Lade Login-Box.

INFEKTIONSSCHUTZGESETZ

Im vergangenen Jahr aalten sich noch Neupfundländer, Labrador-Hunde und Möpse im Wasser des Freibades Schmalkalden. Diesmal wird die Stadt das Verbot des Landratsamtes akzeptieren. Foto/Archiv: fotoart-af.de

30.08.2019

Schmalkalden

Badetag für Hunde verboten

Schmalkaldens Vierbeiner dürfen in diesem Jahr nicht baden gehen. Zumindest nicht im Freibad Näherstille. Das Landratsamt beruft sich auf hygienische Gründe - andernorts offenbar kein Problem. » mehr

Erfrischung

24.06.2019

Gesundheit

Chlorgeruch im Schwimmbad ist kein Zeichen von Sauberkeit

Es ist Sommer und mit Freude stürzen wir uns in die kühlen Fluten im Freibad. Der typische Schwimmbadgeruch stört dabei die Wenigsten - obwohl nicht Chlor dafür sorgt, sondern eine menschliche Hinterl... » mehr

Ein Pieks, der immer öfter ausbleibt. Ein Arzt impft ein Kind mit einem Dreifach-Impfstoff gegen Masern, Mumps und Röteln. Daten der Barmer lassen nun den Schluss zu, dass die Impfraten bei Kindern noch niedriger sind als bislang angenommen. Archivfoto: dpa

06.09.2019

Thüringen

Wenn Deutschland noch seinen Impfpass sucht

Ums Impfen ranken sich viele Gerüchte. Es könne Autismus auslösen. An der sinkenden Immunisierung seien vor allem die Flüchtlinge schuld. Dabei sind es ganz einfache Dinge, die den Impfstatus sinken l... » mehr

Baden im Freibad

24.06.2019

Faktencheck

Chlorgeruch im Schwimmbad: Kein Zeichen von Sauberkeit

Es ist Sommer, mit Freude stürzen wir uns in die kühlen Fluten von Hallen- oder Freibad. Der typische Schwimmbadgeruch stört die Wenigsten - denn die Mehrheit weiß nicht, was dahinter steckt. » mehr

12.06.2019

Ilmenau

Krätze im Ilmenauer Jugendhaus Schatoh ausgebrochen

Im Ilmenauer Jugendhaus Schatoh ist bei einem Besucher ein Fall von Krätze aufgetreten. Darüber informiert die Stadtverwaltung in einer Pressemitteilung vom Mittwoch. » mehr

Impfen

23.04.2019

Gesundheit

Gerüchte und Wahrheiten zum Thema Impfen

Soll ich mein Kind impfen? Viele Eltern sind durch Debatten im Netz oder in der Kita verunsichert. Einige Fakten für den Durchblick. » mehr

Impfspritze

23.04.2019

Faktencheck

Faktencheck: Gerüchte und Wahrheiten zum Thema Impfen

Soll ich mein Kind impfen? Viele Eltern sind durch Debatten im Netz oder in der Kita verunsichert. Einige Fakten für den Durchblick. » mehr

Eltern, die keine ärztliche Impfberatung für ihre Kinder vorweisen, müssen dem Amt gemeldet werden. Im Landkreis wehren sich kaum Familien gegen die Spritze.	Foto: dpa

25.02.2019

Sonneberg/Neuhaus

Nur wenige Impfmuffel in hiesigen Kitas

Seit 2017 müssen Kindertagesstätten Impfmuffel dem Gesundheitsamt melden. Das kann zur Beratung laden und Geldstrafen verhängen. Ob das Gesetz Verwendung findet, wissen Erzieherinnen des Kreises. » mehr

Behandlung im Anti-Läuse-Salon

05.03.2018

Gesundheit

Anti-Läuse-Salon kämpft mit heißer Luft gegen lästige Plage

Wenn Kinder die ungebetenen Gäste auf dem Kopf nach Hause mitbringen, ist das Erschrecken oft groß. Von allein verschwinden die Läuse nicht. Ein Salon im Prenzlauer Berg verspricht spezielle Hilfe. Di... » mehr

Bereit zum Badevergnügen in Schwarza. Jetzt müssen nur noch die dunklen Wolken versschwinden und der Sonne Platz machen für eine schöne Schwimmbad-Saison. Foto: J. Glocke

30.06.2016

Meiningen

Stadtwerke klinken sich als Bad-Betreiber aus

Am Sonntag, 3. Juli, wird im Schwimmbad in Schwarza die Badesaison eröffnet. Allerdings stellt sich die Frage, wie es mit der Einrichtung in Zukunft weitergeht. » mehr

Nicht jeder Schnupfen ist gleich eine Virusgrippe. Diese erkennt man an Fieber, trockenem Reizhusten, Muskel- und Kopfschmerzen. 	Foto: dpa

24.02.2015

Region

Grippewelle schwappt auf den Landkreis über

Alles spricht über die Virusgrippewelle. Viele Menschen leiden unter den Symptomen. Laut Gesundheitsamt ist auch im Landkreis Schmalkalden-Meiningen die Zahl der Erkrankungen stark angestiegen. » mehr

28.08.2013

Region

TBC-Fall gemeldet

Ein Fall von Tuberkulose im Haus für ältere Bürger hat das Gesundheitsamt auf den Plan gerufen. Kein Grund zur Hysterie, heißt es aus der Behörde, die alle vorgeschriebenen Schritte eingeleitet hat. » mehr

15.11.2009

Thüringen

26 000 Euro Entschädigungen für Schweinegrippe-Quarantäne

Erfurt - Im Zusammenhang mit der Schweinegrippe hat der Freistaat bisher rund 26 000 Euro an Entschädigungen gezahlt. » mehr

14.10.2008

Region

Mehr als halbe Million durchgewunken

Ilmenau – Noch vor den Abstimmungen im Stadtrat hatte Die-Linke.-Fraktionschef Klaus Leuner durchgerechnet, dass die Räte über eine halbe Million Euro beschließen würden und das ohne Nachtragshaushalt... » mehr

^