Lade Login-Box.

HOLOCAUST-ÜBERLEBENDE

«Survivors»

vor 22 Stunden

Brennpunkte

Merkel ruft zu Zivilcourage auf: «Nicht schweigen»

Für die Ausstellung «Survivors» hat Fotograf Martin Schoeller 75 Holocaust-Überlebende in Israel fotografiert. Bei der Eröffnung appellierte die Bundeskanzlerin an die Menschen, sich im Alltag für Bed... » mehr

Gedenkminuten

02.05.2019

Brennpunkte

Israel erinnert an sechs Millionen ermordete Juden

Israel hat am Donnerstag der sechs Millionen Juden gedacht, die während des Holocaust von den deutschen Nationalsozialisten und ihren Helfern ermordet wurden. » mehr

vor 22 Stunden

Schlaglichter

Merkel ruft zu Zivilcourage auf

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die Bürger dazu aufgerufen, im Alltag Zivilcourage zu zeigen. Bei der Eröffnung einer Ausstellung mit Porträts von Holocaust-Überlebenden sagte sie in Essen: «Und so ... » mehr

Luc Tuymans  in Venedig

27.03.2019

Boulevard

Luc Tuymans in Venedig: Hitler-Bunker und KZ-Lager

Luc Tuymans hat in Venedig zuletzt auf der Kunstbiennale wegen Anspielungen auf Belgiens blutige Vergangenheit Aufsehen erregt. Mit einer Retrospektive kehrt der Star nun in die Lagunenstadt zurück. D... » mehr

22.03.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 23. März

Das aktuelle Kalenderblatt für den 23. März 2019 » mehr

Viktor Orban

15.03.2019

Brennpunkte

Orban will weiter den «Niedergang Europas» aufhalten

Er wettert gegen das «liberale europäische Imperium», doch beim Namen nennt Orban die «Imperialisten» nicht. Kommentatoren empfinden seine diesjährige Rede zum Nationalfeiertag als relativ zurückhalte... » mehr

Plakatkampagne in Ungarn

02.03.2019

Brennpunkte

Kampagne gegen Juncker geht zu Ende

Das Ungarn unter Viktor Orban kennt nur die permanente Kampagne. Der US-Milliardär und Philanthrop George Soros spielt darin den immer wiederkehrenden Hauptbösewicht. Den jüngsten Zweitakteur Juncker ... » mehr

31.01.2019

Schlaglichter

Holocaust-Überlebender warnt im Bundestag vor Nationalismus

Der Holocaust-Überlebende Saul Friedländer hat vor weltweit aufkeimenden autoritären Tendenzen gewarnt. «Antisemitismus ist nur eine der Geißeln, von denen jetzt eine Nation nach der anderen schleiche... » mehr

31.01.2019

Schlaglichter

Bundestag gedenkt der Opfer des Nationalsozialismus

Mit einer Gedenkstunde erinnert der Bundestag an diesem Donnerstag an die Opfer des Nationalsozialismus. Anlass ist der 74. Jahrestag der Befreiung des deutschen Vernichtungslagers Auschwitz. » mehr

Saul Friedländer

01.02.2019

Brennpunkte

Holocaust-Überlebender warnt im Bundestag vor Nationalismus

Millionen Menschen haben die deutschen Nationalsozialisten getötet. Vor dem Bundestag erinnert der israelische Historiker Friedländer an sie - und an seine Eltern, die in Auschwitz ermordet wurden. » mehr

Iggy - Lust For Life

07.12.2018

Boulevard

Mauerstadt Berlin beflügelt Iggy Pop und David Bowie

Das Schauspiel Hannover beleuchtet die musikalisch fruchtbaren Jahre von zwei Weltstars in der Hauptstadt. Bei der Zeitreise in die 70er geht es um weit mehr als Sex, Drugs und Rock 'n' Roll. Im getei... » mehr

Stutthof-Museum

06.11.2018

Brennpunkte

Prozessauftakt in Münster: Ex-SS-Wachmann weint vor Gericht

Die Anklage schildert grausame Tötungsdetails. Der angeklagte ehemalige SS-Wachmann nimmt das zum Auftakt eines Prozesses am Landgericht Münster noch gefasst auf. Das ändert sich, als Holocaust-Überle... » mehr

George Soros

24.10.2018

Brennpunkte

Soros-Stiftung sieht wachsende Gefahr durch Hass und Hetze

Vor allem unter Rechtspopulisten hat sich der in Ungarn geborene Holocaust-Überlebende und Milliardär George Soros viele Feinde gemacht. Nun warnt die Stiftung des Philantropen vor einer bedrohlichen ... » mehr

George Soros

23.10.2018

Brennpunkte

Briefbombe bei George Soros in den USA gefunden

Der Holocaust-Überlebende und Milliardär George Soros hat sich vor allem unter Rechtspopulisten weltweit viele Feinde gemacht. Jetzt ist eine Bombe in seinem Briefkasten entdeckt worden. » mehr

Miss Holocaust Survivor

15.10.2018

Boulevard

Tova Ringer ist «Miss Holocaust Survivor»

Eine ungewöhnliche Miss-Wahl: In Haifa zeigten Holocaust-Überlende, dass sie schön, wunderbar und voller Anmut sind. » mehr

George Soros

04.10.2018

Brennpunkte

Nach Druck in Ungarn: Soros-Stiftung in Berlin gestartet

32 Milliarden Dollar soll der US-Investor und Spender George Soros inzwischen in seine Bürgerrechtsstiftungen gesteckt haben. In Ungarn galt er als «Staatsfeind Nummer 1». Jetzt gibt es einen Neuanfan... » mehr

Artur Brauner

09.09.2018

Boulevard

Stars und Freunde feiern 100. Geburtstag von Artur Brauner

Familienmensch und Film-Tycoon - so bezeichnen Artur Brauners Enkel ihren Opa. Zusammen mit der Familie feiern in Berlin zahlreiche Stars den 100. Geburtstag des legendären Filmproduzenten. » mehr

Will nicht, dass seine Kultur nur toleriert wird. Romani Rose vom Zentralrat Deutscher Sinti und Roma wünscht sich ein Miteinander auf Augenhöhe. Foto: ari

16.11.2017

Thüringen

"Das Zigeunerschnitzel darf weiter auf der Speisekarte bleiben"

Eine halbe Million Sinti und Roma wurden von den Nazis ermordet. Romani Rose verlor 13 Familienmitglieder. Der Vorsitzende des Zentralrats Deutscher Sinti und Roma war jetzt in Meiningen. » mehr

Regina Steinitz mit dem einzigen Foto, das ihrem Mann von seiner Mutter geblieben ist. Seine Eltern waren Lehrer, der Vater Direktor des deutschsprachigen Schiller-Gymnasiums.

17.10.2017

Bad Salzungen

"Wenn wir nicht mehr erzählen können ..."

Die Begegnung mit zwei Holocaust-Überlebenden in Israel hat Schulleiterin Gabriele Hörschelmann nachhaltig beeindruckt. Genauso erging es den Jugendlichen, denen sie davon erzählte. "Es ist heute wich... » mehr

Vor wenigen Wochen ist das Tagebuch auf deutsch erschienen. Foto: dpa

13.04.2016

Feuilleton

Sich "tapfer halten"

Das erst vor wenigen Jahren entdeckte Tagebuch der Klaartje de Zwarte-Walvisch - die wie Anne Frank in Amsterdam lebte - schildert die Qualen niederländischer Juden im KZ. » mehr

Holocaust

27.01.2016

Thüringen

Thüringen gedenkt der Opfer des Nationalsozialismus

Die Millionen Toten des Zweiten Weltkriegs sind nicht vergessen. Am 27. Januar wird alljährlich der Opfer des Nazi-Terrors gedacht. » mehr

Zahlreiche, originale Urkunden und Dokumente beleben den Vortrag von Hartwig Floßmann zur jüdischen Geschichte im Grabfeld. Foto: H. Kempter

13.01.2016

Hildburghausen

25 Jahre im Kampf gegen das Vergessen

Hartwig Floßmann aus Bibra ist Experte für die jüdische Geschichte im Grabfeld. Zu Erkenntnissen seiner jahrzehntelangen Arbeit referierte er bei einem Vortragsabend in Römhild. » mehr

Wie vielseitig sein Talent ist, zeigt der in Dessau geborene Dieter Hallervorden erst im Alter. Foto: dpa

04.09.2015

Feuilleton

Aus der "Didi"-Kiste geklettert

Sein "Palim, Palim!" reizte die Lachmuskeln einer ganzen Nation. Als blödelnder "Didi" schrieb Dieter Hallervorden Fernsehgeschichte. Doch der Mann ist mehr als nur Komiker. Morgen wird er 80 Jahre al... » mehr

Die Preisträger (von links): Karl Metzner, Eva Pusztai und Wolfgang Nossen.

27.01.2014

Thüringen

Botschaften von Mitmenschlichkeit

Erfurt - Erstmals verlieh der Förderkreis des Erinnerungsortes Topf & Söhne gemeinsam mit der Martin-Niemöller-Stiftung und der Jüdischen Landesgemeinde Thüringen den Jochen-Bock-Preis. » mehr

Ort der Erinnerung: 1938 wurde Horst Röser - damals ein "halbstarker Junge" - Zeuge, wie die Nazis die Häuser von Ilmenauer Juden plünderten und die Familien aus ihren Häusern zerrten. Auch im hohen Alter bemüht er sich, seine Erinnerungen an die Geschichte weiterzureichen. 	Foto: ari

13.03.2013

Thüringen

Noch immer Zorn und Tränen

Thüringer helfen. Die einen bei der Ortsverschönerung, andere bei der Schreibung der Heimatgeschichte, wieder andere als Lebensretter. Und es gibt Menschen, die helfen, dass die Geschichte nicht verge... » mehr

27.04.2012

Feuilleton

Robert Wilson inszeniert "Via Crucis"

Weimar - Der amerikanische Regisseur und Lichtdesigner Robert Wilson inszeniert für das Weimarer Kunstfest Franz Liszts "Via Crucis". » mehr

pl_kahnemann_051109

05.11.2009

Feuilleton

Das Unbehagen der Nachgeborenen

Die jüdische Künstlerin Marion Kahnemann hat im April diesen Jahres gegen das Vergessen die Aufsehen erregende Installation "Bänke - Drei Denk-Orte in Dresden" durchgesetzt, die an die schleichende Au... » mehr

katkerstin_281108

28.11.2008

Hildburghausen

Strahlende „Thüringerin“

Nahetal-Waldau – Das wunderschön sanierte Brandsköppshaus in Hinternah war am DOnnerstag der würdige Rahmen für eine ganz besondere Überraschung. Viele haben davon gewusst, Bürgermeister Thomas Franz ... » mehr

Malanders

16.04.2008

Hildburghausen

Klezmer und Schokolade

Schleusingen – Glücklich und erleichtert über die große Resonanz und den gelungenen Abend verabschiedeten am Samstag Steve Jaenicke und Nicole Mehler nicht nur die Musiker von Newman & Friends mit ein... » mehr

^