Lade Login-Box.

Artikel zum Thema

HOCHWASSER UND ÜBERSCHWEMMUNG

Svenja Schulze

23.10.2020

Brennpunkte

EU-Klimagesetz: Umweltministerin erreicht Teileinigung

Ein erster Schritt: Die EU-Staaten sind sich einig über ein Klimagesetz - allerdings mit einer wichtigen Leerstelle: Wie stark sollen die Treibhausgase bis 2030 sinken? Dieser Beschluss ist vertagt. » mehr

Mit einem Warnschild wird auf den Unfallschwerpunkt zwischen Dönges und Schergeshof hingewiesen. Foto: Heiko Matz

19.10.2020

Bad Salzungen

125 Unfälle in zehn Jahren: Die meisten waren zu schnell

Auf der B 84 zwischen Schergeshof und Dönges passieren ungewöhnlich viele Unfälle. Doch was ist die Ursache für die häufigen Crashs? In der großen Mehrheit nicht angepasste Geschwindigkeit, sagt die P... » mehr

Der Grundwasserspiegel, hier die Sohle der Ilm, steht nur knapp unter der Türschwelle des Seiteneingangs zur Festhalle.

23.10.2020

Ilmenau

Spundwand soll die Festhalle trocken halten

Die Festhalle soll künftig vor Grundwasser der Ilm sicher sein. Dazu werden derzeit starke Spundwände gesetzt. Eine neue Fußgängerbrücke über die Ilm soll zudem noch in diesem Jahr entstehen. » mehr

Im September 2019 war ein geparktes Postauto in Empfertshausen rückwärts gerollt und hatte die Kirchhofmauer an einer Stelle zum Einsturz gebracht. Archivfoto: privat

19.10.2020

Bad Salzungen

Mauer wird im Frühjahr repariert

Ein außer Kontrolle geratenes Postauto hatte vor reichlich einem Jahr die Mauer des Kirchhofs stark beschädigt. Inzwischen sind die Formalitäten geregelt, nun verzögert die beginnende kalte Jahreszeit... » mehr

Hochwasser

15.10.2020

Brennpunkte

Aufräumen und Schadensbegutachtung nach Sturmtief Gisela

Nach dem Hochwasser an der Ostsee wird das Ausmaß der Schäden untersucht, etwa an den Deichen. Von den Stränden hat der Sturm Sand ins Meer gespült. » mehr

Auf den Spuren der Landwirtschaft in der Flur unterwegs: Römhilds Bürgermeister Heiko Bartholomäus (links), Hildburghausens Landrat Thomas Müller (Mitte) und Silvio Reimann, Vorsitzender des Regionalbauernverbandes Südthüringen. Gastgeber war das Zuchtzentrum Gleichamberg unter der Leitung von Roland Günther. Das Agrarunternehmen baut Hanf bei Linden an. Roland Günther sieht in der Pflanze Potenzial, zum Beispiel für die Fasergewinnung. Fotos (3): Daniela Rust

14.10.2020

Hildburghausen

Bauern platzieren ihre Probleme

Die Flurfahrt mit Landrat Thomas Müller führte in diesem Jahr zu Hanf und Bibern. Aktuelle Themen wurden platziert. Jetzt sind Gespräche geplant, um Wege zu finden, trotz der Pandemie die Landwirtscha... » mehr

Ernte auf staubtrockenen Feld

14.10.2020

Brennpunkte

Trockenheit war auch 2020 Problem für Landwirte und Wälder

An grauen Regenwolken und dem dazugehörigen Niederschlag herrscht derzeit vielerorts kein Mangel. Im Sommer war das noch ganz anders - mit Folgen vor allem für die Landwirtschaft. » mehr

Die Oechse soll für alle Lebewesen im Gewässer gute Bedingungen bieten. An dieser Stelle - im Bereich des Vachaer Schwimmbades - ist die Sanierung bereits abgeschlossen. Aktuell wird der zweite Bauabschnitt des Großprojekts umgesetzt. Die Gesamtkosten belaufen sich auf knapp eine Million Euro. Foto: Heiko Matz

13.10.2020

Bad Salzungen

Großer Beitrag zum Naturschutz - ohne Kosten für die Stadt

2017 wurde in Vacha mit der Oechse-Sanierung begonnen. Aktuell wird der zweite Bauabschnitt des Großprojekts umgesetzt. Eine Leserin befürchtet Geldverschwendung und böse Folgen. Nach Angaben des Bürg... » mehr

Waldbrände und Dürre

13.10.2020

Brennpunkte

UN: Wetter- und klimabedingte Katastrophen fast verfünffacht

Stürme, Dürren, Überschwemmungen, extreme Temperaturen, Erdrutsche und Waldbrände: Es gibt immer mehr schwere wetter- und klimabedingte Naturkatastrophen. Seit den 70er Jahren ist ihre Zahl fast auf d... » mehr

Papst Franziskus

11.10.2020

Brennpunkte

Politiker, Papst und Promis fordern schnelles Handeln

Die Klima-Initiative «Countdown» sucht Lösungen für eine rasche Senkung des Ausstoßes von Treibhausgasen. Nun trafen Denker aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Showbiz virtuell zusammen. Auch da... » mehr

Macron besucht Krisenregion

07.10.2020

Brennpunkte

Macron sichert Hilfe nach Wetterkatastrophe im Süden zu

Überschwemmungen haben Häuser zerstört und Brücken weggerissen. Staatschef Macron und die Pariser Regierung wollen helfen. In der Not gibt es in den Bergen Solidarität - aber auch Kritik. » mehr

Aus dem All

07.10.2020

Brennpunkte

Hurrikan «Delta» trifft auf mexikanische Halbinsel Yucatán

Als Wirbelsturm der zweithöchsten Kategorie hatte «Delta» sich beliebten Urlaubsorten wie Cancún und Tulum genähert. Zwar hat er sich etwas abgeschwächt, er bleibt aber weiter sehr gefährlich. Auch di... » mehr

Nach Unwetter in Frankreich

06.10.2020

Brennpunkte

Milliardenschäden nach Unwettern im Alpenraum befürchtet

Zerstörte Brücken, weggerissene Straßen, kaputte Häuser - In Norditalien und im Südosten Frankreichs wird der Wiederaufbau lange dauern. In Frankreich schaltet sich der mächtigste Mann im Staat ein. » mehr

Die Ilm wird entlang der Langewiesener Straße derzeit von Mauern eingeengt. Künftig soll sie einen natürlicheren Lauf erhalten. Foto: Andreas Heckel

06.10.2020

Ilmenau

Weg von der U-Form, hin zu einer natürlicheren Ilm

Im Zuge der Bebauung des Fischerhütten-Areals muss auch die Ilm verändert werden. Daran gab es zuletzt auch Kritik. Nun hat Oberbürgermeister Daniel Schultheiß seine Vision skizziert. » mehr

Maskenpflicht im Freien in Italien

08.10.2020

Reisetourismus

Italien führt landesweite Maskenpflicht im Freien ein

Die Einreise nach Italien ist für Deutsche derzeit ohne Einschränkungen möglich. Doch auch hier lässt sich der Urlaub wohl nicht ganz unbeschwert verbringen. Denn das Land befindet sich immer noch im ... » mehr

Schlamm

05.10.2020

Brennpunkte

Unwetter-Gebiete in Frankreich und Italien brauchen Hilfe

Hubschrauber, Lastwagen und ein europäischer Satellit: Die Hilfe für die Menschen in den Unwetter-Zonen Frankreichs und Italiens läuft auf Hochtouren. Angespülte Leichen in Ligurien sorgen für Spekula... » mehr

Hochwasserschutzanlage

04.10.2020

Brennpunkte

Tote und zerstörte Dörfer nach Unwettern im Alpenraum

Starkregen, Flutwellen und Schlammlawinen lösen in Südfrankreich und Norditalien eine Wetterkatastrophe aus. Es gibt Tote und Vermisste. In Italien herrscht weiter Hochwassergefahr - aber für Venedig ... » mehr

Schutzwaldsanierung mit dem Hubschrauber

03.10.2020

Wissenschaft

Mehr als 13 Millionen Bäume im Alpen-Schutzwald gepflanzt

In die Sanierung des Schutzwaldes in den bayerischen Alpen sind in den vergangenen 30 Jahren rund 87 Millionen Euro geflossen. » mehr

Unwetter in Norditalien

03.10.2020

Brennpunkte

Chaos nach Unwettern in Südfrankreich und Norditalien

Überschwemmungen treffen wieder einmal Südfrankreich. Regierungschef Castex eilt ins Krisengebiet. Auch in Norditalien richten Unwetter schwere Schäden an. Es gibt Tote und Vermisste. » mehr

Hochwasser

01.10.2020

dpa

Versicherungsschutz für Naturgefahren online abchecken

Jedes Jahr fluten Starkregen und Überschwemmungen etliche Keller. Doch nicht alle Regionen sind gleichermaßen betroffen. Eine Internetseite der Versicherer hilft bei der Risikoeinschätzung. » mehr

Die modulare Variante visualisiert - und entworfen vom Büro HSP in Suhl. Grafik: HSP

29.09.2020

Region

Modulare Variante geht ins Rennen

Hochwasserschutz ist derzeit in Rappelsdorf heiß diskutiert. Am Montag saßen Planer, Betroffene und Vorhabensträger in Schleusingen zusammen. Varianten wurden vorgestellt - und darüber debattiert. » mehr

Von den Spenden der Leser unserer Zeitung konnte die 83-Jährige unter anderem eine neue Küche kaufen. Fotos: Heiko Matz

28.09.2020

Thüringer helfen

"Ich bin den Lesern so dankbar, das ist wirklich unglaublich"

Marianne Wißler hat eine barrierefreie Wohnung bezogen - auch dank vieler großzügiger Zeitungsleser. Die 83-Jährige hatte im Juni zwei schwere Schicksalsschläge verkraften müssen - erst starb ihr Sohn... » mehr

Von den Spenden der Leser unserer Zeitung konnte die 83-Jährige unter anderem eine neue Küche kaufen. Fotos: Heiko Matz

28.09.2020

Region

"Ich bin den Lesern so dankbar, das ist wirklich unglaublich"

Marianne Wißler hat eine barrierefreie Wohnung bezogen - auch dank vieler großzügiger Zeitungsleser. Die 83-Jährige hatte im Juni zwei schwere Schicksalsschläge verkraften müssen - erst starb ihr Sohn... » mehr

Schwere Schäden in Griechenland

20.09.2020

Deutschland & Welt

Drei Tote nach Stürmen in Griechenland

An einen derart heftigen Sturm kann sich kaum ein Grieche erinnern. Mit zerstörerischer Kraft fegte «Ianos» an diesem Wochenende über die Westküste hinweg. Es war nicht das einzige Unwetter in Grieche... » mehr

Wirbelsturm «Ianos»

19.09.2020

Deutschland & Welt

Wirbelsturm «Ianos»: Tote und schwere Schäden

Umgestürzte Bäume und Strommasten, weggeschwemmte Autos, Segelboote, die von Wind und Wellen an Land gespült werden. Der schwere Herbststurm «Ianos» in Griechenland fordert seine ersten Todesopfer. » mehr

Wirbelsturm «Ianos»

18.09.2020

Deutschland & Welt

Wirbelsturm «Ianos» zieht entlang der griechischen Küste

Der mediterrane Hurrikan «Ianos» wütet entlang der Westküste Griechenlands. Bilanz: Dutzende beschädigte oder zerstörte Boote und Jachten, gesperrte Straßen. Campingplätze und Strandbars sind verwüste... » mehr

Klirrende Kälte in den zauberhaften Eisschlössern: Theresa Genßler hat die Sehenswürdigkeit zwei Mal besucht. Fotos: privat

17.09.2020

Region

"Die nächste Stadt ist fünf Autostunden entfernt"

Als Au Pair hat sich die ehemalige Hildburghäuser Gymnasiastin Theresa Genßler den Traum vom Leben Ausland erfüllt. Neben der Corona-Pandemie musste die 19-Jährige aus Bad Rodach in der kanadischen St... » mehr

Hurrikan «Sally»

17.09.2020

Deutschland & Welt

Sturm «Sally» wütet an der US-Golfküste

Nachdem er auf Land traf, schwächte sich Hurrikan «Sally» zwar ab. Doch auch als Tropensturm sorgt das Unwetter mit heftigem Regen und starken Winden für erhebliche Schäden. Hunderte Menschen mussten ... » mehr

Silvia Frenzel ist seit 19 Jahren Vorsitzende des Kreisverbandes des BUND. Ihr Garten ist auf dem "BUND-Trip", wie sie sagt. Foto: Tim Birkner

16.09.2020

Region

30 Jahre Einsatz für Bärlapp, Heide und das Grüne Band

Der BUND im Landkreis Sonneberg ist 30 Jahre alt. Vorsitzende Silvia Frenzel blickt auf viel Naturschutz, unzählige Exkursionen und Vorträge zurück. Der Einsatz gegen den Ausbau der Hämmerer Ebene wir... » mehr

Überschwemmung

16.09.2020

Deutschland & Welt

Hurrikan «Sally» trifft an US-Golfküste auf Land

US-Klimaexperten warnten vor einer der heftigsten Hurrikan-Saisons überhaupt. Nun ist wieder ein Sturm auf Land getroffen: «Sally» sorgt an der US-Golfküste für Überschwemmungen und starke Regenfälle. » mehr

Dürre in  Somalia

15.09.2020

Deutschland & Welt

Weltrisikobericht erwartet deutlich mehr Klima-Flüchtlinge

Klimafolgen, Kriege und ein verbreiteter Bruch der Menschenrechte: Zivile Hilfsexperten rechnen mit einer steigenden Zahl von Flüchtlingen, wenn nicht mehr unternommen wird gegen die Verschlechterung ... » mehr

Minenunglück im Kongo

12.09.2020

Deutschland & Welt

Trauer und Wut: Mindestens 50 Tote bei Minenunglück im Kongo

Die Arbeitsbedingungen in den Bergwerken des Kongo sind katastrophal, schwere Unglücke keine Seltenheit. Nach dem Einsturz einer Mine mit 50 Toten ist die Wut groß. » mehr

Rene Schwendemann, Disponent in der Leitstelle des Rettungsdienst-Zweckverbandes Südthüringen, hat die Monitore im Blick. Von hier aus können auch die Sirenen betätigt werden. Fotos: ari

10.09.2020

Thüringen

Systemtest 2020: Bedingt warnbereit

Er hätte nicht nur der erste, sondern auch der erste gelingende Test für das zivile Warnsystem im wiedervereinigten Deutschland werden sollen: der Warntag 2020. Stattdessen hat er gravierende Mängel o... » mehr

Sirene

10.09.2020

Deutschland & Welt

Der Warntag wird zum Fehlschlag

Lautstarkes Sirenengeheul und aufploppende Warnmeldungen waren für den ersten bundesweiten Probealarm angekündigt. Doch dann tat sich nicht viel. Das Bundesinnenministerium will die Vorgänge aufarbeit... » mehr

Studie zu ökologischen Bedrohungen und Klimaflüchtlingen

09.09.2020

Deutschland & Welt

Lebensraum von einer Milliarde Menschen im Jahr 2050 bedroht

Klimawandel, Kriege und andere Krisen werden Prognosen zufolge in den nächsten Jahrzehnten viele Länder der Erde fast unbewohnbar machen. Schon heute wird in Europa heftig über Migration gestritten. D... » mehr

Am Feuerwehrgerätehaus Goldlauter-Heidersbach steht eine der modernen elektronischen Sirenen der Stadt Suhl. Foto: frankphoto.de

09.09.2020

Suhl/Zella-Mehlis

Schwillt die Sirene an und ab, dann Fernseher an und Fenster zu

Suhl beteiligt sich am bundesweiten Warntag, der am Donnerstag erstmals seit der Wiedervereinigung stattfindet. Pünktlich um 11 Uhr heulen die Sirenen. Auch in Benshausen. » mehr

Luftverschmutzung in Mailand

08.09.2020

dpa

Luftverschmutzung größte Bedrohung für die Gesundheit

Wie stark sind die Umwelteinflüsse auf unsere Gesundheit? Dieser Frage ist die Europäische Umweltagentur nachgegangen. Das Ergebnis ist erschreckend: Vor allem Luftverschmutzung bringt Hunderttausende... » mehr

Luftverschmutzung in Mailand

08.09.2020

Deutschland & Welt

Luftverschmutzung größte Bedrohung für die Gesundheit

In Europa geschieht etwa jeder achte Todesfall vorzeitig in Folge von Umweltbelastungen wie schlechter Luft. Einem Bericht der Europäischen Umweltagentur (EEA) zufolge trifft es vor allem Kinder, Alte... » mehr

Notfallrettungsdienst

07.09.2020

Thüringen

Landesweiter Warntag: Deutschland übt den Notfall

Am Donnerstag heulen in Deutschland und auch in Thüringen die Sirenen. Grund zur Sorge besteht aber nicht, es ist nur ein Probealarm am ersten landesweiten Warntag. Ziemlich viel Aufwand - wofür eigen... » mehr

Sirene

07.09.2020

Deutschland & Welt

Deutschland übt den Notfall - Landesweiter Warntag

Am Donnerstag, ab 11 Uhr, heulen in Deutschland die Sirenen. Grund zur Sorge besteht aber nicht, es ist nur ein Probealarm am ersten landesweiten Warntag. Ziemlich viel Aufwand - wofür eigentlich? » mehr

Ralph Groß (CDU), Bürgermeister von Barchfeld-Immelborn, Gewässeringenieurin Ivonne Wohland und Verbandsvorsitzender Hannes Knott (von rechts) überzeugten sich vom Fortgang der Arbeiten. Foto: Heiko Matz

06.09.2020

Region

Die Schweina von Schlamm befreit

Der Gewässerunterhaltungsverband Felda/Ulster/Werra hat die Schweina in Barchfeld von Erde, Steinen und Schlamm befreit. Die Arbeiten konnten schneller als erwartet abgeschlossen werden. » mehr

Am Ilmufer an der Langewiesener Straße sollen Bäume gefällt werden, damit der Hochwasserschutz für das Bebauungsareal Fischerhütte gewährleistet werden kann. Foto: Andreas Heckel

04.09.2020

Region

Bäume an der Fischerhütte sollen Hochwasserschutz weichen

Der Ilmenauer Hauptausschuss beriet über den Bebauungsplan Fischerhütte: Trotz einiger Bürgereingaben sollen hier Bäume fallen, um künftige Bauvorhaben vor Hochwasser aus der Ilm zu schützen. » mehr

03.09.2020

Region

Ortsteilrat möchte endlich Pläne sehen

Der Ortsteilrat Gräfinau-Angstedt zeigte sich in einigen Bereichen mit Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung Ilmenau unzufrieden. Beim Hochwasserschutz komme man zu langsam voran. » mehr

Notfall-App NINA

01.09.2020

Netzwelt & Multimedia

Nutzerzahlen von Warnapp seit Corona stark gestiegen

Stromausfälle, Brände oder Überschwemmungen: Die Warnapp «Nina» informiert über mögliche Gefahren. Auch Neues zur Corona-Pandemie wird über sie bekanntgegeben. Das erklärt die aktuell erhöhte Nachfrag... » mehr

"Nina"

31.08.2020

Deutschland & Welt

Warnapp «Nina»: Nutzerzahlen in Corona-Krise stark gestiegen

Seit Beginn der Corona-Pandemie sind die Nutzerzahlen der Warnapp «Nina» stark angestiegen. Derzeit nutzen rund 7,6 Millionen Menschen die App, teilte das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastro... » mehr

Feuerwehrschlauch

31.08.2020

Bauen & Wohnen

Überfluteter Keller ist oft nicht versichert

Jedes Jahr fluten Starkregen und Überschwemmungen etliche Keller. Das Inventar ist danach meistens hin. Manchmal sogar das ganze Haus. Eigenheimbesitzer sind selten gegen diese Gefahr versichert. » mehr

Sommerbilanz

31.08.2020

Deutschland & Welt

Der Sommer 2020 war wechselhaft - und wieder einmal zu warm

Endlich einmal kein Sommer für die Geschichtsbücher: Angesichts historischer Hitzerekorde dürfte die Sommerbilanz des Deutschen Wetterdienstes Klimaforscher freuen. Zu warm war es dennoch. » mehr

Verwüstungen nach Hurrikan «Laura»

28.08.2020

Deutschland & Welt

«Laura» zieht als Sturm über Südosten der USA

Überflutete Straßen, zerstörte Häuser, umgerissene Stromleitungen: Der Hurrikan «Laura» hat die Küste von Louisiana hart getroffen. Hunderttausende Menschen können noch nicht in ihre Häuser zurück. » mehr

Sturzfluten in Afghanistan

27.08.2020

Deutschland & Welt

Viele Tote durch Fluten in Afghanistan

Nach den verheerenden Sturzfluten in der afghanischen Provinz Parwan sterben in der zweiten Nacht in Folge viele Menschen. Die Behörden müssen an vielen Orten gleichzeitig Hilfe leisten. » mehr

«Der Rufer»

27.08.2020

Reisetourismus

Schifffahrt hautnah erleben in Lauenburg

Wer sich für die Geschichte der Schifffahrt begeistert, ist in Lauenburg an der Elbe richtig. Und wer das noch nicht tut, der wird nach einem Besuch des schmucken Städtchens soweit sein. » mehr

Sturzfluten in Afghanistan

26.08.2020

Deutschland & Welt

«Dunkelheit und Angst»: Sturzfluten in Afghanistan

Viele Bewohner in der afghanischen Provinz Parwan hatten keine Chance, dem Tod zu entkommen. Mitten in der Nacht kamen die Sturzfluten. Allmählich wird den Helfern das Ausmaß der Katastrophe klar. » mehr

Hurrikan «Laura»

27.08.2020

Deutschland & Welt

Hurrikan «Laura» fegt über Teile der USA

«Laura» gingen dramatische Warnungen voraus: Der extrem gefährliche Hurrikan traf das US-Festland mitten in der Nacht. Erst allmählich wird das Ausmaß der Schäden sichtbar. Und die Gefahr ist noch nic... » mehr

^