Lade Login-Box.

HELDBURG

Sandra Korneffer, Koordinatorin im Mehrgenerationenhaus, schaut zu, wie die sechsjährige Eva (Zweite von links) Butter herstellt.

08.10.2019

Hildburghausen

Backen, basteln, buttern: Volles Haus im alten Bahnhof Heldburg

Früher ein Bahnhof, heute Mehrgenerationenhaus. Es erfreut sich großer Beliebtheit, ist zum Treffpunkt für Jung und Alt geworden. So wie es der jüngste Tag der offenen Tür beweist. » mehr

Längst eine schöne Tradition - am Ende des Programms singen alle Männerchöre noch einmal gemeinsam. Fotos: W. Swietek

22.09.2019

Hildburghausen

Wo Musik sich frei entfaltet

Sechzehn Chöre waren der Einladung des Sängerkreises Hildburghausen zum Kreissängertreffen im Kulturhaus in Heldburg gefolgt. Das Konzert wurde zu einem wahren Gesangs-Marathon. » mehr

Bäckermeister Oliver Kaiser spendet den Gewinn aus dem Verkauf seines Hafervollkornbrotes für den Erhalt des lokalen Waldes.	Foto: frankphoto.de

10.10.2019

Hildburghausen

Brot für den Wald: Heldburger Bäcker hat Hilfsaktion gestartet

Wer ‚Unser Körniges’ kauft, leistet einen Beitrag zur Wiederaufforstung von Schadflächen im Wald. Denn den Gewinn aus dem Brotverkauf spendet der Bäcker dem Forstamt Heldburg. » mehr

Mutterschutz: Forstministerin Birgit Keller (Bildmitte) bei der Exkursion hinter einer Weißtanne, die vor fünf Jahren gesät, nun unter dem Schutzdach alter Bäume aufwächst.	Fotos:frankphoto.de

18.09.2019

Hildburghausen

Neuer Wald wächst unter altem Dach

Natürliche Verjüngung, pflanzen und säen: Mit diesen drei Strategien wird im Forstamtsbereich Heldburg der Wald zu einem klimastabilen Mischwald umgebaut. » mehr

Beim Ritterkampf ging es hart zur Sache. Fotos: Lautensack

16.09.2019

Hildburghausen

Mittelalterspektakel auf der schönsten Burg

Zwei Tage lang ist das Mittelalter auf die Heldburg zurückgekehrt.Die romantische Veste präsentierte ein Treiben, das man sonst nur in Historien-Filmen nacherleben kann. » mehr

Dieses Gemälde von Mirjam Gwosdek zeigt den Blick zum Unteren Tor mit Stadtmauer in Heldburg und ist in der aktuellen Ausstellung zu sehen.	Fotos: privat

05.09.2019

Hildburghausen

Eine Kronacherin malt Heldburg

Besondere Stadtansichten von Heldburg hat Künstlerin Mirjam Gwosdek aus Kronach gemalt. Bis zum Jahresende sind die Werke im Deutschen Burgenmuseum auf der Veste Heldburg ausgestellt. » mehr

Beifall nach der Vertragsunterzeichnung: Rainer Frank (links) und Helge Frisch (rechts) von der Telekom haben wie Detlef Pappe, Vorsitzender der Verwaltungsgemeinschaft Heldburger Unterland, gerade ihren Namen unter das Schriftstück gesetzt. Fotos: frankphoto.de

03.09.2019

Hildburghausen

Pappe: "Was lange währt, wird gewöhnlich gut"

Die Telekom will innerhalb von 18 Monaten dafür sorgen, das in zirka 300 Haushalten und Gewerbestandorten der VG Heldburger Unterland schnelles Internet zur Verfügung steht. » mehr

40 ungarische Gäste schauen in den Wäldern um Heldburg an, wie Waldumbau mit Eiche geht. Foto: ThüringenForst

03.09.2019

Hildburghausen

Libanonzeder, Griechische Tanne und Silberlinde ?

In Zeiten des sich rasch verändernden Klimas ist Erfahrungsaustausch enorm wichtig. Thüringens und Ungarns Förster pflegen diesen. Kürzlich waren 40 Ungarn zu Gast in Thüringens Wäldern. » mehr

Die ehemalige deutsch-deutsche Grenze im Heldburger Unterland kennt Walter Bauer (Dritter von rechts) wie seine Westentasche. Von 1972 bis 1990 war er als Angehöriger der DDR-Grenztruppen in Holzhausen und Ummerstadt stationiert. Mit Exkursionen zum "Ummerstädter Kreuz" und Erzählungen sorgt er beim Jugendcamp "Grenzenlos" für spannende Geschichtsstunden.	Foto: Christoph Scheppe

03.09.2019

Hildburghausen

Der mysteriöse Nebel bei Ummerstadt

Besondere Geschichtsstunden bot das Jugendcamp "Grenzenlos" in Autenhausen. Jugendliche hörten viel über den Alltag vor dem Mauerfall - und spannende Geschichten. » mehr

Pfeift nun auch Landesklasse: Schiedsrichter Dominique Reise.

21.07.2019

Lokalsport Hildburghausen

Immer wieder Hertel

Mit 2:6 verlieren die Landesklasse-Kicker von Hildburghausen das Testspiel im Rahmen der Festwoche - 150 Jahre Eintracht Heldburg - gegen Oberliga-Aufsteiger Martinroda deutlich. Ganz so eindeutig war... » mehr

Torjägerqualitäten: Benjamin Hertel (links) zeigt sich in Heldburg mit vier Toren einmal mehr treffsicher. Foto: Bastian Frank

21.07.2019

Lokalsport Ilmenau

Und immer wieder Hertel

Aus intensivster Trainingsarbeit unter der Woche heraus bestreitet Oberliga-Aufsteiger FSV Martinroda am Wochenende gleich zwei Testspiele. » mehr

Der Heldburger Forstamtsleiter Lars Wollschläger sieht, dass alle Bäume extrem unter der Trockenheit leiden. Nun beginnt auch die Eiche zu wanken. Ein Schädling nach dem anderen setzt ihr zu. Fotos (2): K. Wollschläger.

Aktualisiert am 22.07.2019

Hildburghausen

Die Eiche beginnt zu wanken

Wer mit offenen Augen durch die Natur geht, der hat‘s längst erkannt: Dem Wald geht es alles andere als gut. Nicht nur die Fichten sterben wie die Fliegen. Mittlerweile geraten auch sicher geglaubte L... » mehr

19.07.2019

Lokalsport Hildburghausen

Das Schlimmste vor dem Schönen

Das ist der sportliche Höhepunkt des 150-jährigen Vereinsjubiläums: Fußball-Landesklasse-Vertreter Eintracht Hildburghausen trifft auf den Oberliga-Aufsteiger Martinroda. Allerdings fehlt den Hildburg... » mehr

Der Höhepunkt das Ballonjugendlagers für die Teilnehmer: Eine Fahrt im Heißluftballon über der Region. Fotos (3): Ballonsportclub Thüringen

12.07.2019

Hildburghausen

Ein Herz für Kinder und Jugendliche

Der Ballonsportclub Thüringen engagiert sich erneut für einen guten Zweck. Die Gemeinschaft lässt fünf Mädchen und Jungen aus dem Kinder- und Jugendheim kostenlos am Ballonjugendlager teilnehmen. » mehr

Lassen sich die Laune nicht vermiesen: Trotz der dunklen Regenwolken startete das Fußball-Camp am Freitag mit 45 gut aufgelegten Nachwuchs-Kickern aus dem Landkreis.	Fotos: proofpic.de

12.07.2019

Lokalsport Hildburghausen

Alles "ballissimo" oder was?

Kleine Beine, kurze Hosen und der Ball rollt. Zum mittlerweile sechsten Mal schlägt die bekannte Fußballschule eines ehemaligen Bundesligaspielers beim SV Eintracht Heldburg auf. » mehr

Auch im Revier von Förster Jens Freiberger (zweiter von rechts) war die Gruppe ungarischer Forstleute unterwegs.

02.07.2019

Hildburghausen

Zu Besuch im Eichenwald

Eine Gruppe ungarischer Forstleute war zu Gast in Thüringer Wäldern. Im Forstamt Heldburg informierten sich die Gäste über Themen wie Dauerwald und Eichenanbau. » mehr

Im MGH in Heldburg soll eine Jugendunternehmerwerkstatt etabliert werden. Christopher Other, Katja Kieslich, Mark Hauptmann, Sandra Korneffer, Thomas Riedl und Gerhard Vogler (von links) diskutieren zum Thema. Und am Ende gibt‘s Hauptmanns Patengeschenk: ein Multifunktionsgerät. Foto: frankphoto.de

24.05.2019

Hildburghausen

Die MacGyvers aus dem Heldburger Land

Das Mehrgenerationenhaus in Heldburg ist Anlaufpunkt für alle - von Kindern bis zu Senioren. Doch gerade für Schüler wollen die Macher etwas etablieren. » mehr

Das beeindruckende Fachwerkgebäude der alten Schule in Heldburg. Foto: Lautensack

20.05.2019

Hildburghausen

Die Alte Schule bekommt eine neue Elektrik

Das ehemalige Schulgebäude "Am Fleck" in Heldburg wird weiter saniert. Das Geld ist gut angelegt, weil damit auch der Wert des prachtvollen Hauses steigt. » mehr

Künstlerin Ute Wolff-Brinckmann (links) verleiht Einfachem Prunk und Pracht: Sie zaubert aus Glasscherben oder Kronkorken Hingucker. Fotos: frankphoto.de

19.05.2019

Hildburghausen

"Prunk und Pracht": Ostereiersuche im Burgenmuseum

Der Internationale Museumstag bringt für die Veste Heldburg einen Frischekick: Zeitgenössische Kunst trifft Historisches. Die Ausstellung "Prunk und Pracht" ist eröffnet. » mehr

Benedikt Solga lässt seine Kunstfigur "Herr S." interagieren. Foto: frankphoto.de

19.05.2019

Hildburghausen

Herr S. zu Gast auf der Veste Heldburg

Seit dem gestrigen Sonntag ist auf der Veste Heldburg die Ausstellung "Prunk und Pracht" zu sehen. Mit dabei sind fünf Figuren von Benedikt Solga aus Schleusingen. » mehr

Unter der Fichtenrinde hat es sich der Buchdrucker (großer Fichtenborkenkäfer) gemütlich gemacht.

15.05.2019

Hildburghausen

Geschwächte Bäume: Leichte Beute für Schädlinge

Es greift alles ineinander: Die ausgetrockneten Böden bieten nicht genügend Wasser zum Wachsen. Die Vegetation ist alles andere als vital. Das "wittern" auch Schädlinge und haben ein leichtes Spiel. » mehr

Auf dieser Fläche im Wald bei Völkershausen stand im vergangenen Herbst noch ein stattlicher Fichtenwald. Fotos: K. Wollschläger

Aktualisiert am 16.05.2019

Hildburghausen

Das Frühjahr der sterbenden Bäume

Im Wald ist’s viel zu trocken; die jüngsten Regenfälle haben kaum geholfen. Vor allem Fichten leiden. War 2018 das schlimmste Käferjahr seit über 50 Jahren, könnte dieser traurige Rekord 2019 gebroche... » mehr

Heiko Schwesinger, Chef des Sängerkreises Hildburghausen, überreicht Andreas Dömming vom Männerchor Heldburg eine Urkunde für 40 Jahre Chorsingen.

28.04.2019

Hildburghausen

"In jeder Frau steckt ein Stück Hefe!"

"Es grüßen euch mit Herz und Hand, die Sänger aus dem Heldburger Land", das Frühlingssingen des Heldburger Männerchores erlebte am Samstagabend seine 26. Auflage. Elf Chöre folgten der Einladung. » mehr

Ausgetrockneter Waldboden - deshalb steigt die Brandgefahr. Foto: Archiv

25.04.2019

Hildburghausen

Waldbrandgefahr: Zweithöchste Stufe im Forstamt Heldburg

Heldburg - Die Waldbrand-Gefahr ist in Teilen des Landkreises Hildburghausen wieder gestiegen. » mehr

14.04.2019

Hildburghausen

Taschendiebe in Supermärkten auf Beutezug

Im Landkreis sind Taschendiebe unterwegs. Aus zwei Supermärkten in Hildburghausen und in Heldburg hat die Polizei am Sonntag Diebstähle gemeldet. Beide Fälle ereigneten sich am Freitag. » mehr

An sieben Exkursionspunkten erklären die Förster des Forstamts Heldburg den etwa 60 Forstleuten und Waldinteressierten, wie und durch welche Eingriffe sich der Wald in den vergangenen Jahren verändert hat. Mit dabei waren auch die Ortsteilbürgermeister Katja Kieslich (Bad Colberg-Heldburg) und Christopher Other (Hellingen) und Tilo Kummer (MdL und Landwirtschaftsausschuss-Vorsitzender/Die Linke).	Fotos: frankphoto.de

11.04.2019

Hildburghausen

Ein Plädoyer für den Dauerwald

Der Heldburger Wald stand kürzlich im Fokus von Forstleuten aus ganz Thüringen. Die Landesgruppe der Arbeitsgemeinschaft Naturnahe Waldbewirtschaftung (ANW) traf sich zur Frühjahrstagung. » mehr

Baumstämme

10.04.2019

Hildburghausen

Südthüringer Eichenholz unterm Hammer

Zum ersten Mal wird im Freistaat eine Eichenholz-Versteigerung angeboten. Am 16. April sollen 730 Festmeter des festen Holzes unter den Hammer kommen - hundert davon aus dem Forstamt Heldburg. » mehr

Reiche Auswahl von Ingolf Wagner aus Hinternah. Fotos: kl

25.03.2019

Hildburghausen

Es geht um den Spaß und nicht ums Geld

In der gemütlichen Atmosphäre des Mehrgenerationenhauses Heldburg fand am Sonntag der 22. Ostereiermarkt statt. » mehr

Die Veste Heldburg mit dem Deutschen Borgenmuseum.	Foto: frankphoto.de

21.03.2019

Hildburghausen

355 Millionen Euro aus dem Tourismus

Mit guten Meldungen startet der Tourismusverein Coburg.Rennsteig in die neue Saison: Die fränkische Urlaubsregion in Thüringen und Bayern konnte die positiven Übernachtungszahlen steigern. Spitzenreit... » mehr

20.03.2019

Hildburghausen

Land vergoldet Neugliederung mit 694 000 Euro

Die neu gebildete Stadt Heldburg hat ihre Fusionspräme erhalten. » mehr

Adina Christine Rösch kümmert sich als Museumsdirektorin um die Gestaltung des Deutschen Burgenmuseums auf der Veste Heldburg. Die promovierte Kunsthistorikerin besucht auch privat gerne Museen und Ausstellungen.	Fotos: frankphoto.de

12.03.2019

Hildburghausen

(K)ein Burgfräulein auf der Veste Heldburg

Frischer Wind in alten Gemäuern. Als haupt- amtliche Museumsleiterin im Deutschen Burgen- museum will Adina Rösch die Einrichtung aus dem Dornröschenschlaf holen. » mehr

Christopher Other.

03.03.2019

Hildburghausen

Christopher Other kandidiert fürs Heldburger Bürgermeisteramt

Heldburg - Der Wahlkampf in der neuen Stadt Heldburg ist eingeläutet: Am Freitagabend wurde der bisherige Bürgermeister der Einheitsgemeinde Hellingen und jetzige Ortsteilbürgermeister vom CDU-Ortsver... » mehr

Adina Rösch, Direktorin des Deutschen Burgenmuseums auf der Veste und G. Ulrich Großmann, Ideengeber des Museums und Vorstandsmitglied im Trägerverein, stellten das Jahresprogramm vor.	Foto: frankphoto.de

28.02.2019

Hildburghausen

Neue Museumsdirektorin bringt frischen Wind

Altbekanntes, aber auch viele neue Veranstaltungen erwartet die Besucher des Deutschen Burgen- museums auf der Veste Heldburg in der neuen Saison. » mehr

19.02.2019

Hildburghausen

Demografischer Wandel legt Päuschen ein

Wie ist das mit der Bevölkerungsentwicklung auf dem flachen Land? Bad Colberg-Heldburg ist größer geworden, doch auch andere Gemeinden sind gewachsen. » mehr

Die Lehrlinge Christian Köhler (rechts) und Patrick Koburger haben sich für den richtigen Beru entschieden: Als Industriemechaniker drehen sie schon in der Ausbildung das große Rad und können sich auf ein abwechslungsreiches Berufsleben freuen. In Heldburg haben sich die Schüler, die kurz vor dem Schulabgang stehen, am Samstag über Berufe in der Region informiert. Fast alle Betriebe suchen händeringend Fachkräfte. Archivfoto: Hendrik Schmidt/dpa

03.02.2019

Hildburghausen

Schüler schnuppern erstmals Luft des Berufslebens

Früh übt sich, wer ein Meister werden will. Schüler haben sich in der Aula der Heldburger Regelschule über ihre beruflichen Zukunfts- möglichkeiten informiert. » mehr

Dieter Treubig ist Beigeordneter der Stadt Heldburg für die Übergangszeit. Rechts im Bild: Bad Colberg-Heldburgs Ortsteilbürgermeisterin Katja Kieslich.

16.01.2019

Hildburghausen

Klare Abstimmungsergebnisse und fehlende Stadträte

Der Übergangsstadtrat der neuen Stadt Heldburg hat in seiner ersten Sitzung Haushalt, Hauptsatzung und Geschäftsordnung beschlossen. Dieter Treubig ist vorerst Beigeordneter. » mehr

Im März 2018 hatten Katja Kieslich, Christopher Other (rechts) und Gerd Amrell den Einigungsvertrag unterzeichnet. Foto: Archiv/frankphoto.de

14.01.2019

Hildburghausen

"Große Stadt" im Herzen des Unterlands

Gompertshausen und Hellingen sind über Nacht zu einer Stadt geworden. Gemeinsam sind sie mit Bad Colberg-Heldburg verschmolzen und haben zum 1. Januar 2019 die Stadt Heldburg gegründet. » mehr

Ein Blick ins Innere der Mikrowelle von Ilona Mayer und Thomas Riedel hat den Fehler gefunden. Nun funktioniert sie wieder. Fotos: K. Wollschläger

08.01.2019

Hildburghausen

Reparaturservice mit Rundum-Versorgung

Eine kaputte Taschenlampe oder eine knisternde Mikrowelle müssen nicht gleich auf den Müll. Im Repair-Café im Mehrgenerationenhaus Heldburg kann das eine oder andere kaputte Teil repariert werden. Der... » mehr

Volles Haus: 400 Gäste wohnen dem Neujahrsempfang im Piko-Saal in Heldburg bei.

07.01.2019

Hildburghausen

"Ob aus der Liebesheirat eine Vernunftehe wird, liegt an uns"

Zum ersten Neujahrsempfang der neuen Stadt Heldburg ist die Rede von einem großen Moment, gemeinsamer Sache und der Aufgabe für die Bevölkerung, das neue Gebilde im Heldburger Unterland mitzugestalten... » mehr

Kurz vor Weihnachten schaut sich Bad Colberg-Heldburgs Bürgermeisterin Katja Kieslich gemeinsam mit dem Holzbildhauer Max Müller an, was vom neuen Spiel-Parcours auf dem Viktoria-Rondell bereits steht. Foto: frankphoto.de

28.12.2018

Hildburghausen

Ein kleiner Drache faucht am Viktoria-Rondell

Besonders die kleinen Besucher der Veste Heldburg und des Deutschen Burgenmuseums dürfen sich aufs Jahr 2019 freuen: Dann soll der Spiel- und Rastplatz, am Viktoria-Rondell eröffnet werden. » mehr

Ehrenfried Günther wird heute den 50. Heiligabend am Stück in Lindenau musizieren.	Foto: K. Lautensack

23.12.2018

Hildburghausen

Ein Musiker mit besonderem Jubiläum

Ehrenfried Günther bläst heute mit seinen Musiker-Kollegen ein Konzert für die Bewohner des Wohnheims "Friedrichshall" in Lindenau. Genau, wie er es bereits seit 1969 jedes Jahr macht. » mehr

Das Heldburger Rathaus ist Sitz der Verwaltungsgemeinschaft.	Foto: K. Lautensack

13.12.2018

Hildburghausen

Unterland segnet seinen Haushalt ab

Die Gemeinschaftsversammlung der Verwaltungsgemeinschaft "Heldburger Unterland" hat jüngst ihren Haushaltsplan für 2019 beschlossen. » mehr

André und Angelique aus Hildburghausen lockt der Helle Großsilber. Die Rasse wurde 1911 aus Frankreich eingeführt. Fotos: Lautensack

12.12.2018

Hildburghausen

Schönheiten zwischen Kleinsilber und Sachsengold

Mit 63 Tieren von 13 Ausstellern in ihrer Lokalschau der Rassekaninchen beendeten die Züchter aus Heldburg dieses Jahr. 14 Mal wurde das Prädikat "hervorragend" vergeben. » mehr

Ein großer Moment: Bürgermeisterin Katja Kieslich (2. von links) hält den Förderbescheid über 300 000 Euro für den Gastronomieneubau auf der Veste Heldburg in der Hand. Staatssekretärin Babette Winter (2. von rechts) , Stiftungsdirektorin Doris Fischer (links) und die Direktorin des Deutschen Burgenmuseums Adina Rösch wissen, wie wichtig es ist, ein gastronomisches Angebot auf der Veste Heldburg zu installieren. Foto: frankphoto.de

06.12.2018

Hildburghausen

Gastronomie auf der Veste Heldburg wird realistischer

Auf der Veste Heldburg soll im kommenden Jahr gebaut werden: Ins Ensemble wird sich ein Gastronomie-Neubau einfügen. Die Finanzierung steht, Baubeginn ist 2019. Am Donnerstag gab’s die ersten Fördermi... » mehr

Björn Chilian, Klaus Schwenk, Renate Kaiser und Heinz Heybach treffen sich einmal wöchentlich, um gemeinsam an der Chronik zu arbeiten. Foto: Privat

09.11.2018

Hildburghausen

Karnevals-Geschichte(n) aus dem "Spisser-Land"

Es wird wieder närrisch im Landkreis - auch im Spisser-Land. Den Heldburger Karnevalisten steht mit der 50. eine Jubiläumssaison bevor. Die ist voller Überraschungen. Eine davon ist ein Buch mit Karne... » mehr

Thomas Zehner, stellvertretender Amtsleiter im Forstamt Heldburg, ist mit den Mädchen und Jungen der 4. Klasse der Hermann-Lietz-Grundschule Haubinda in den Wäldern der Steinsburg unterwegs gewesen. Foto: Privat

30.10.2018

Hildburghausen

Sammelaktion bringt 2,7 Tonnen Eicheln

Tausende Kinderhände haben tonnenweise Eicheln gesammelt. Die Sammelaktion der Landesforstanstalt war ein Erfolg. Allein im Forstamt Heldburg kamen knapp 2,7 Tonnen Eicheln zusammen. » mehr

Die Kinder haben geholfen, den Modellballon von Freies Wort aufzubauen.

14.10.2018

Hildburghausen

Ballöner haben ihr Herz ans Kinderheim Marisfeld verloren

Mit einer Spende von 1000 Euro unterstützt der Ballonsportclub Thüringen e.V. das Kinderheim in Marisfeld. Das Geld stammt aus Spenden und der "Tombola mit Herz". » mehr

12.10.2018

Hildburghausen

Bad Colberg-Heldburg schreibt Jagdpacht aus

Heldburg - Die Stadt Bad Colberg-Heldburg wird ihre zehn Eigenjagdbögen zur neuen Verpachtung ausschreiben. Das hat der Stadtrat in seiner Sitzung am Mittwochabend beschlossen. » mehr

Lichte Flächen (Schneisen) helfen, Wild sichtbar zu machen. Im dichten, verjüngten Wald wird es unsichtbar.	Foto: K. Wollschläger

11.10.2018

Hildburghausen

Kluge Jagd bringt Entspannung

Der Borkenkäfer jubiliert, die Fichten sterben. Der Dauerwald muss her und damit Stabilität in die Wälder. Doch Dauerwald funktioniert nur, wenn alle mitmachen. Das heißt konkret: Auch die Jagd muss p... » mehr

Rückgriff in eine frühere Zeit: Kinder verkleiden sich gern als Ritter - wie Tim, Nils und Till auf der Veste Heldburg. Fotos: frankphoto.de

16.09.2018

Hildburghausen

Im historischen Gemäuer spielt die Fantasie eine Hauptrolle

Hoch oben wird gefeiert wie in früherer Zeit: Das Mittelalterfest lockt Tausende Besucher aus A wie Augsburg bis Z wie Zwickau auf die Veste Heldburg. » mehr

Zug um Zug werden die Areale, in denen die Borkenkäfer ganze Arbeit geleistet haben, saniert. Doch die Holzstapel müssen schnell aus dem Wald. Heldburgs Forstamtsleiter Lars Wollschläger zeigt, dass die Gefahr auch bei gefällten Fichten noch immer unter der Rinde schlummert. Fotos: K. Wollschläger

11.09.2018

Hildburghausen

Kleine Käfer, große Schäden: Das gab's seit Jahren nicht mehr

Es ist eine extreme Situation, mit der Forstleute derzeit konfrontiert sind. Für sie gilt es, einem Befall der kleinen Borkenkäfer Herr zu werden, den es in diesem Ausmaß seit 50 Jahren nicht gegeben ... » mehr

Über den Wolken . . . ist die Freiheit schier grenzenlos.	Foto: frankphoto.de

15.08.2018

Hildburghausen

Rekordverdächtiges Ballonspektakel

Die Montgolfiade in Heldburg war ein Publikumsmagnet, der zahlenmäßig an alte Zeiten anknüpft. Den Titel "Landesmeister im Heißluftballonfahren" hat der Heldburger Pascal Kreins verteidigt. » mehr

^