Lade Login-Box.

HOCHSPANNUNGSLEITUNGEN

Anja Siegesmund. Archivfoto: ari

20.12.2019

Thüringen

Netzagentur: Nur Politik kann Stromtrasse P44 stoppen

Die Bundesnetzagentur hat den Netzentwicklungsplan 2030 vorgelegt. Darin enthalten ist auch die Stromtrasse von Altenfeld nach Grafenrheinfeld. Die Netzagentur argumentiert: Stoppen könnte das Projekt... » mehr

Tennet spielt beim Netzausbau eine wichtige Rolle. Unser Bild zeigt einen Mitarbeiter beim Umbau eines Umspannwerkes. Foto: Frank Wunderatsch

22.11.2019

Thüringen

Südthüringer Stromtrassen sollen aufgerüstet werden

Neuer Ausbauplan im 110-kV- Stromnetz: Im Süden Thüringens sollen 86 Kilometer bestehender Hochspannungsleitungen für mehr Kapazität aufgerüstet werden. Die Begründung: Mehr Ökostrom. » mehr

Hochspannungsleitungen

03.02.2020

Thüringen

Steigt der Staat beim Südlink-Betreiber ein?

Vor zwei Jahren übernahm der Bund Anteile am Stromnetzbetreiber 50 Hertz und verhinderte so ein Engagement eines chinesischen Staatskonzerns. Nun könnte der deutsche Staat auch dem Südlink-Investor Te... » mehr

25.09.2019

Schlaglichter

US-Hubschrauber durchtrennt Stromleitungen - A7 gesperrt

Ein Hubschrauber der US-Streitkräfte hat in der Nähe von Rothenburg ob der Tauber zwei Hochspannungsleitungen durchtrennt und so eine Vollsperrung der Autobahn 7 ausgelöst. Der Vorfall habe sich in de... » mehr

Telefonschnur

10.06.2019

Bauen & Wohnen

Wichtige Verhaltenstipps bei Sommer-Gewittern

Darf man während eines Gewitters duschen? Und wie sieht es mit dem Fahrradfahren aus? Was man bei einem Unwetter mit Blitzen besser unterlässt und was man ungefährdet tun kann, erklärt ein Experte des... » mehr

Auf der im Frühjahr 2017 eingereichten Karte von TransnetBW und Tennet führen noch viele Wege von Norden nach Süden . Der Favorit der Netzbetreiber ist der Verlauf durch Thüringen. Am Donnerstag soll dann nur noch eine Linie auf der Karte übrig bleiben.

19.02.2019

Thüringen

Die Karte wird übersichtlicher

Kann Thüringen auf ein Wunder hoffen? Beobachter gehen nicht davon aus. Sie glauben, dass sich die Netzbetreiber Tennet und TransnetBW am Donnerstag endgültig auf den Südlink-Verlauf durch den Freista... » mehr

Die Studenten Nico Heil-Sauerbrey, Martin Ulbrecht, Maximilian Schott, Adrian Herrmann, Tobias Schemmrich, Maximilian Lüdtke sowie Stephan Hirtz (im Bild) und Hochschullehrer Reinhard Grünler besichtigen das Umspannwerk.

16.01.2019

Region

Strom umwandeln, steuern und Daten übermitteln

Damit der Strom aus der Steckdose fließt, wird die Energie aus den Hochspannungsleitungen im Umspannwerk Schmalkalden für die Haushalte umgewandelt. Sieben Studenten der Hochschule schauten sich jüngs... » mehr

18.09.2018

Thüringen

Industriekletterer stürzt 18 Meter in Tiefe und stirbt

Mühlhausen - Ein 56 Jahre alter Industriekletterer ist in Mühlhausen abgestürzt und an seinen schweren Verletzungen gestorben. » mehr

27.07.2018

Region

Funkenflug verursacht Wiesenbrand in Hildburghausen

Hildburghausen - Wieder einmal zu einem Brand kam es Donnerstagmittag, diesmal in Hildburghausen. » mehr

Im Norden wird Geld verdient mit der Stromerzeugung, wie in diesem Offshore-Windpark in der Nordsee. Die Leitungen, die diesen Strom nach Süden bringen sollen, verlaufen unter anderem durch Thüringen und treiben hier die Stromkosten in die Höhe. Ein Unding, findet der Verband der Wirtschaft Thüringens. Foto: dpa/Archiv

31.01.2018

Thüringen

Und für Thüringen bleiben nur die Kosten

Nachdem die Netzagentur den Thüringer Vorschlag für einen alternativen Verlauf des Südlink aus Rennen genommen hat, wächst der Unmut. Und die Wirtschaft sieht die Themen Kosten und Sicherheit bei der ... » mehr

14.09.2017

TH

Zweite Stromautobahn verbindet den Norden mit dem Süden

Berlin - Nach 15 Jahren Planung und Bau verbindet seit Donnerstag offiziell eine zweite Höchstspannungsleitung Nordostdeutschland und Bayern. » mehr

Die ersten Masten für die 380-kV-Leitung durch den Thüringer Wald wurden am 29. August an der A71 bei Branchewinda installiert. 	Foto: Michael Reichel

09.09.2017

Thüringen

50Hertz nimmt neue Stromtrasse in Betrieb

Atomkraftwerk aus, Windrad an: Das ist ein Schritt zur Energiewende. Wind aber gibt es vor allem im Norden, den meisten Strom braucht der Süden. Nun sind beide Landesteile besser verbunden. » mehr

Polizeiabsperrung

11.08.2017

Thüringen

Stromausfall in Erfurt: Kranausleger hängt in Hochspannungsleitung

Ein Kran ist am Freitag in Erfurt in eine Hochspannungsleitung gefahren. Das hat kurzzeitig für einen Stromausfall in der Stadt gesorgt. » mehr

12.07.2017

Thüringen

Angst vor Hochspannung - berechtigt oder unnötig?

Angst vor Hochspannung - berechtigt oder unnötig? Es knistert und summt unter der Hochspannungsleitung. » mehr

28.06.2017

TH

Stromnetz-Kosten sollen nun doch verteilt werden

Stromkunden in Ostdeutschland können auf Entlastung hoffen. Überraschend hat sich die Koalition in Berlin auf eine gleichmäßige Verteilung der Netzentgelte geeinigt. Noch vor der Sommerpause soll das ... » mehr

Dirk Barthelmann und Gunnar Hölzig (v.l.) in der Schaltwarte des Goldisthaler Pumspeicherwerks. Sollte Deutschland einmal der "Saft" ausgehen, würde von diesem Pult die "Starterbatterie" zugeschaltet. Fotos: camera900.de

13.04.2017

Region

Nach dem Kollaps als Ersthelfer im Einsatz

Stromnetze, die bis an ihre Leistungsgrenze ausgereizt werden, gehören in Zeiten der Energiewende zum Alltag. Doch damit steigt das Risiko einer Havarie. In Goldisthal wird eine Technik vorgehalten, d... » mehr

Verdienstvolle Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Völkershausen wurden befördert und geehrt. Fotos (2): Lutz Rommel

13.03.2017

Region

Deutsche Meister in den Reihen der Wehr

Über vielfältige Einsätze und ein harmonisches Vereinsleben konnte bei der Jahreshauptversammlung der Völkershäuser Feuerwehr berichtet werden. Und: Matthias Ebert und Lukas Lange gelang der große Wur... » mehr

Nicht mehr zu retten war diese Gartenhütte in der Anlage am Zella-Mehliser Böhmerberg. Ein Stromkabel fiel am Mittwochvormittag auf das Häuschen und setzte es in Brand.

15.02.2017

Suhl/Zella-Mehlis

Hochspannungsleitung setzte Gartenhütten in Brand

Eine Gartenhütte in der Zella-Mehliser Gartenanlage am Böhmerberg brannte am Mittwoch vollständig aus. Nur unweit davon fing ein weiteres Häuschen Feuer und wurde stark beschädigt. Es entstand hoher S... » mehr

Walter Hörmann zu den neuen Stromtrassen

29.09.2016

TH

Monument des Versagens

Man muss gar nicht übermäßig böse sein, um auf den freistaatlichen Nachbarn im Süden zu zeigen, wenn die Sprache auf die neuerlichen Stromtrassen-Pläne durch Südthüringen kommt. » mehr

28.09.2016

Thüringen

Thüringer stirbt bei Feldarbeiten in Sachsen-Anhalt

Kleinhelmsdorf - Ein Thüringer Feldarbeiter ist bei der Maisernte auf einem Feld in Sachsen-Anhalt ums Leben gekommen. » mehr

Die Stromtrasse kommt, so viel ist sicher. Nach neuesten Informationen des Netzbetreibers Tennet sollen die Stromkabel aber nicht Überland, sondern rund zwei Meter unter der Erde verlaufen. Wo genau die Süd-Ost-Trasse den Landkreis Hof quert, steht derzeit noch nicht fest.

19.09.2016

Thüringen

Die Super-Trasse singt und summt

Um Deutschlands Süden mit Strom zu versorgen, setzen Netzbetreiber auf die Hybrid-Technologie. Die Trassen, an denen Gleich- und Wechselstrom an einem Mast hängen, haben aber einen Nachteil. Sie sind ... » mehr

Die gekappte Stromleitung hatte am Boden ein Feuer verursacht. Foto: FW

08.09.2016

Region

Mit Kübelspritze den Hang hinauf gekämpft

Eine abgerissene Hochspannungsleitung verursachte einen Schwelbrand. » mehr

Front eines Feuerwehrautos

23.06.2016

Region

Verdacht auf Explosion und Stromausfall im Ilm-Kreis

Manebach - Eine Explosion an einer Hochspannungsleitung hat es Zeugenaussagen zufolge am Donnerstagabend unweit des Campingplatzes „Meyersgrund“ gegeben. » mehr

So gewaltig ist die Stromtrasse vor Ort: Bei Gehren ragen die Masten der Thüringer Strombrücke aus dem Wald. Auch bei Schalkau könnten die Masten diese Dimension erreichen, wenn sie für die modifizierte Variante der Trasse Projekt 44 tatsächlich aufgestockt werden sollten. Foto: ari/Archiv

20.04.2016

Thüringen

Bisher zahlt vor allem der Osten den Netzausbau

Ein Jahrzehnt wurde über den Bau der Höchstspannungsleitung über den Rennsteig gestritten. Seit Jahresanfang ist das erste System bis Bayern in Betrieb. Netzbetreiber 50 Hertz spricht von einem Erfolg... » mehr

Ganz nah muss der Hubschrauber an die Seile heran schweben. Das erfordert fliegerisches Können.

13.04.2016

Region

Der Blick von oben auf Seile, Isolatoren und Masten

Auf bis zur fünf Meter Entfernung fliegt Pilot Rolf Berge bei Inspektions- flügen mit seinem Hubschrauber an die Seile der Hochspannungsleitungen heran. So können er und seine Begleiter nach Schäden A... » mehr

17.11.2015

TH

Umstrittene Stromleitung durch Thüringen noch 2015 in Betrieb

Erfurt/Berlin - Die jahrelang umstrittene Hochspannungsleitung von Thüringen nach Nordbayern soll nach Angaben des Netzbetreibers 50Hertz noch in diesem Jahr in Betrieb gehen. » mehr

Bei Schalkau waren im Sommer die Harvester im Wald, um die Bauplätze für die Strommasten freizuräumen. Es könnten noch mehr Einschläge drohen. Foto: ari/Archiv

05.11.2015

TH

Neue Masten im Netzentwicklungsplan

Der Druck aus Thüringen und Bayern hat gewirkt: Die geplante Stromtrasse von Schalkau nach Grafenrheinfeld ist vom Tisch. Dafür droht ab Schalkau ein Neubau direkt neben der Trasse, die gerade erst en... » mehr

Hildburghausen

18.10.2015

Region

Bungalow brannte in Hildburghausen ab

Am Sonntagmittag brannte es in Hildburghausen in einer Kleingartenanlage nahe der Schleusinger Straße. Beim Eintreffen der Feuerwehr Hildburghausen stand das Gebäude bereits in Vollbrand. Da im ersten... » mehr

Kein Kahlschlag mehr: Wie hier südlich von Schalkau bleiben unter der umstrittenen Thüringer Stromtrasse kleinere Bäume stehen. Fotos: ari

09.09.2015

Thüringen

Unter der Leitung wächst es weiter

Die seit Jahren umstrittene Hochspannungsleitung durch den Thüringer Wald nimmt weiter Gestalt an - Betreiber 50Hertz wirbt um Akzeptanz. » mehr

Mittwoch und heute sind die Monteure noch am Wirken, bevor Ende der Woche die Verknüpfung in vollem Umfang in Betrieb gehen kann. Foto: b-fritz.de

13.08.2015

Region

Mehr Zuverlässigkeit und Flexibilität in alle Richtungen

Mit der Verknüpfung der Hochspannungsleitungen Altenfeld - Stadtilm und der Hochspannungsleitung Saalfeld - Ilmenau die gestern und heute von den Leitungsmonteuren am Schaltknoten vollzogen wurde, mac... » mehr

Für die einen ihr täglich Brot, für die anderen ein Ärgernis: Arbeiter montieren am zweiten Bauabschnitt zwischen Vieselbach und Altenfeld die Leitungen, die inzwischen den Thüringer Wald überspannen. Trassengegner halten auch diese Stromtrasse nach wie vor für unnötig.

17.07.2015

Thüringen

St. Florian muss ein Bayer sein

Geht es um Stromtrassen, dann scheint die Politik vor allem auf den Schutzheiligen der Feuerwehr zu vertrauen. Neue Trassen sollen überall, nur nicht vor der eigenen Haustür gebaut werden. Bisher sche... » mehr

Das sind die beiden großen Ausbauprojekte im Netzentwicklungsplan, die Thüringen betreffen könnten, derzeit aber vor allem von Bayern blockiert werden. Links die Gleichstromtrasse SuedLink, rechts die Passage Süd-Ost. 	Grafik: Roch

19.05.2015

TH

Netzausbau mit einer Unbekannten

Die Bundesnetzagentur reist in diesen Wochen durch Deutschland, um die Pläne der großen Konzerne für den Ausbau des Stromnetzes vorzustellen. Doch die Forderungen Bayerns werfen alle Planung über den ... » mehr

Heike Schmidt und Sabine Buff von der Bürgerinitiative erklären Landtagsmitglied Dirk Adams und Norbert Sondermann von der Landtagsfraktion Bündnis90/Grüne am Portal des Bleßbergtunnels die Auswirkungen der 380 kV-Trasse auf Truckenthal (v. l.). 		Foto: camera900.de

07.03.2015

Region

"Das ganze Dorf ist umklammert"

Dirk Adams, Fraktionschef der Bündnisgrünen im Landtag sucht das Gespräch mit den von der 380 kV-Trasse betroffenen Truckenthalern. » mehr

Stromleitungen erzeugen auch Ängste.

22.01.2015

Thüringen

Ramelow: Stromtrasse in Ostthüringen vom Tisch

Thüringens Ministerpräsident erklärt dieser Tage, dass der Neubau einer Gleichstromleitung durch Ostthüringen hinfällig sei. Netzbetreiber 50 Hertz wolle bestehende Leitungen ausbauen. Das Unternehmen... » mehr

21.01.2015

TH

Grünes Licht für fränkischen Abschnitt der «Thüringer Strombrücke»

Bayreuth/Erfurt - Dem Bau des fränkischen Teils der «Thüringer Strombrücke» steht nichts mehr im Weg. Die Regierung von Oberfranken gab am Mittwoch grünes Licht für das Energieprojekt. » mehr

Große Infrastrukturprojekte wie Autobahnen oder ICE- und Stromtrassen werden immer umstrittener.

10.01.2015

Thüringen

Ramelow: Alternative zu letztem 380kV-Abschnitt

Thüringens Regierungschef Bodo Ramelow bringt Alternativen zum dritten Abschnitt der umstrittenen Hochspannungsleitung durch den Thüringer Wald ins Gespräch. Die Trasse würde über Suhl verlaufen. » mehr

Da soll sie verlaufen: Oberhalb von Truckenthal verschaffen sich Bernd Tautermann, Veronika Buff und Ortssprecherin Heike Schmitt einen Überblick über den geplanten Verlauf der Stromtrasse an ihrem Heimatort entlang. Engagierte Bürger des Ortes versuchen derzeit, noch Einfluss auf die Planungen zu nehmen. 	Foto: ari

07.10.2014

Thüringen

Fast unsichtbar und doch so nah

In Truckenthal kommt die geplante Höchstspannungsleitung bis auf 140 Meter an den Ort heran. Nicht die einzige Merkwürdigkeit in der Planung, wie engagierte Bürger des Ortes finden. » mehr

13.07.2014

Thüringen

«Focus»: Stromtrasse über Thüringen nach Bayern kommt anders als geplant

Berlin - Union und SPD haben nach Informationen des «Focus» ihre umstrittenen Stromtrassen-Pläne geändert. » mehr

Trassenbündelung: Vor den Toren Erfurts laufen die Thüringer Strombrücke und die Leitung ins hessische Mecklar nebeneinander - Masten, so weit das Auge reicht.

26.04.2014

Thüringen

Plötzlich stehen die Masten da

Seit fast einem Jahrzehnt wird über den Bau der Höchstspannungsleitung durch den Thüringer Wald gestritten. Trotz Verfassungsklage arbeiten 200 Menschen an der Fertigstellung des zweiten Bauabschnitts... » mehr

Sie haben im Thüringer Hof die Lachmuskeln und Handinnenflächen strapaziert: Kaum zu erkennen waren die Theatermacher der Amateurbühne Schalk'ner Land bei ihrer Interpretation der großen ZDF-Hitparade.	Fotos: camera900.de

20.01.2014

Region

Schlagerstars statt Schneetreiben

Für einen gelungenen "Schneeball" braucht es gar keinen Winter: Das haben die tanzfreudigen Schalkauer eindrucksvoll unter Beweis gestellt. So viel wie heuer war noch nie los im Bürgerhaus. » mehr

10.01.2014

Thüringen

CSU dringt auf Stromtrassen durch Thüringen

Kreuth - Die CSU will beim Bau von Hochspannungsleitungen durch Thüringen für die Energiewende aufs Tempo drücken. » mehr

Blick vom Riechheimer Berg in der Gemeinde Elleben: Die Masten der 380-kV-Leitung ragen aus dem Nebel vor dem Inselsberg. 	Fotos: ari

14.12.2013

Thüringen

Die Hoffnung der Gegner stirbt zuletzt

Das Jahr 2013 war ein schweres für die Gegner der 380-kV-Trasse. Ihre letzte Chance, die Leitung noch zu verhindern, liegt nun in Karlsruhe. Doch nicht wenige zweifeln daran, dass das eine realistisch... » mehr

25.11.2013

Thüringen

Land will sich gegen zwei weitere Hochspannungsleitungen wehren

Erfurt - Die Landesregierung will sich gegen zwei weitere geplante Hochspannungsleitungen durch den Freistaat wehren. » mehr

Coburg wendet sich gegen die geplante 380-kV-Leitung. Sie tangiert die Stadt im Osten.	Archivfoto

09.11.2013

Region

Masten so hoch wie die Morizkirche

Coburg lehnt die 380-kV-Leitung ab. Der Bausenat befürchtet massive Eingriffe in das Landschaftsbild. » mehr

07.10.2013

Thüringen

Pläne für südlichen Teil der Hochspannungstrasse liegen seit Montag aus

Schalkau - Die Pläne zum Bau des südlichen Teils der Hochspannungsleitung "Thüringer Strombrücke" liegen vom heutigen Montag an in den betroffenen Städten und Gemeinden aus. » mehr

stromtrasse

30.08.2013

Thüringen

Energiewende: Am Rennsteig wird's schwierig

So viel Einigkeit ist selten im Wahlkampf: Fast alle Parteien bekennen sich zur Energiewende. Zwei wesentliche Problemfelder bei der Umsetzung fokussieren sich in Südthüringen: Die Speicherung und der... » mehr

In der Grumbachaue, im Meimerser Weg in Bad Liebenstein mussten die Mitarbeiter des Bauhofes der Stadt am Mittwoch einen Baum aus dem Bachlauf entfernen, damit sich das Wasser nicht weiter anstaut. 	Foto: Heiko Matz

08.08.2013

Region

Unwetter: Feuerball über der Gemeinde Dönges

Ein Unwetter fegte am Dienstagabend über den Wartburgkreis. Kapitale Schäden blieben aus. Menschen wurden nicht verletzt. » mehr

20.07.2013

Region

Enders: Urteil des BVG ist Sargnagel der Energiewende

Großbreitenbach - Enttäuscht, aber keineswegs niedergeschlagen, ist Landrätin Petra Enders (Linke) am Donnerstag von der Verhandlung beim Bundeverwaltungsgericht in Leipzig zurückgekehrt. Das teilt ih... » mehr

Protestzug gegen die 380-kV-Stromleitung zwischen Thüringen und Bayern in Weißenbrunn vorm Wald im Landkreis Coburg: Viele Bürger wenden sich gegen die "Strombrücke", die Politik und Netzbetreiber im Zuge der Energiewende für unverzichtbar halten.	Foto: Frank Wunderatsch

14.06.2013

Region

Hochspannung auch im Coburger Land

Bürger laufen gegen den geplanten Bau einer 380-kV-Stromleitung Sturm. Netzbetreiber halten das Projekt für unverzichtbar. » mehr

Einigkeit beim Leitungsbau: Matthias Machnig und sein bayerischer Amtskollege Martin Zeil (rechts) am Freitag in Altenfeld. 	Foto: ari

04.05.2013

Thüringen

Plötzlich wollen alle an einem Strang ziehen

Vor einem Jahr überraschte Bayern damit, beim Strom künftig autark werden zu wollen. Das rief die Gegner der Stromtrasse auf den Plan. In Altenfeld rudert Bayerns Wirtschaftsminister Zeil nun zurück. » mehr

30.04.2013

Thüringen

Bundestag bestätigt Verzicht auf dritte Trasse

Berlin/Ilmenau - Beim Ausbau der Stromnetze bleibt dem Thüringer Wald eine mögliche dritte neue Hochspannungsleitung höchstwahrscheinlich erspart. Der Bundestag hat den Bundesbedarfsplan verabschiedet... » mehr

In Vieselbach bei Erfurt wird seit vergangenem Herbst am zweiten Bauabschnitt der Thüringer Strombrücke gearbeitet.

16.03.2013

Thüringen

Nun auch noch russischer Atomstrom

Plötzlich soll die Stromtrasse durch den Thüringer Wald unter die Erde. Zumindest auf einem kleinen Abschnitt. Und ein russischer Energiekonzern würde gerne Atomstrom aus Kaliningrad durchleiten. Das ... » mehr

^