahetal-Waldau lebende Ingenieur Peter Amm ist ein Urgestein der Merbelsroder Pumpenbauer. Jetzt hat er die Chronik des Betriebes von Beginn an bis zum Verkauf an den japanischen Nidec-Konzern geschrieben und herausgegeben. Fotos: frankphoto.de

01.03.2018

Region

Ein Pumpenbauer schreibt Betriebsgeschichte

Peter Amm hat sein ganzes berufliches Leben bei Pumpenschmidt in Merbelsrod verbracht. Jetzt hat der heute 76-jährige Ingenieur die Erfolgsgeschichte des Betriebes zusammen gestellt. Eine Zeit vom Bau... » mehr

Das Damen-Showballett als Barock-Damen, die man erst in Gang setzen musste, bezauberte das Publikum. Fotos (2): J. Ißbrücker

19.02.2018

Region

Karnevalisten bald Zugewinngemeinschaft?

Die 31. Saison machten sich die Frauenseer Karnevalisten „mit Rhöner schöner“ – es lag aber nicht am Bier, dass sie erneut später als andere feierten, sondern an der Tradition. Die hielten sie auch di... » mehr

Gründer mit Erfahrung: Die Geschäftsführer und Eigentümer Steffen (links) und Frank Wiedmann zeigen bei der Zila GmbH in Suhl einen Sicherheitsdruckbegrenzer. Zila entwickelt und fertigt Geräte zum Messen, Prüfen und Steuern. Foto: ari

13.02.2018

TH

Wie die Brüder Wiedmann zu etablierten Gründern wurden

Das Ingenieurbüro Zila wurde vor 25 Jahren in Zella-Mehlis gegründet. Inzwischen hat es seinen Sitz in Suhl. Und mit den neuen Eigentümern ist es quasi wieder ein Start-up. » mehr

Nasskaltes Wetter, Kondenswasser und Eis-Schäden haben der Fuß- und Radwegbrücke am Bahnhof zugesetzt. Angerostete Stahlträger müssen ausgebessert und das Bauwerk für 800 000 Euro saniert werden. Für den Anlauf der Planungen gab nun der Bauausschuss der Stadt grünes Licht. Fotos: Carl-Heinz Zitzmann

26.01.2018

Region

Baustelle mit mehreren neuralgischen Punkten

Seit dem Jahr 2000 ist die Fuß- und Radwegbrücke übers Bahnhofsgelände das Bindeglied zwischen Wolkenrasen und Innenstadt. Von Schülern, Senioren, Bahn- und Busreisenden wird sie genutzt. Nun muss sie... » mehr

18.01.2018

Mobiles Leben

Toyota Yaris GRMN: Der Höllenbote

Zeit genug wäre gewesen. Immerhin 72 Stunden. Nicht üppig, aber machbar. Doch für Grübeleien ist es zu spät. Exakt 600 Exemplare hat Toyota von der Krawall-Version des Yaris aufgelegt, 104 davon waren... » mehr

Unfall nahe Kickelhahnparkplatz am 27. September 2016. Foto: Archiv Klämt

Aktualisiert am 20.12.2017

Region

Augenblicksversagen mit traurigen Folgen

Augenblicksversagen war die Ursache für den schweren Verkehrsunfall in der Kickelhahn-Kurve 2016 im Herbst, bei dem ein junger Radfahrer unverschuldet schwerstverletzt wurde. Die Autofahrerin wurde am... » mehr

20.12.2017

Mobiles Leben

Erlkönigs Leid

Nicht mal mehr 400 Meter sollen es sein bis zum Ziel. Sagt das Navi. Zu sehen ist - nichts. Jede Hinterhofwerkstatt ist besser ausgeschildert. Dann tatsächlich: Von Kattenbos aus zeigt ein kleiner Pfe... » mehr

Seit Monaten schon stehen diese Warnbaken in der Bahnhofstraße. An dieser Stelle befindet sich unter der Straße der alte Heizkanal und es besteht die Gefahr, dass die Straße einbricht. Foto: frankphoto.de

14.12.2017

Suhl/Zella-Mehlis

In der Bahnhofstraße lauert die Gefahr im Untergrund

Das Projekt für die Umgestaltung der Bahnhofstraße und des Busbahnhofes ist beschlossene Sache. Doch nach harscher Kritik nahmen Ingenieure und Planer im Ausschuss noch einmal Stellung. » mehr

Menschen bei einer Messe

27.11.2017

Karriere

Jobwahl nach Mangel? Von Kristallkugeln und Schweinezyklen

Vom Altenpfleger bis zum Ingenieur: Glaubt man Studien und Prognosen, droht in vielen Branchen ein Fachkräftemangel. Eine Arbeitsplatzgarantie ist das aber nicht, sagen Experten - und warnen davor, da... » mehr

Bäderbetriebs-Meister Jan Pfeiffer zeigt das metallfarbene Einbauteil im Wasserkreislauf im Keller der Schwimmhalle. Dabei handelt es sich um den sogenannten "Reaktor" mit der eingesetzten 3000-Watt-UV-Lampe, die einen Großteil der Bakterien und Keime im Badwasser abtötet. Fotos (2): b-fritz.de

11.10.2017

Region

Neuer UV-Filter als Pilotprojekt in der alten Schwimmhalle

Seit vier Wochen säubert im Ilmenauer Hallenbad eine neuartige Filteranlage das Wasser. Gebaut wurde sie von mehreren Firmen der Region. Bewährt sich das Pilotprojekt, dann soll die Anlage auch in der... » mehr

Immer mehr duale Studiengänge

09.10.2017

dpa

Zahl der dualen Studiengänge ist deutlich gestiegen

Von rund 600 auf fast 1600: In Deutschland gibt es heute deutlich mehr duale Studiengänge als noch vor zehn Jahren. Besonders beliebt ist diese Ausbildungsform unter Ingenieuren und Wirtschaftswissens... » mehr

Jede Menge Helfer hatten sich am Mittwoch, 4. Oktober, eingefunden, um Instrumente und Utensilien aus dem bisherigen Bionik-Labor in der Meininger Utendorfer Straße ins Henfling-Gymnasium zu schaffen. In zwei Werkstatt-Räumen soll das Equipment zukünftig die erlernte Theorie durch praktische Anwendungen vorstellbarer machen. Beim Umzug dabei (v. l.): Student und ehemaliger Henflingianer Enrico Schmidt, Deutsch- und Geografie-Lehrer Andreas Vogel, Mathe- und Physik-Lehrer Thomas Bischof, Schulleiter Olaf Petschauer, Biologie- und MNT-Lehrer Marco Steps, Landratsamts-Mitarbeiter Jürgen Noeßler, Stadtverwaltungsmitarbeiter Jürgen Göllner, Hausmeister Burkhardt Ritzmann und Bürgermeister Fabian Giesder. Foto: Kerstin Hädicke

06.10.2017

Meiningen

Die Ingenieure von morgen jetzt schulen: Wissenschaft anfassbar

Wissenschaft anfassbar, begreifbar machen - das ist Anliegen des Bionik-Labors, das jetzt ins Meininger Henfling-Gymnasium einzieht. Das vormalige Labor in der Utendorfer Straße wird geschlossen. » mehr

Steffen (links) und Frank Wiedmann zeigen Oberbürgermeister Jens Triebel Produkte ihrer Firma. Fotos: frankphoto.de

22.09.2017

Suhl/Zella-Mehlis

Messen, prüfen, steuern ist ihr Metier

1992 gründeten die Ingenieure Zimmermann und Latzel in Zella-Mehlis ein Büro für Elektronikentwicklung. 2014 ging daraus die Zila GmbH hervor, deren Produkte heute weltweit gefragt sind. » mehr

Etwa 30 Mitglieder vom Verein der Ingenieure und Techniker in Thüringen, Außenstelle Suhl, nutzten die Gelegenheit, durch das Brückeninnere zu wandeln.

14.09.2017

Suhl/Zella-Mehlis

82 Meter über dem Haseltal in einer Welt aus Metall und Beton

Oben rollen Autos über Asphalt, unten geht es zu Fuß über Stahlgitter. Künftig bekommen noch mehr Neugierige die Möglichkeit, die Haseltalbrücke aus dieser Perspektive kennenzulernen. » mehr

Mit Gepäck

07.08.2017

Karriere

Karriereturbo Ausland: Wenn Ingenieure auf Reisen gehen

In der Ferne leben und arbeiten, fremde Länder entdecken und Geld verdienen - für viele Ingenieure klingt das verlockend. Doch was bringt der Auslandsaufenthalt ihnen wirklich? Und was müssen sie dabe... » mehr

Wirtschaftsingenieure

31.07.2017

dpa

Wirtschaftsingenieure vermitteln und führen

Wirtschaftsingenieure können nicht nur Maschinen bauen, sondern damit auch Geld verdienen. So zumindest die Theorie. Die Mischung aus BWL und MINT ist bei Arbeitgebern und Studierenden gleichermaßen b... » mehr

Karriereplanung

26.07.2017

dpa

Angehende Ingenieure sollen sich im Master spezialisieren

Erst das große Ganze verstehen: Ingenieure sollten sich im Bachelor Allgemeinwissen aneignen und sich dann im Laufe ihres Studiums spezialisieren. Wer nicht weiß, welcher Bereich am besten geeignet is... » mehr

Juliane Schneider freut sich über den Ring, den sie am Sonntag gemeinsam mit Detlef Springer geschmiedet hat. Auch andere Gästen wagen sich ans heiße Eisen.

23.07.2017

Suhl/Zella-Mehlis

Altes Handwerk und neue Schmuckstücke

An alter Handwerkskunst - vom Schmieden bis zum Seildrehen - durften sich die Gäste am Sonntag beim Sommerfest an der Schillingschmiede ausprobieren. » mehr

18.07.2017

TH

2030

620 000 Arbeitsplätze. 48 Milliarden Euro Wertschöpfung pro Jahr: Der Umbau der Automobilindustrie mit dem Ende des Verbrennungsmotors darf nicht schief gehen, kommentiert Walter Hörmann. » mehr

Arbeiten in der Windkraftbranche

29.06.2017

TH

Schwindelfreie Kletterer mit Elektro-Wissen dringend gesucht

Auf dem Weg zum Arbeitsplatz erstmal 70 Meter senkrecht nach oben steigen? Das kann nicht jeder. Aber das ist nicht der einzige Grund, warum in der Windenergie-Branche Fachkräfte fehlen. » mehr

Vor der Kulisse der Lauterschule treffen sich viele der einstigen Schüler, die vor 70 Jahren eingeschult wurden. Foto: frankphoto.de

26.06.2017

Suhl/Zella-Mehlis

Wo vor 70 Jahren der Schulalltag begann

Klassentreffen an der Lauterschule: Vor 70 Jahren sind im Oberland etwa 100 Kinder eingeschult worden. Ein schöner Anlass für viele von ihnen, sich noch einmal in ihrer alten Schule umzuschauen. » mehr

Das siegreiche Tüftlerteam der Fambacher Grundschule: Maja Reum, Philipp Sänger, Annalena Müller und Annalena Storch mit ihrem Lehrer Andreas Fleischmann. Foto: fotoart-af.de

Aktualisiert am 06.05.2017

Region

Elegant und leicht wie eine Wolke

Wenn sie groß sind, könnten sie vielleicht Ingenieure werden: Vier Grundschüler aus Fambach haben mit ihrem Lehrer Andreas Fleischmann einen Wettbewerb der Ingenieurkammer gewonnen. » mehr

17.04.2017

Mobiles Leben

Die schlaue Effizienz

Es gibt Kalender, die sind höchst überschaubar. So einer ist der für die Sportwagen-Weltmeisterschaft. Auftakt ist an diesem Wochenende in Silverstone. Und nach dem Rennen ist vor dem Rennen. Vor alle... » mehr

Heike Debertshäuser (rechts) erläutert den Ausstellungsbesuchern, um was es den in der DDR geschiedenen Frauen geht. Foto: Huth

04.04.2017

Region

Der Ungleichheit Gesichter geben

Sie waren Krankenschwestern, Ingenieurinnen, Disponentinnen. Doch ihre Rente reicht nicht einmal für einen Café-Besuch. Eine Ausstellung erzählt das Schicksal der in der DDR Geschiedenen. » mehr

Bildhauer Klaus Metz legt an seinen Luther Hand an. In Apolda half er beim Aufbau der Figurengruppe. Fotos (3): fotoart-af.de

17.03.2017

Region

Reisende sollte man nicht aufhalten

Abschied auf Zeit: Schmalkaldens symbolträchtige Figurengruppe mit Luther, Melanchthon und Elisabeth ging am Freitag auf Reisen. In die Landesgartenschau-Stadt Apolda, wo sie den Mittelpunkt des Botsc... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".