Lade Login-Box.

HOCHWASSER UND ÜBERSCHWEMMUNG

Vorboten der Baustelle, die ab dem 2. Juni wieder eine lange Umleitung nach sich zieht: Das alte Feuerwehrgerätehaus wurde entkernt und abgerissen. In dem Bauabschnitt wird der Steinbach im Sinne des Hochwasserschutzes neu verrohrt, neue Ver- und Entsorgungsleitungen werden gelegt. Die Straße An der Hasel wird grundhaft ausgebaut. Foto: frankphoto.de

vor 11 Stunden

Suhl/ Zella-Mehlis

Wieder Vollsperrung in Neundorf mit langer Umleitung im Gepäck

Im Ortsteil Neundorf wird weiter gebaut. Und die Neundorfer müssen sich wieder auf längere Wege einrichten, die die Umleitung erforderlich macht. » mehr

Auch die Massenkarambolage auf der A 71 hatte die Suhler Feuerwehren stark gefordert. Archivfoto: Ittig

24.05.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Feuerwehren immer öfter bei extremen Wetterlagen im Einsatz

Insgesamt 807 Einsätze stehen bei den Suhler Feuerwehrleute für das vergangene Jahr zu Buche. Das ist das zweithöchste Einsatzgeschehen seit der Wiedervereinigung. » mehr

Aus der Flutmulde zwischen Werra und dem Breitunger Kiessee sollen etwa 1000 Kubikmeter Material gebaggert werden.

vor 8 Stunden

Schmalkalden

Hochwasser-Fracht soll weg

In der Flutmulde zwischen Werra und Kiessee in Breitungen türmt sich Schwemmgut des jüngsten Hochwassers im März. Im Hochsommer soll das Becken bereinigt werden. » mehr

Corona und kurzem Wintereinbruch zum Trotz: Am neuen Wohngebiet "Friedhof West" gehen die Bauarbeiten unbeeindruckt weiter. Foto: Andreas Heckel

11.05.2020

Ilmenau

Weniger Grundstücke, mehr Lärmschutz

Der Ilmenauer Bauausschuss hat sich am Montag in seiner ersten Sitzung in Zeiten der Corona-Krise mit dem Bebauungsplan "Am Friedhof West" beschäftigt. Getagt wurde nicht in Ilmenau, sondern in Gräfin... » mehr

Mücke

10.05.2020

Wissenschaft

Stechmücken übertragen das Coronavirus nicht

Sars-CoV-2 verbreitet sich vor allem durch Tröpfcheninfektionen. Mückenstiche stellen wohl keine Gefahr dar. » mehr

2006 gab‘s das letzte große Hochwasser in Rappelsdorf. Doch fürs Jahrhunderthochwasser muss der Ort an der Schleuse geschützt werden. An einem Projekt arbeitet das Thüringer Landesamt für Umwelt, Bergbau und Naturschutz in Jena derzeit. Foto: frankphoto.de

08.05.2020

Hildburghausen

Hochwasserschutz: "Es geht hier um Menschen!"

Das Thema Hochwasserschutz bewegt die Rappelsdorfer. Sie verfolgen die Planungen mit großem Interesse. Zwei Varianten stehen zur Debatte, doch ein fertiges Projekt gibt’s noch nicht. » mehr

Treibgut und abgebrochene Uferbereiche haben Monika und Bernd Thiel an der Werra zwischen Tiefenort und Merkers fotografiert. Fotos: privat

30.04.2020

Bad Salzungen

"Der Fluss gestaltet sein Bett selbst"

Wer ist für das Entfernen von Treibgut in der Werra zuständig?, wollen unsere Leser Monika und Bernd Thiel wissen. Die Redaktion hakte bei der zuständigen Behörde nach. » mehr

Brand Wohnhaus Lichte

26.04.2020

Brennpunkte

Separatisten im Süden bringen Aden unter ihre Kontrolle

Im Winter gab es noch Hoffnungen, dass die Wogen zwischen der Regierung des Jemen und den Separatisten im Süden sich glätten. Jetzt heizt sich ihr simmernder Konflikt wieder an. Und der eigentlich gem... » mehr

Bewässerung

26.04.2020

Brennpunkte

Warnungen vor Dürre in Deutschland

Der Landwirtschaft droht eine Missernte, der Wald ist in einem Besorgnis erregenden Zustand: Forschern und Wirtschaft bereiten die Wasserspeicher der Böden und der bislang fehlende Frühjahrsregen Sorg... » mehr

Marc Traut (links) und Tino Brans vom Verein der Langewiesener Sportfischer, wuchten hier Schrankteile aus der Ilm.

24.04.2020

Ilmenau

Langewiesener Angler säubern die Ilm

Unzählige feste Termine haben die Mitglieder des Vereins der Langewiesener Sportfischer. Einer davon ist die Reinigung der Ilm nach dem Frühjahrshochwasser. Jetzt ist es wieder soweit. » mehr

Ein Maulwurfshügel im Puschkinpark - Auslöser für einen Einsatz der Ordnungskräfte. Foto: Heiko Matz

20.04.2020

Bad Salzungen

"Die Erde gehört der Stadt"

Wem gehört die Erde der Maulwurfshaufen in der Stadt? - fragen Hella Schaschinski und Ursel Nick aus Bad Salzungen. » mehr

Einzig ein rostiges Eisengerüst verbindet noch die beiden Brückenwiderlager der Schönau-Brücke nahe dem Bauerberg. Fotos: J. Glocke

07.04.2020

Meiningen

Überbau sicherheitshalber abgetragen

Auf das Verhalten unvernünftiger Zeitgenossen reagierend, hat die Gemeinde Schwarza kürzlich die Demontage des Überbaus einer maroden Brücke am Bauerberg veranlasst. » mehr

In zwei bis zu sieben Meter tiefen Schächten wird das anfallende Grundwasser gesammelt. In ihnen ist später auch die Pumpenanlage untergebracht. Sie befördert dann weitgehend automatisch das Wasser aus der Quelle in das 400 Meter entfernte Bio-Bad. Foto: Stadt Bad Liebenstein

07.04.2020

Bad Salzungen

Mehr Wasser für das Bio-Bad

Die Bauarbeiten an der Quelle Kälberwiese oberhalb des Bio-Bads Glücksbrunn schreiten voran. Künftig soll der Born acht Kubikmeter pro Stunde schütten. » mehr

Churchill

07.04.2020

Reisetourismus

Die Welt auf der Strecke lassen

18 Monate lang war Churchill an der kanadischen Hudson Bay von der Welt abgeschnitten. Inzwischen fährt wieder ein Zug ans arktische Meer - in eine entkoppelte Welt für Träumer und Entdecker. » mehr

Mit schwerem Gerät setzt eine Spezialfirma am Montag den Nistkorb auf den massiven Mast auf. Den Mast hatten die Fachleute bereits einige Tage zuvor mit technischer Hilfe aufgestellt. Fotos: Reiner Bauersach, René Müller

02.04.2020

Region

Brutplatz in mehr als neun Metern Höhe

Die Storchenfreunde Harras haben mit Fördermitteln der Stiftung Naturschutz einen Storchenhorst gebaut. Sie hoffen, dass dort bald ein Paar dieser großen Vögel brütet. » mehr

Gruppenfotos sehen in diesen Tagen etwas anders aus. Hier hält das Strandbad-Team einen Schrubber Abstand. Von rechts Kiessee-Chef Tobias Dämmig neben seinem Stellvertreter René Möller. Links der neue Mann im Bunde, Thomas Mayer. Bürgermeister Ronny Römhild freut sich, dass der gelernte Zimmermann und Rettungsschwimmer das Team komplett macht: "Er ist für uns ein großes Plus." Fotos (3): fotoart-af.de

02.04.2020

Region

Mit einem Schrubber Abstand: Strandbad-Team nimmt Arbeit auf

Wann die Saison auf dem Breitunger Campingplatz Strandbad eröffnet werden kann, ist offen. Das Strandbad-Team greift trotzdem schon Mal zum Schrubber und bringt die Anlage auf Vordermann. » mehr

Warm und kuschelig - zufrieden schaut ein kleines Känguru aus dem Stoffbeutel.

25.03.2020

Meiningen

Geborgenheit für tierische Brandopfer

Eine Schwarzaer Hilfsinitiative trägt mit dazu bei, dass in Australien Hunderte verwaiste oder verletzte Beuteltiere aufgepäppelt werden können. » mehr

Der schlechte Straßenzustand Am Sportplatz stand im Fokus der Ortschaftsräte. Zudem fordern die Anlieger eine baldige Verbesserung ihrer Zufahrten. Ortschaftsrat Andreas Krieg (vorn rechts) informiert die Ortschaftsräte. Foto: Schwabe

24.03.2020

Suhl/Zella-Mehlis

Ortschaftsräte decken bei Tour durchs Unterdorf Mängel auf

Als Schwerpunkte auf ihrer Tour durchs Dietzhäuser Unterdorf erkannten die Ortschaftsräte den desolaten Fahrbahnzustand im Bereich Am Sportplatz und die mangelnde Verkehrssicherheit an der Bushalteste... » mehr

Schwere Technik kam auf der Fläche gegenüber des technischen Denkmals "Neue Hütte" zum Einsatz. Fotos (2): Annett Recknagel

22.03.2020

Region

Häcksler statt Schneepflug am Unimog

Wegen des fehlenden "richtigen" Winters sorgten Bauhofmitarbeiter in dieser Zeit entlang vieler Wege in Schmalkalden für Ordnung - die Technik wurde entsprechend umgestellt. » mehr

Die Brandruine am Tag danach. Beim Zusammenspiel von Feuer und Löschwasser wurde das Haus in der Schaumbergstraße massiv in Mitleidenschaft gezogen.

19.03.2020

Region

Stadt ruft zu Spenden für Familie auf

Das bei einem Brand am Mittwochabend massiv beschädigte Wohnhaus ist nicht mehr nutzbar. Die Polizei geht von einem Schaden in Höhe von 150.000 Euro aus, was dem Totalverlust gleichkommt. » mehr

Mit solchen Abstrichstäbchen im Plastikröhrchen werden Patienten getestet. Im Kreis waren das bisher um die 70 Menschen, bei 66 fiel der Test negativ aus. Foto: dpa

18.03.2020

Region

Landrätin Greiser: "Haltet die paar Tage und Wochen durch"

Im Kreis Schmalkalden-Meiningen gibt es bis 18. März fünf bestätigte Corona-Patienten. Landrätin Peggy Greiser rechnet mit weiteren Fällen, aber auch Genesenden. Sie spricht von Hilfsprogrammen für Kl... » mehr

Landrätin Peggy Greiser: Die Lage ist angespannt, aber überhaupt nicht dramatisch. Foto: Archiv

18.03.2020

Meiningen

Landrätin Greiser: "Haltet die paar Tage und Wochen durch"

Im Kreis gibt es inzwischen fünf bestätigte Corona-Patienten. Landrätin Peggy Greiser rechnet mit weiteren Fällen, aber auch Genesenden. Sie spricht von Hilfsprogrammen für Kleinstunternehmer und verb... » mehr

13.03.2020

Region

"So was haben wir in den letzten Jahrzehnten nicht erlebt"

Das Hochwasser hat in Vacha erhebliche Schäden verursacht. "Uns hat‘s diesmal richtig getroffen", berichtete Bürgermeister Martin Müller am Freitag der Redaktion. » mehr

Formel 1

13.03.2020

Überregional

Chaos in der Formel 1: Saisonstart erst Ende Mai

Die Formel 1 bekommt in Melbourne die volle Wucht der Wirklichkeit zu spüren. Infolge eines Coronavirus-Falls beim McLaren-Team wird der Saisonauftakt abgesagt - aber erst nach heftigem Widerstand. Es... » mehr

Gut gefüllt ist die Meininger Flutmulde derzeit. Dank dieses Bauwerkes aus DDR-Zeiten kann die Werra in Meiningen gezähmt und "Land unter" verhindert werden. Das Foto entstand in der Landsberger Straße unweit des Volkshauses. Im Hintergrund ist Schloss Elisabethenburg zu sehen. Fotos (2): M. Hildebrand-Schönherr

12.03.2020

Meiningen

Flutmulde leistet wieder gute Dienste

Der Regen der letzten Tage hat die Flusspegel deutlich ansteigen lassen. An einigen Stellen trat die Werra über die Ufer. In Meiningen bewährte sich die Flutmulde - wieder einmal. » mehr

Schmalkalden-Weidebrunn: Im Bereich der Neuen Hütte kam das Wasser von beiden Seiten. Noch am Tag danach sind die Spuren des Starkregens sichtbar. Fotos (2): fotoart-af.de

12.03.2020

Region

Wasser überflutet Landesstraße zwischen Schmalkalden und Floh

Feuerwehren aus Schmalkalden, Asbach und Floh-Seligenthal sind am Mittwochabend zur Wasserwehr geworden. Starkregen hatte die Spiegel von Werra, Schmalkalde und einigen Bächen deutlich steigen lassen ... » mehr

Die Kanu-Anlegestelle unterhalb der Altenbreitunger Brücke steht unter Wasser, das dazugehörige Schild trotzt den Fluten. Bei einem Pegelstand von vier Metern, wie er am Donnerstag erreicht war, lugt nur noch der Rand des Schildes aus dem Wasser.

12.03.2020

Region

Werra erreicht die Vier-Meter-Marke

So viel Wasser ist schon lange nicht mehr die Werra hinabgeflossen. Am Donnerstag waren es kurz nach Mittag 135 Kubikmeter pro Sekunde, bei einem Pegelstand von vier Metern. » mehr

Hochwasser am Weinberg in Bad Salzungen: Mitarbeiter der Firma Höll-Bau versuchen mit einem Lkw mit Baggeraufsatz angeschwemmte Stämme von der Werrabrücke zu entfernen und so den Durchfluss zu verbessern. Foto: Heiko Matz

12.03.2020

Region

Überflutungen: Feuerwehren der Region im Dauereinsatz

Starkregen hat in der Region zu Überschwemmungen geführt. Besonders betroffen waren Vacha, Buttlar, Geisa, Stadtlengsfeld, Ortsteile von Unterbreizbach und der Krayenberggemeinde sowie Barchfeld und B... » mehr

Der Sportplatz in Heubisch ist bereits am Mittwochmorgen überflutet.

Aktualisiert am 12.03.2020

Thüringen

Schlammlawine blockiert Straßen - Wasser überflutet Brücke

Feuerwehren aus Schmalkalden und Floh-Seligenthal sind am Mittwochabend zur Wasserwehr geworden, weil die Schmalkalde über die Ufer trat. Zwischen Schmalkalden-Asbach und Struth-Helmershof ging eine S... » mehr

Ein Polizeiauto mit eingeschaltetem Blaulicht

Aktualisiert am 11.03.2020

Region

Hochwasser und Schlammlawine blockieren Straßen bei Schmalkalden und Floh

Feuerwehren aus Schmalkalden und Floh-Seligenthal sind am Mittwochabend zur Wasserwehr geworden, weil die Schmalkalde über die Ufer trat. Zwischen Schmalkalden-Asbach und Struth-Helmershof ging eine S... » mehr

In der Neufanger Straße in Sonneberg machen Feuerwehrmitglieder die Durchflüsse frei. Etwa 30 Ehrenamtler der Freiwilligen Feuerwehren Sonneberg-Mitte, Oberlind und Unterlind sind am Mittwochvormittag in der Spielzeugstadt im Einsatz. Fotos: Carl-Heinz Zitzmann

11.03.2020

Region

Verstopfte Durchläufe, geflutete Sportplätze und Wasser nonstop

Nach dem kurzen Schnee-Intermezzo am Rennsteig kommt es am Mittwoch dick mit Hochwasser und etlichen Einsatzstunden der Ehrenamtler in den Feuerwehren. » mehr

11.03.2020

Thüringen

Thüringer Fernwasser: CDU gegen Vertragsverlängerung

Die landeseigene Fernwasserversorgung stellt sauberes Trinkwasser für Thüringen bereit. Beim Betriebsklima sieht es jedoch trübe aus. » mehr

Notfallpaket mit Lebensmitteln

09.03.2020

Geld & Recht

Braucht man Notvorräte in Corona-Zeiten?

Aus Sorge vor dem Coronavirus Sars-CoV-2 legen viele Menschen auch in Deutschland derzeit Vorräte an. Aber was ist eigentlich sinnvolles Vorsorgen - und wo beginnt vielleicht schon die Hysterie? » mehr

Schneemänner gibt es in diesem Jahr nur selten in Thüringen. Ihnen setzen die warmen Temperaturen des aktuellen Winters zu. Auch der Mensch muss sich an die klimatischen Veränderungen anpassen.	Foto: Markus Kilian

06.03.2020

Thüringen

Macht uns der milde Winter krank?

Die Schneeschippe im Keller staubt ein, im Kleiderschrank fristet die Winterjacke ein ebenso banales Dasein und wer am Rennsteig Ski fährt, den säumen an den wenigen Tagen, an denen dies möglich ist, ... » mehr

Der Trendsport Stand up Paddling - oder Stehpaddeln - hat auch in Breitungen seine Fans. Die Möglichkeit, Bretter und Paddel am See ausleihen zu können, kommt gut an. Auch die Rettungsschwimmer - wie hier Maximilian Heymel - nutzen die Bretter, wenn Hilfe notwendig ist. Archivfoto: Birgitt Schunk

05.03.2020

Region

Weitere Paddle-Boards und ein Rasentraktor fürs Strandbad

Das Breitunger Strandbad ist naturgemäß eine wetterfühlige Einrichtung. Dass die Gemeinde für die kommende Saison mit einem Minus rechnet, liegt jedoch mehr am dritten Mann im Strandbad-Team. » mehr

Feuerwehrleute versuchen ein Auto aus der Ilm zu bergen

Aktualisiert am 03.03.2020

Thüringen

Auto fährt durch Fluss und wird abgetrieben - Kleinkind an Bord

Ein Autofahrer ist mit seinem Wagen in Bad Berka (Weimarer Land) in die Ilm gefahren. In dem Auto befanden sich auch die Freundin des Fahrers und ein vier Monate altes Baby. Die drei mussten von der F... » mehr

02.03.2020

Thüringen

Neues Schöpfwerk in Sömmerda soll bis Ende 2021 fertig sein

Zur Verbesserung des Hochwasserschutzes in Sömmerda ist dort symbolisch mit dem Neubau eines Schöpfwerks begonnen worden. » mehr

Jakarta

25.02.2020

Deutschland & Welt

Regen setzt weite Teile Jakartas unter Wasser: Ein Toter

Heftiger Regen und starker Wind haben große Teile der indonesischen Hauptstadt Jakarta unter Wasser gesetzt. Ein Mensch kam dabei ums Leben. » mehr

Spielerisch zu mehr Nachhaltigkeit

21.02.2020

Familie

Wie Kita-Kinder mehr über Nachhaltigkeit lernen

Müll vermeiden, kaputte Dinge reparieren und Wasser sparen. In vielen Kindergärten lernen Jungen und Mädchen, wie sie achtsam mit Materialien und der Natur umgehen. » mehr

«Victoria» legt Zugverkehr lahm

17.02.2020

Deutschland & Welt

Sturmflut und Sperrungen durch Tief «Victoria»

Bäume fallen um, auf einigen Strecken kommt es zu Unfällen oder der Verkehr steht ganz. Sturmtief «Victoria» hat kräftige Windböen nach Deutschland gebracht - aber im Vergleich zu den Auswirkungen von... » mehr

Oper von Venedig

17.02.2020

Deutschland & Welt

Venedigs Opernhaus ist vor Flut nicht sicher

Es gibt Orte, die erleben eine Wiedergeburt gleich mehrere Male. Die Oper von Venedig gehört dazu. Nach verheerenden Bränden kam eine Flut. «La Fenice» überlebte auch die. Doch gegen Hochwasser ist da... » mehr

Kenny Flick und Frank Wedel sind als Brotteröder Ginkerlitze bekannt. Zum Mundartabend bekamen sie Unterstützung von Peter Schleicher. Beste Unterhaltung war garantiert. Fotos (3): Annett Recknagel

16.02.2020

Region

Von Mäusen in der Suppe und Möbelpolitur am Knie

„Doa seid öäi platt – Da seid ihr platt“ lautete das Motto des 14. Mundartabends in Breitungen. Wie immer war er vom Rhönklub-Zweigverein Breitungen organisiert worden. » mehr

Ins Trockene

16.02.2020

Deutschland & Welt

Sturm «Dennis» wütet über England

Sturm und Regen ohne Ende: Am Wochenende half selbst der Regenschirm in Großbritannien nichts mehr. Das Wetter war nicht nur ungemütlich, sondern höchst gefährlich. » mehr

Wissenschaftler in Sibirien

16.02.2020

Deutschland & Welt

Gefahr fürs Weltklima - Sibiriens Permafrostboden taut

Wenn in Sibirien der Permafrostboden zunehmend auftaut, könnten die Folgen weltweit zu spüren sein. Denn es werden mehr Treibhausgase freigesetzt. Wie sehr wirkt sich das aufs Klima aus? » mehr

Sturm in Großbritannien

15.02.2020

Deutschland & Welt

Möglicherweise zwei Tote durch Sturm «Dennis» in England

Wieder fegt ein schwerer Sturm über Großbritannien hinweg. Experten rechnen mit noch größeren Schäden als am vergangenen Wochenende. Auch in einigen Regionen Deutschlands soll es stürmen. » mehr

Buschbrände in Australien

13.02.2020

Deutschland & Welt

Australien: Alle Brände in New South Wales «unter Kontrolle»

Auf diese Nachricht hat Australien monatelang gewartet: Alle Feuer in dem am schwersten betroffenen Bundesstaat sind unter Kontrolle. Der Regen der vergangenen Tage hat die Löscharbeiten begünstigt. » mehr

Überflutete Straße

13.02.2020

Deutschland & Welt

Toter nach Unwetter in Australien gefunden

Der heftige Regen in Teilen Australiens fordert ein erstes Todesopfer. In einem Fluss ist die Leiche eines 75-Jährigen gefunden worden. » mehr

«NINA»

12.02.2020

Netzwelt & Multimedia

iOS-Charts: Warn-App und Künstlertool

Bei Gefahren wie Sturm oder Hochwasser wollen Menschen schnell informiert werden. Das geht am besten mit einer Warn-App - ein Angebot, das bei iOS-Nutzern derzeit gut ankommt. Ebenfalls beliebt: Eine ... » mehr

Eisbär im Nordpolarmeer

10.02.2020

Deutschland & Welt

Folgen des Klimawandels in Deutschland noch abzumildern

Starke Stürme, Dürren, Überschwemmungen: Die Erderwärmung macht sich auch in Europa bemerkbar. Wie schlimm es wird, liegt aber noch in Menschenhand, sagen Experten. » mehr

Sturmtief «Sabine»

10.02.2020

dpa

Welche Versicherungen bei Sturmschäden zahlen

Sturmtief «Sabine» hat vielerorts Schäden angerichtet. Die wichtigste Frage für Betroffene: Springt die Versicherung jetzt ein? » mehr

Regen in Sydney

10.02.2020

Deutschland & Welt

Unwetter und Regen wüten in brandgeplagtem Australien

Es kam zu Überschwemmungen, Erdrutsche wurden ausgelöst. In Sydney mussten einige Vororte evakuiert werden. » mehr

Wangerooge

10.02.2020

Deutschland & Welt

«Sabine» wirbelt Deutschland durcheinander

In Frankfurt kippt ein Kran auf den Dom, auf Wangerooge brechen Teile des Nordseestrands weg, bei der Bahn und an Flughäfen herrscht zeitweise Stillstand: Orkantief «Sabine» hat seine Spuren in Deutsc... » mehr

^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.