Lade Login-Box.

HOLZ

Dem Rundbogen in der Mauer, Eingang von der Kirche her zum Friedhof, fehlt nach einem Sturmschaden noch das Tor.

03.07.2020

Meiningen

Ein Stein ist da, ein Tor fehlt immer noch

Auf das Feld für die Rasenurnengräber auf dem Kaltensundheimer Friedhof ist ein Basaltstein gesetzt worden. Noch immer auf eine Tür wartet dagegen das Friedhofstor. » mehr

Gerd Schilling ist seit einem Jahr Leiter des Reviers Wasungen. Der Forstingenieur ist zugleich leidenschaftlicher Jäger und bestätigter Schweißhundeführer des Landkreises Schmalkalden-Meiningen. Im Bild ist er zusammen mit seinem Hannoveraner Schweißhund Treff vom Wildgrund zu sehen. Fotos: O. Benkert

03.07.2020

Meiningen

Eine glückliche Fügung

"Es ist ein Traumberuf und mein Traumrevier", schwärmt Gerd Schilling von seinem Job als Revierförster in Wasungen, den er nun schon seit einem Jahr ausübt. Der 33-jährige aus Meiningen-Dreißigacker l... » mehr

Eines von 60 sanierten Gästezimmern.

vor 23 Stunden

Ilmenau

Hotel Gabelbach: Handwerker sind ihrer Zeit voraus

Neue Zimmer, ein Generationswechsel und wieder Gäste. Das Berg- und Spa-Hotel Gabelbach strukturiert um und investiert etwa 400 000 Euro. Der Umbau ist vor dem geplanten Baustart beendet. » mehr

Detlef Schulz und Bürgermeister Klaus Bohl (rechts) präsentieren die neuen Schilder bei einem Pressetermin. Seit 2016 sind in der alten Gemarkung der Stadt Bad Salzungen 560 neue Schilder angebracht worden. Foto: Susann Eberlein

03.07.2020

Bad Salzungen

Neue Wanderschilder - mehr Angaben

Die Wanderwege der Stadt Bad Salzungen sind neu beschildert. Statt auf Holz setzt die Stadt auf Metall, außerdem wurden die Angaben auf den Schildern erweitert. Damit soll die Qualität für Wanderer er... » mehr

Vladimir Burlakov

29.06.2020

Boulevard

Vladimir Burlakov hat Corona-Auszeit genossen

Für Schauspieler Vladimir Burlakov war das Drehverbot wegen der Corona-Krise nicht so schlecht. Es war auch eine Auszeit vom Leistungsdruck. » mehr

Architektonisch in Mix aus Tradition und Moderne: Die Werraquell-Hütte im Masserberger Ortsteil Fehrenbach.	Fotos: K.-W. Fleißig

28.06.2020

Hildburghausen

Wo die Zeit keine Bedeutung hat

Hier sollen die Gäste die Zeit vergessen können. Die Werraquell-Hütte bei Fehrenbach war am Wochenende einer der Schauplätze des bundesweiten Tages der Architektur. » mehr

Dem Wald geht es schlecht: So wie hier im Wald zwischen Langenfeld und Urnshausen sehen viele Nadelholzbestände derzeit aus.

25.06.2020

Bad Salzungen

Brennholz im Überfluss: Günstige Fichte aus heimischem Wald

Brennholz-Nutzer sollten jetzt umdenken und statt der beliebten Buche heimische Fichte verwenden. Die ist im Moment günstig wie nie und ebenfalls ein guter Brennstoff. » mehr

Horst und Heidemarie Wiegand im Garten ihres Hauses in Steinheid. F.: Zitzmann

21.06.2020

Sonneberg/Neuhaus

Eine Einladung an den Leser, sich berühren zu lassen

Horst Wiegand wird bald 85 Jahre alt. Der überregional anerkannte Lyriker plant fürs Frühjahr dem Freundeskreis knapper Naturbeobachtung und Lebensbetrachung wieder ein Büchlein vorzulegen. Einmal meh... » mehr

Trockenheit und Borkenkäfer stressen Fichten um Großbreitenbach. Viele davon sterben. Foto: Klämt

19.06.2020

Ilmenau

Thüringen-Forst hält an Fichte für Kammlagen fest

Borkenkäfer-Schadholz soll schnell aus dem Wald raus. Dazu ruft das Forstamt in Gehren auf. Sechs Baumarten werden vom Thüringen-Forst für Großbreitenbachs Zukunftswald benannt, Hauptart Fichte. » mehr

Trainiert wieder mit Spielgerät für die Projekte Aufstieg und WM: Silvan Meinunger.	Foto: frankphoto.de

16.06.2020

Lokalsport Hildburghausen

Mit rollender Kugel in Richtung WM

Die Kugel rollt wieder. Auch bei Silvan Meinunger aus Veilsdorf. Die Corona-Lockerungen nutzt der U18-Nationalspieler intensiv aus. Mal im Kreis, mal bei seinem neuen Verein hinter der Landesgrenze. D... » mehr

Legal gekauft oder gesehen und aufgeladen? Mittlerweile werden ganze Lkw-Ladungen Holzstämme aus dem Wald geklaut.

16.06.2020

Thüringen

Trotz Waldschäden: Große Holzvorräte in Thüringen

Die Holzvorräte in Thüringens Wäldern sind nach Angaben der Landesforstanstalt so hoch wie nie zuvor. Alle fünfeinhalb Minuten würden so viele Bäume nachwachsen, wie für ein Holzhaus gebraucht werden. » mehr

Scharfe Messer

24.06.2020

Reisetourismus

Überlebenstraining in Schweden

Mehrere Tage allein in der Natur verbringen, das klingt idyllisch. Doch was braucht man, um abseits der Zivilisation im Freien zu überleben? In Schweden können Urlauber das lernen. » mehr

Im Bereich Suhler Streitrain und Großer Bohligsgrund steht die Selfi_kiste mit dem Drei Berge-Blick und einer spiegelnden Überraschung. Fotos (2): H. Hüchtemann

14.06.2020

Suhl/Zella-Mehlis

Zwei Selfie-Kisten und ein vermeintlicher Heinzelmann

Überraschung am Wegesrand. Selfi-Kisten machen neugierig und sorgen für Erstaunen. Auch weil ihr Erfinder ein Heinzelmännchen zu sein scheint. » mehr

Holzüberschuss: Am Wegesrand stapeln sich die Stämme. Die Preise liegen am Boden. Foto: Sascha Bühner

12.06.2020

Region

Schmalkalder Forstwirtschaftsplan wird wurmstichig

Natürliche und finanzielle Dürrejahre und kein Ende in Sicht: Die Waldwirtschaft, eigentlich ein Garant für gute Einnahmen, wird die Stadt Schmalkalden, wie auch andere Kommunen, viel Geld kosten. » mehr

Mit geübtem Griff und verschiedenen Kommandos lenkt Nancy Hacker Pferd Winsor durchs Unterholz. Fotos (2): Michael Bauroth

11.06.2020

Suhl/Zella-Mehlis

Kutschpferde zieht es vom Weg ins Dickicht

Ihren Job als Kutschpferde haben Dumbo und Winsor in der Corona-Krise eingetauscht. Sie arbeiten derzeit als Rückepferde im Oberhofer Forst und leisten gute Dienste in besonders sensiblen Revieren. » mehr

So geht es Rosen besser

25.06.2020

dpa

So geht es Rosen besser

Die Rose ist eine Diva. Sie braucht viel Pflege - belohnt diese aber mit wunderschönen Blüten. Das sind die Tipps. » mehr

Erste Schnitte an der Figur des ehemaligen Armenarztes Eduard Weißer sind der Beginn einer komplizierten Arbeit, die neben Kraft auch viel Feingefühl verlangt.

09.06.2020

Region

Der die Figuren aus dem Holz lässt

Dirk Rudolf aus Gräfinau-Angstedt nennt sich bescheiden "Skulpturensäger". Bewunderer nennen ihn seit seinem "Engel von Angstedt" sogar genial. » mehr

Dusche im Freien

26.06.2020

Bauen & Wohnen

Die Outdoor-Dusche im Garten

Es ist heiß und Sie wollen in den Pool? In vielen Gärten gibt es dafür keinen Platz. Wie wäre es da mit einer Outdoor-Dusche? Neben Designermodellen gibt es auch günstige Duschen zur Selbstmontage. » mehr

Harald Schmeißer baute dieses prächtige Insektenhotel in drei Wochen. Fotos (3): Annett Recknagel

07.06.2020

Region

Wildbienen, Schmetterlinge und Ohrwürmer als Gäste

Seinen gesamten Urlaub 2019 investierte der Seligenthaler Harald Schmeißer in den Bau eines Insektenhotels. Das steht in seinem Garten und ist wahrlich ein Prachtexemplar. » mehr

Models gesucht: Für eine Werbekampagne für den Tourismus im Haselgrund können sich jetzt Familien bewerben.	Foto: Regionalverbund Thüringer Wald

05.06.2020

Region

Für das Haseltal vor der Linse

Urlaub in der Heimat – auf dem neuen Trend liegen auch die Hoffnungen der Touristiker im Haseltal. Für eine Werbekampagne suchen sie jetzt eine Familie, die sich dafür vor eine Profi-Linse traut. » mehr

Was das Wasser der Flüsse so alles mit sich bringt - vor allem bei Starkregen - und am Ende zurücklässt: Totholz an der Felda. Auch dafür zeichnet der GUV verantwortlich.	Fotos: Gewässerunterhaltungsverbund

05.06.2020

Meiningen

Damit das Wasser wieder fließen kann

800 Kilometer Gewässer instandzuhalten - das ist eine gewaltige Aufgabe. Der Gewässerunterhaltungsverbund hat sich diese auf die Fahnen geschrieben. » mehr

Gut ausgebaute Forstwege, wie hier auf einem Beispiel-Foto dargestellt, sind für eine vernünftige Bewirtschaftung des Waldes unerlässlich. Foto: Archiv

04.06.2020

Meiningen

Wegebau verbessert Infrastruktur

Mit dem Ausbau von zwei Forstwegen - in den Gemarkungen Nordheim und Queienfeld - will die Gemeinde Grabfeld die Bewirtschaftung des Waldes in diesen Gebieten künftig leichter machen. » mehr

Technische Abnahme: Was für ein lustiges Ereignis ein Banddurchschnitt sein kann, erlebten Janine Holz, Markus Böttcher, Peggy Greiser, Anja Christ (von links) und die anderen Gäste, als die neue Automatiktür just in dem Moment zuverlässig funktionierte und vor dem Fotografen zuging.	Fotos (3): Sascha Willms

01.06.2020

Region

Architektonisch und touristisch in die erste Reihe gerückt

Die neue Tourist-Info in Steinbach-Hallenberg steht ab sofort Urlaubern und Einheimischen offen. Das große Fest muss noch warten, dafür begrüßte das TI-Team schon die ersten Touristen aus Bayern. » mehr

01.06.2020

Region

Ein Plus für das kommunale Sparbuch

Heldburgs erster Haushalt nach der Vergrößerung der Stadt war ausgeglichen. Die Stadt konnte ihre Rücklage sogar vergrößern. » mehr

Es gibt kaum ein mechanisches Problem, das Bernd Weiß nicht lösen kann. Ein Benshäuser hat eine stumpfe Sense vorbeigebracht. Der gelernte Maschinenbauer hat sie geschärft und wieder einsatzfähig gemacht. Fotos (2): Michael Bauroth

29.05.2020

Suhl/Zella-Mehlis

Ein Café der vielen Chancen

Kaputte Küchengeräte und demolierte Handwerksutensilien müssen nicht zwingend in den Müll wandern. Im Reparaturcafé schenken ihnen Ralf Hellwig und Bernd Weiß ein zweites Leben. » mehr

Um den zerstörten t-wood-Trail zu modellieren, sind Bagger und Rüttelplatte im Einsatz. Marcus König (vorn im Bild) hat außerdem ein paar Ideen beigesteuert, die den Downhill-Radweg noch attraktiver machen. Ab heute können ihn die Radfahrer ausprobieren. Fotos (2): Michael Bauroth

29.05.2020

Suhl/Zella-Mehlis

Radweg für Downhill-Fans entsteht in Handarbeit

Baggern und planieren, schaufeln und rechen: Für den heutigen Start im Oberhofer Bikepark musste noch einmal Hand angelegt werden an den Strecken. Auch eine Umleitung ist eingerichtet. » mehr

Revierförster Lutz Klingler und Forstamtsleiter Dominik Hessenmöller betrachten eine Kahlfläche. Hier standen bis vor zwei Jahren noch Fichten. Dann kam "Irinäus", der zunächst namenlose Sturm. Fotos (2): Sascha Bühner

28.05.2020

Region

Förster in großer Sorge: Der Wald wankt

In Brotterode-Trusetal bahnen sich eine natürliche und eine finanzielle Katastrophe an: Im Stadtwald fallen große Mengen Käferholz an. Ein Verlust Zehntausender Euro schält sich heraus. Die Stadt hoff... » mehr

Um den zerstörten t-wood-Trail zu modellieren, sind Bagger und Rüttelplatte im Einsatz. Marcus König (vorn im Bild) hat außerdem ein paar Ideen beigesteuert, die den Downhill-Radweg noch attraktiver machen. Ab heute können ihn die Radfahrer ausprobieren. Fotos (2): Michael Bauroth

28.05.2020

Suhl/Zella-Mehlis

Radweg für Downhill-Fans entsteht in Handarbeit

Baggern und planieren, schaufeln und rechen: Für den heutigen Start im Oberhofer Bikepark musste noch einmal Hand angelegt werden an den Strecken. Auch eine Umleitung ist eingerichtet. » mehr

Leuchtend hell ist der Kirchturm ein Aushängeschild in Hümpfershausen geworden. Die weiß-graue Farbgebung zierte den Turm bereits in früheren Zeiten.

26.05.2020

Meiningen

Kirchturm erstrahlt im alten Glanz

Zum Aushängeschild in Hümpfershausen ist der Turm der Dorfkirche nach umfassender Sanierung geworden. Jüngst fand die Abnahme der Arbeiten statt. In zwei Jahren soll das Kirchenschiff folgen. » mehr

Vom 1. bis 31. August bietet die Kunstschule mit Sitz in Schweina im Altensteiner Park ein vielfältiges Sommerakademie-Programm mit zahlreichen Kursen an. Foto: Kunstschule

26.05.2020

Region

Sommerakademie geht in die fünfte Runde

Im August wird das Parkensemble Altenstein zum fünften Mal zum Outdoor-Atelier. Das Programm der künstlerischen Sommerakademie, die die Kinder- und Jugendkunstschule Wartburgkreis organisiert, ist in ... » mehr

Merkmale der Blauen Holzbiene: kompakter blauschwarzer Körper und schwarze, blau schimmernde Flügel.

25.05.2020

Meiningen

Im Sog der Klimaveränderung

Wer Totholz im Garten belässt, kann mit etwas Glück die imposante Blaue Holzbiene bewundern. Der Einwanderer aus Süddeutschland wird zunehmend in Thüringen heimisch. » mehr

Nach Angaben von Revierförster Hans Brückner wird beim Aufforsten - hier im Gebiet "Hobholz" am Fahrradweg "Schöne Aussicht" nahe der Salzhalde Unterbreizbach - auf eine "bunte Laubholzdurchmischung" gesetzt, wo bisher hauptsächlich Nadelholz stand.	Fotos (3): Heiko Matz

22.05.2020

Region

Überall neue Bäume, die sterben: "Das ist kein schöner Anblick"

Die veränderten klimatischen Verhältnisse setzen vielen Bäumen zu. Die Fichte werde sich "langfristig in unseren Breiten ganz verabschieden", sagt der für den Unterbreizbacher Kommunalwald zuständige ... » mehr

Forstarbeiter haben in Steinbach-Hallenberg damit begonnen, kranke Bäume im Stadtwald zu fällen. Die Maßnahme wird über ein neues Thüringer Förderprogramm mit 90 Prozent gefördert und hat noch nichts mit dem geplanten Waldumbau zu tun.	Foto: fotoart-af.de

20.05.2020

Region

Notfällung kranker Bäume im Stadtwald beginnt

Im Steinbach-Hallenberger Stadtwald hat die Fällung kranker Bäume begonnen. Die kurzfristige Maßnahme wurde durch ein neues Landesprogramm möglich und hat noch nichts mit dem Waldumbau zu tun. » mehr

Jörg Jacobi (links) und Philipp Heller von der Kubio GmbH Arnstadt beim Aufbau der Hütten. Fotos (2): Heiko Matz

20.05.2020

Meiningen

Emsiges Schaffen für ruhige Butzen-Schlafplätze

Zwei "Butzen" (naturnahe Unterkünfte für Wanderer) entstehen im Fischbacher Sommertal bei Nadine und Bernd Arnrich. Ein Team der Kubio GmbH Arnstadt montierte die Holzgebäude. » mehr

Jörg Jacobi (links) und Philipp Heller von der Kubio GmbH Arnstadt beim Aufbau der Hütten. Fotos (2): Heiko Matz

20.05.2020

Region

Emsiges Schaffen für ruhige Schlafplätze

Zwei "Butzen" (naturnahe Unterkünfte für Wanderer) entstehen im Fischbacher Sommertal bei Nadine und Bernd Arnrich. Ein Team der Kubio GmbH Arnstadt montierte die Holzgebäude. » mehr

Im Hintergrund: Vier Holzschnitte von Beate Debus im Zella-Mehliser Bürgerhaus. Foto: ari

20.05.2020

TH

Licht übern Land

Eigentlich ist Beate Debus eine Meisterin des Holzes, der sich kraftvoll umschlingenden, durchdringenden Figuren. In Zella-Mehlis zeigt sie nun Grafiken und Bilder - verstörend wuchtig, und betörend s... » mehr

Balkon mit Holzdielen

18.05.2020

dpa

Holzdielen zwei Tage vor dem Ölen waschen

Nach einem sonnenintensiven Sommer und einem eisigen Winter brauchen die Holzterrasse oder der Balkon eine Pflegekur. So geht's. » mehr

Das Innere der Burgruine ist begehbar. Vom Aussichtsturm haben Besucher einen besonderen Weitblick.

15.05.2020

Region

Wenn die Fahne gehisst ist, ist die Burg geöffnet

Am Sonntag sollte das Burgfest rund um die Burgruine Bad Liebenstein stattfinden. Trotz der Absage kann das Wahrzeichen der Kurstadt jeden Tag besichtigt werden - auch dank der Mitglieder der Natur- u... » mehr

Die Einreise des neuen Gebirgsharvesters aus Österreich ist trotz erschwerter Bedingungen, einigen Auflagen und notwendigen Sondergenehmigungen in Zeiten von Corona und geschlossenen Grenzen geglückt. Seit Montag ist der "Mounty 4000" im Einsatz. Fotos (6): Steffen Ittig

13.05.2020

Region

Ein modernes Multitalent für besonderes schwierige Lagen

Eine halbe Million Euro hat Thüringen Forst in neue Spezialtechnik zur Holzernte in Steilhängen investiert. Seit Montag ist die multitaskingfähige Maschine erstmals im Einsatz - im Gebiet des Forstamt... » mehr

Aus Fichtenstämmen hat Kettensägenkünstler Roland Fischer insgesamt drei Wichtelmänner gesägt. Foto: frankphoto.de

10.05.2020

Suhl/Zella-Mehlis

Trostlose Stümpfe werden zu witzigen Wichtelmännchen

Hinz und Kunz und die anderen grüßen seit Kurzem die Gäste von Gehlberg. Kettensägenkünstler Roland Fischer hat die drei Wichtelmänner aus Fichtenstämmen gefertigt. Vor allem die kleinen Bürger sind b... » mehr

Ein ordentliches Frasbild hat der Borkenkäfer auf dem Domberg hinterlassen. Alles, was er kaputtgemacht hat, haben die Mitarbeiter des Thüringenforstes fällen müssen - sehr zum Ärger der Wanderer, die dort eigentlich die schöne und unberührte Natur genießen möchten. Foto: frankphoto.de

10.05.2020

Suhl/Zella-Mehlis

Zerfledderter Domberg verjüngt sich selbst

Auf dem Domberg sieht es wüst aus. Erst hat der Borkenkäfer gewütet, nun sind es die Mitarbeiter des Thüringenforstes. Das ärgert viele Wanderer. Eine Lösung des Problems ergibt sich aber erst mit der... » mehr

Holz verkauft sich derzeit schlecht. Foto: fotoart-af.de

08.05.2020

Region

Finanzielles Dürrejahr für Waldwirtschaft

Kein Geld über den Holzweg: Der kommunale Forstbetrieb Brotterode-Trusetal kann 2020 keine Gewinne an die Stadtkasse liefern. Die Kämmerei rechnet mit einem Defizit. » mehr

24.06.2020

Garten

Rückenschonend Gärtnern im Hochbeet

Sie haben es im Rücken? Da ist Gartenarbeit nicht angenehm, verstärkt das ständige Bücken zum Boden doch Schmerzen. Die Lösung ist ein Hochbeet - in dem die Ernte besonders reich ist. » mehr

Die Erde staubt - der Regen hat die Wassernot nicht gelindert.

05.05.2020

Region

"Wir haben ein echtes Wasserproblem"

Der Regen der vergangenen Tage war ein Tropfen auf den heißen Stein. Waldbäume haben davon kaum etwas mitbekommen. Es sieht trübe aus im Forst. Ein weiteres Borkenkäfer-Katastrophenjahr kündigt sich a... » mehr

Untergrund vorbereiten

04.05.2020

Bauen & Wohnen

Neuer Glanz und frische Farbe für alte Schränke

Das Zuhause verschönern, ohne neue Möbel zu kaufen - das geht ganz leicht: Einfach alten Schränken oder Kommoden einen neuen Anstich verpassen. Doch wie lassen sich Möbel am besten lackieren? » mehr

Rotbuchen im Abendlicht

30.04.2020

Suhl/Zella-Mehlis

Rotbuchen im Abendlicht

Freies Wort -Leser Jürgen Richter ist dieser Schnappschuss von der Abendstimmung in der Zella-Mehliser Ernst-Häckel-Straße gelungen. » mehr

Forstunfall Kreis Sonneberg

25.04.2020

Region

Frau wird im Wald von Traktor überrollt und kommt ums Leben

Beim Holzmachen ist eine Frau aus dem Landkreis Sonneberg am Samstag ums Leben gekommen. Sie wurde von einem Traktor überrollt. Reanimationsversuche vor Ort blieben leider erfolglos. » mehr

Wenn der Forst seine Arbeit erledigt hat, können Leute mit einem Holz-Sammelschein die meist üppigen Reste aus dem Wald holen. Foto: frankphoto.de

24.04.2020

Suhl/Zella-Mehlis

Selbst Holz machen wird immer beliebter

Das Brummen von Sägen und die Schlaggeräusche von Äxten gehören zurzeit zum Wald wie das Vogelgezwitscher. Holzsammeln gehört mittlerweile zu den beliebten Freizeitbeschäftigungen. » mehr

Durch Fällen und Rücken von Bäumen wurde auch der Waldboden am Steinberg bei Ellingshausen in Mitleidenschaft gezogen. Fotos: Stefan Habel

21.04.2020

Meiningen

Wald erfüllt viele Funktionen

Ein neues Verständnis für den Wald fordert Stefan Habel - jüngst übte er Kritik an der Bewirtschaftung bei Ellingshausen. Forstamtsleiter Matthias Marbach setzt sich mit den Vorwürfen auseinander. » mehr

Küchenfronten neu lackieren

20.04.2020

dpa

DIY: Küchenfronten neu lackieren

Ein bisschen Farbe macht aus einem alt bekannten Zimmer ein optisch ganz neues. Das gilt auch bei einem Anstrich von Möbelstücken - zum Beispiel der Küchenfronten. » mehr

Mit der richtigen Technik scheint die Holzernte ein Kinderspiel. Doch die Hanglage verlangt Profis beim Holzeinschlag. Fotos (2): Marina Hube

15.04.2020

Region

Diese Holzernte im Körnbachtal war nicht gewollt

Der Fichtenbestand unterhalb des Hotels "Am Wald" in Elgersburg ist etwa 130 Jahre alt. Der Borkenkäfer hat nun deren Leben beendet. Die Bäume müssen schnellstens gefällt werden. » mehr

Glas als Vase

15.04.2020

dpa

Vasen aus alten Gläsern sind schlicht und schön

Für Blumen braucht man keine richtige Vase, ein altes Glas tut es auch - mit einem besonderen Dreh wird das Ganze kreativ. » mehr

^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.