Lade Login-Box.

INFEKTIONSRATE

Medizinisches Personal testet derzeit Patienten nur dann auf Corona, wenn sie Symptome verspüren oder wenn konkrete Hinweise auf eine Infektion vorliegen. Alle vorsorglichen Untersuchungen sind weitgehend eingestellt worden, wie eine Risikopatientin aus Neuenmarkt erfahren musste. Foto: Jens Büttner/dpa

05.07.2020

Thüringen

WHO verzeichnet Corona-Rekord - Lage in Deutschland stabil

Seit rund einem halben Jahr hält das Coronavirus die Welt in Atem und der Erreger breitet sich in vielen Ländern weiterhin rasant aus. Anders ist die Lage in Deutschland. Ebenso in Thüringen: Im Freis... » mehr

Griechische Insel

29.06.2020

Reisetourismus

Griechenland rüstet Inseln für Touristen

Corona-Test-Stationen und Isolierzimmer in Hotels: Die griechischen Inseln wappnen sich für den verzögerten Start der Urlaubssaison. Dabei geht es vor allem um den Infektionsschutz. » mehr

Corona-Tests

09.07.2020

Brennpunkte

Zahl der Corona-Neuinfektionen in den USA weiter dramatisch

In der außer Kontrolle geratenen Corona-Pandemie in den USA könnten in den kommenden Monaten nach Modellrechnungen weitere Zehntausende Menschen sterben. Präsident Trump plant trotzdem neue Auftritte ... » mehr

Berlin

24.06.2020

Sport

Marathon-Events in Berlin und New York abgesagt

Zumindest die erste Welle des Coronavirus hat New York überstanden. Doch die Sorge vor einer Rückkehr der Krankheit ist groß - deshalb findet der legendäre Marathon in diesem Jahr nicht statt. Auch da... » mehr

New York Marathon

24.06.2020

Sport

New York Marathon abgesagt

Zumindest die erste Welle des Coronavirus hat New York überstanden. Doch die Sorge vor einer Rückkehr der Krankheit ist groß - deshalb findet der legendäre Marathon dieses Jahr nicht statt. » mehr

Anthony Fauci

23.06.2020

Brennpunkte

Fauci sieht «beunruhigenden» Anstieg von Corona-Infektionen

In vielen US-Bundesstaaten nehmen die Zahlen der nachgewiesenen Corona-Infektionen wieder zu. Experten wie der Immunologe Fauci sind beunruhigt. Präsident Trump hat seine eigene Erklärung dafür. » mehr

Interview: Dr. Stefan Mohr

19.06.2020

Ilmenau

"Gerade jetzt kann die App helfen"

Seit dieser Woche ist die Corona-Warn-App verfügbar. Die Bundesregierung ruft dazu auf, dass möglichst viele Menschen die Anwendung installieren, damit sie auch ihren Nutzen entfalten kann. » mehr

Coronatest

15.06.2020

Brennpunkte

Schleswig-Holstein hat niedrigste Infektionsrate

38 Prozent der Landkreise in Deutschland haben in den vergangenen sieben Tagen keine neuen Corona-Infektionen registriert. Abgesehen von einzelnen Ausbrüchen bleibt die Situation weiter ruhig. » mehr

Coronavirus-Fallzahlen

14.06.2020

Brennpunkte

247 registrierte Corona-Neuinfektionen in Deutschland

Trotz der zahlreichen Lockerungen bleiben die Zahlen der bekannten Corona-Neuinfektionen in Deutschland niedrig. Der Reproduktionsfaktor liegt weiter nur knapp über der kritischen Marke. » mehr

Eine Mikroskopaufnahme zeigt das Coronavirus

13.06.2020

Sonneberg/Neuhaus

Corona-Infektionsrate im Kreis Sonneberg bleibt kritisch

Die Corona-Situation im Kreis Sonneberg bleibt kritisch. Bis Samstag stieg die Zahl der bekannten Infektionen um 3 auf 284, wie das Landratsamt mitteilte. » mehr

Bodo Ramelow

13.06.2020

Brennpunkte

Erstes Land ohne Kontaktbegrenzung: Kritik an Thüringer Weg

Als erstes Bundesland hebt Thüringen die Kontaktbeschränkungen auf. Es gibt Kritik, auch im Land selbst. Mit Brandenburg zieht bereits ab Montag ein weiteres Land nach. » mehr

Coronatest

12.06.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Suhl bleibt Corona-Schlusslicht

Es bleibt dabei: Suhl ist vom Virus so gering betroffen wie keine andere Region zwischen Harz und Alpen. » mehr

Künftig vor allem in lokaler Hand? In Sachen Einschränkungen und Verordnungen sollen alsbald vor allen die kommunalen Entscheidungsträger gefragt sein, wenn es nach Ministerpräsident Bodo Ramelow geht, der Lockerungen angekündigt hat. Foto: frankphoto.de

25.05.2020

Hildburghausen

Viele kritische Stimmen zu Ramelows Vorstoß

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow hatte angekündigt, die Corona-Beschränkungen zum 6. Juni zu lockern und damit eine heftige Debatte ausgelöst. Auch viele kommunale Politiker bewerteten die ur... » mehr

Ob Lockerungen oder nicht: Wie es vonseiten der Ilm-Kreis-Kliniken heißt, habe man verschiedene Konzepte erprobt, um im Ernstfall schnell auf steigende Infektionszahlen reagieren zu können. Auch im Normalbetrieb halte man genügend Betten für Corona-Patienten frei. Foto: Marina Hube

25.05.2020

Ilmenau

Ramelows Lockerungs-Pläne im Diskurs

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow hatte angekündigt, die Corona-Beschränkungen zum 6. Juni zu lockern und damit eine heftige Debatte ausgelöst. Auch hiesige kommunale Vertreter bewerteten die ... » mehr

### Titel ###

25.05.2020

Sport

"Die Bundesliga bietet eine riesige Chance"

Der fränkische Pharmakologe Fritz Sörgel hält es für denkbar, dass bald wieder Zuschauer in Fußballstadien möglich sind. Ein Gespräch über Sport in Zeiten von Corona, die Suche nach dem Impfstoff un... » mehr

25.05.2020

Meiningen

Nach Ramelow-Vorstoß: In Meiningen überwiegt die Skepsis

Die von Thüringens Ministerpräsidenten Bodo Ramelow (Linke) ins Gespräch gebrachte weitgehende Abschaffung der Corona-Auflagen im Freistaat löst in Meiningen keine große Begeisterung aus. Die Skepsis ... » mehr

Mundschutz

23.05.2020

Brennpunkte

Thüringen will allgemeine Corona-Beschränkungen beenden

Mundschutz, Mindestabstand und Kontaktbeschränkungen könnten für viele Thüringer bald der Vergangenheit angehören: Nach dem Willen von Ministerpräsident Ramelow sollen die allgemeinen Einschränkungen ... » mehr

Eine Mikroskopaufnahme zeigt das Coronavirus

18.05.2020

Thüringen

Weiter hohe Corona-Infektionsrate in den Kreisen Greiz und Sonneberg

Trotz strengerer Schutzkonzepte bleiben die Kreise Greiz und Sonneberg Brennpunkte der Corona-Pandemie in Thüringen. » mehr

Röhrchen für einen Corona-Test

18.05.2020

Brennpunkte

Weiter hohe Corona-Infektionsrate in den Kreisen Greiz und Sonneberg

Trotz strengerer Schutzkonzepte bleiben die Kreise Greiz und Sonneberg Brennpunkte der Corona-Pandemie in Thüringen. » mehr

Gastronomie öffnet wieder

17.05.2020

Thüringen

Eisheilige vorbei - Thüringer genießen Wetter und neue Freiheiten

Seit Freitag dürfen in Thüringen Restaurants, Cafés und Kneipen wieder öffnen. Das Wetter spielte am Wochenende mit. Bei milden Temperaturen waren vor allem die Außenbereiche gefragt. » mehr

Eine Ärztin zeigt einen Test für das Coronavirus

15.05.2020

Thüringen

Corona-Infektionsrate im Kreis Sonneberg noch zu hoch

Im Landkreisen Greiz ist die Infektionsrate nach neuen Zahlen der Landesregierung unter die kritische Marke von 50 Neuinfektionen je 100 000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen gerutscht. In Sonneber... » mehr

Eine Virologin untersucht Proben auf das Coronavirus

15.05.2020

Sonneberg/Neuhaus

Ministerium: Sonneberg und Greiz müssen Schutzkonzepte nachbessern

Die besonders vom Coronavirus betroffenen Landkreise Sonneberg und Greiz haben nun bei ihren Maßnahmen gegen das Virus Stellschrauben nachgezogen. Doch das Gesundheitsministerium ist nicht ganz zufrie... » mehr

Die mobile Abstrichstelle des Landkreises wird von Mitarbeitern der Sonneberger Rot-Kreuz-Sektion betreut. Archivbild: Ittig

14.05.2020

Brennpunkte

Ministerium zu Sonneberg und Greiz: Schutzkonzepte nachbessern

Die besonders vom Coronavirus betroffenen Landkreise Sonneberg und Greiz haben nun bei ihren Maßnahmen gegen das Virus Stellschrauben nachgezogen. Doch das Gesundheitsministerium ist nicht ganz zufrie... » mehr

Der Platz am Neuen Rathaus in Sonneberg

14.05.2020

Sonneberg/Neuhaus

Corona-Brennpunkt Sonneberg legt erneuertes Schutzkonzept vor

Der Landkreis Sonneberg hat sein Schutzkonzept gegen das Coronavirus ausgeweitet. Damit reagiert der Kreis auf die zuletzt problematische Infektionsentwicklung, die Sonneberg in Thüringen, aber auch i... » mehr

Landratsamt Greiz

Aktualisiert am 13.05.2020

Brennpunkte

Ministerium pocht auf Schutzkonzepte in Greiz und Sonneberg

Die Kreise Greiz und Sonneberg reißen weiter die kritische Marke an Corona-Neuinfektionen. Welche Konsequenzen das für die Bürger dort konkret hat, bleibt weiter unklar. Abschließende Schutzkonzepte, ... » mehr

Testmaterial

Aktualisiert am 13.05.2020

Thüringen

Ministerium will langsamere Lockerungen in Greiz und Sonneberg

Das Thüringer Gesundheitsministerium dringt in den besonders coronabetroffenen Kreisen Greiz und Sonneberg auf eine Beibehaltung der Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie. » mehr

Ein Abstrich für das Testverfahren auf das Coronavirus

Aktualisiert am 12.05.2020

Sonneberg/Neuhaus

Corona-Massentest in Sonneberg gestartet - Bundeswehr hilft in Greiz

Die Landkreise Greiz und Sonneberg bleiben regionale Brennpunkte der Corona-Pandemie. Die Behörden setzen vor allem auf Tests in Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen, um der Ausbrüche Herr zu werden. ... » mehr

Mobilfunkdaten

30.04.2020

Computer

Mobilfunkdaten können Virus-Ausbruch vorhersagen

Die Verfolgung von Mobilfunkdaten kann die geografische und zeitliche Ausbreitung des Coronavirus bis zu zwei Wochen im Voraus vorhersagen. » mehr

Wofgang Kubicki kommt zu einer Sitzung

28.04.2020

Brennpunkte

Kubicki kritisiert RKI scharf - Zahlen wirken «politisch motiviert»

Der stellvertretende FDP-Vorsitzende Wolfgang Kubicki hat das Robert Koch-Institut und seinen Präsidenten Lothar Wieler wegen der regelmäßig verbreiteten Corona-Zahlen scharf kritisiert. » mehr

Winfried Kretschmann (Grüne) und Markus Söder (CSU)

Aktualisiert am 23.04.2020

Brennpunkte

Bayern und Baden-Württemberg warnen vor schnellen Lockerungen

Bayern und Baden-Württemberg gelten als Hotspots in der Corona-Krise. Das legt ein gemeinsames Handeln nahe, finden die beiden Regierungschefs - und wollen zeigen, wie es geht. » mehr

Verriegelt, aber nicht verrammelt: Das Freibad Näherstille ist auf unbestimmte Zeit geschlossen - der Bademeister und sein festangestellter Kollege haben Aufgaben im Bauhof übernommen, schauen aber im Freibad immer mal nach dem Rechten. Foto: fotoart-af.de

17.04.2020

Schmalkalden

Gemeinsam durch die Phase 2

In Mini-Schritten, so hat die Bundeskanzlerin mitgeteilt, soll das öffentliche Leben wieder hochgefahren werden. Von einem "zerbrechlichen Zwischenerfolg" im Kampf gegen die Corona-Pandemie sprach sie... » mehr

07.04.2020

Hildburghausen

Piltz: Schnelle Hilfe bei anderen Erkrankungen unbedingt nutzen

In Zeiten der Corona-Pandemie neigen Menschen mit anderen Erkrankungen offensichtlich dazu, medizinische Hilfe zu spät in Anspruch zu nehmen. Die Krankenversorgung der Region besitzt aber ausreichend ... » mehr

Abstand halten

03.04.2020

Brennpunkte

Wissenschaftler: Lockerung nach Osterferien denkbar

Frühlingssonne, Ostern als Familienfest, Urlaub am Meer - all das können die Menschen in Deutschland nur eingeschränkt genießen. Grund sind die Vorgaben im Kampf gegen das Coronavirus. Experten denken... » mehr

Singapur

25.03.2020

Wissenschaft

Wie Hunderttausende Corona-Fälle verhindert werden könnten

Schulschließungen, Home Office und Quarantäne können die Ausbreitung des Coronavirus stark bremsen, so eine Studie. Am besten funktionieren die Regelungen in Kombination. » mehr

Smartphone

18.03.2020

Computer

RKI bekam von Deutscher Telekom Bewegungsdaten

Steigt die Infektionsrate gerade an, weil viele Menschen unterwegs sind? Anhand anonymisierter Daten der Deutschen Telekom können die Wissenschaftler am RKI genaue Rückschlüsse ziehen. Der oberste Dat... » mehr

Coronavirus - Japan

29.02.2020

Wissenschaft

Quarantäne auf Kreuzfahrtschiff führte zu mehr Infektionen

Hätten Coronavirus-Infektionen vermieden werden können? Wenn Japan die anfangs 3700 Passagiere und Crewmitglieder des Schiffs «Diamond Princess» sofort nach Ankunft von Bord gelassen hätte, wären mögl... » mehr

Prinz Harry

28.09.2019

Boulevard

Prince Harry besucht Geburtsklinik in Angola

Prinz Harry und seine Ehefrau Meghan sind mit ihrem kleinen Sohn Archie auf einer zehntägigen Afrikareise. Heute besucht das junge Paar die angolanische Hauptstadt Luanda. » mehr

Patienten liegen 1918 mit Spanischer Grippe in einem amerikanischen Militärkrankenhaus. Es ist eines der wenigen Bilder dieser Pandemie. In Deutschland wird die Erinnerung an die Seuche vom Ende des Kaiserreichs und der Niederlage im Ersten Weltkrieg überlagert.	Foto: National Museum of Health and Medicine/dpa

19.01.2018

Thüringen

Monster-Grippewelle: Mehr Tote als die Pest

Vor 100 Jahren forderte die Spanische Grippe mehr Todesopfer als die Seuchen im Mittelalter. Wann die nächste Pandemie kommt, ist unklar. Dass sie kommen wird, ist sicher. Ob die Vorbereitungen ausrei... » mehr

^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.