Lade Login-Box.

HELDBURG

Die größte Maßnahme der vergangenen Jahre hängt mit dem Bau der Kläranlage in Waldau zusammen. Fotos: frankphoto.de

14.02.2020

Hildburghausen

Von süßen Bonbons und teuren Kröten

In seinem Geschäftsbericht hat WAVH-Werkleiter Henry Feigenspan erneut auf die niedrige Förderung bei Investitionen hingewiesen. Damit werde der ländliche Raum weiter abgehängt, so Feigenspan. » mehr

06.02.2020

Lokalsport Sonneberg

Statt Futsal

Es ist angerichtet. Am Sonntag wird in der Werratalhalle in Hildburghausen die Männer-Endrunde um den Pokal der Schlossbrauerei Schwarzbach im Hallenfußball ausgetragen. Der erste Anstoß erfolgt um 13... » mehr

Victoria Eisenbach ist zurück in der Heimat: Die Schleusingerneundorferin arbeitet seit 3. Februar als Revierförsterin im Forstamt Heldburg. Foto: K. Wollschläger

vor 22 Stunden

Hildburghausen

Aus dem OP in den Wald: Neue Försterin für Veilsdorf

Das Forstrevier Veilsdorf ist nach nur einem Monat Vakanz wieder "unter der Haube". Mit Victoria Eisenbach hat eine junge Försterin das Erbe ihres Vorgängers Thomas Mitzenheim angetreten. Und sie freu... » mehr

Nicht zum Aushalten: In der Vergangenheit hat die Endrunde des Hallenpokals selbst die kantigsten Kicker Südthüringens an die nervliche Belastungsgrenze gebracht.	Foto: frankphoto.de

06.02.2020

Lokalsport Hildburghausen

Geballte Brisanz in vier Wänden

Die fünfte Endrunde des Fußball-Hallenpokals der Schlossbrauerei Schwarzbach am Sonntag in Hildburghausen dürfte einen Besuch wert sein. Es geht um die Vorherrschaft in Orten, Städten, in Südthüringen... » mehr

Einblick: Auf der Veste Heldburg soll bis Ende 2021 ein Gastronomiebau entstehen. Fotos: frankphoto.de

28.01.2020

Hildburghausen

Sühl: "Dieser Edelstein soll künftig noch mehr strahlen"

Das Land Thüringen fördert den Bau des Gastronomiebereichs der Veste Heldburg mit fast 860.000 Euro. Staatssekretär Klaus Sühl hat am Dienstag einen ergänzenden Förderbescheid an Bürgermeister Christo... » mehr

Beate Memmler und Thomas Mitzenheim sind seit 1974 im forstlichen Einsatz. Thomas Mitzenheim betreute das Revier Veilsdorf und ist Ende des Jahres aus dem Forstdienst ausgeschieden. Für Beate Memmler ist am Freitag Schluss. Beide werden sie heute offiziell verabschiedet. Foto: K. Wollschläger

28.01.2020

Hildburghausen

45 Jahre im Wald: Zwei Förster nehmen ihren Hut

Mit lachendem und weinendem Auge verabschieden sich die Förster Beate Memmler und Thomas Mitzenheim am heutigen Mittwoch von ihren Kollegen des Forstamts Heldburg. Sie gehen in Ruhestand. » mehr

Grüne Berufe stehen hoch im Kurs. Axel Pommer und Sindy Sedlak erklärten am Stand der Bäuerlichen Produktion & Absatz GmbH Hellingen im Rahmen des Berufemarktes an der Regelschule Heldburg Interessierten die Ausbildungsmöglichkeiten. Fotos: Kurt Lautensack

26.01.2020

Hildburghausen

Welcher Beruf könnte zu mir passen?

Eine Frage, die sich wohl viele künftige Schulabgänger stellen, ist die nach dem Traumberuf. Auf dem Berufemarkt in der Regelschule suchten junge Leute Antworten. » mehr

Pfeilschnell: Sophie Jahn vom Friedrich-König-Gymnasium in Suhl saust die Abfahrt in Heubach mit der besten Zeit im diesjährigen Landesfinale hinunter.	Fotos (3): frankphoto.de

24.01.2020

Lokalsport Hildburghausen

"Ich mag es lieber runterzufahren"

Rekordstimmung in Heubach: Beim Landesfinale "Jugend trainiert für Olympia" Ski Alpin freuen sich die Verantwortlichen über eine neue Höchstzahl. Eher kleinere Zahlen strebt dagegen ein Mädchen aus Su... » mehr

Die kleine Ida darf auch in den Karten-Korb greifen. Melanie Mehrländer hilft.

14.01.2020

Hildburghausen

Die Adventsrätsel-Gewinner stehen fest

Die Gewinner des gemeinsamen Adventsrätsels 2019 des Tourismusvereins Heldburger Land und Freies Wort stehen fest: Die Kinder der Ummerstädter "Rappelkiste" waren gestern Glücksbringer. » mehr

Blick in den Innenhof der Meininger Elisabethenburg. Foto (Archiv): ari

13.01.2020

Feuilleton

Souverän und eigenverantwortlich

Thüringer Residenzmuseen werden künftig mit Millionen Euro gefördert. Sie bestehen darauf, souverän und eigenverantwortlich unter dem Dach der neuen Kulturstiftung Mitteldeutschland agieren zu können. » mehr

Über die Freundschaft nach Heldburg gekommen: Mirjam Gwosdek (links) hat dank Lulita Schwenk begonnen, die Veste Heldburg in den Blick zu nehmen.

10.01.2020

Hildburghausen

In den Bildern steckt Liebe drin

Von der Veste in die Kreissparkasse. Bis Dezember sind Mirjam Gwosdeks "Heldburger Impressionen" auf der Veste Heldburg gezeigt worden. Nun ist ihre Ausstellung in der Kreissparkasse zu sehen. » mehr

Geld schießt keine Tore, kein Geld aber auch nicht: Wacker Nordhausens Zweite (rot) wurde im Vorjahr Dritter beim L-Cup (hier im Spiel gegen Hildburghausen). Für dieses Jahr hat der insolvente Club abgesagt. Archivfoto: frankphoto.de

09.01.2020

Lokalsport Hildburghausen

Auch ohne Wacker Fußball L

Trotz der Absage der insolventen Nordhäuser: Der L-Cup der Metaller in Hildburghausen ist auch 2020 hochkarätig besetzt. Acht Teams kämpfen um den Wanderpokal. » mehr

Ausblick: Der Gastronomiebau auf der Veste Heldburg ist ein Großprojekt für die Stadt Heldburg. Fotos: Steffen Ittig

08.01.2020

Hildburghausen

Other: Gastronomiebau auf der Veste ist essenziell

"Wir sind auf einem guten Weg, die Stadt Heldburg weiterhin zu einem Erfolgsmodell zu machen", sagt Bürgermeister Christopher Other zum Neujahrsempfang. Den Gastronomiebau auf der Veste Heldburg bezei... » mehr

Historisch bedeutsamer Ort, an dem mehr als 100 Menschen gedenken: Am 6. Januar 1990 wurde an dieser Stelle die innerdeutsche Grenze geöffnet.

07.01.2020

Hildburghausen

Zeitzeuge: "Habe eine halbe Stunde geheult"

Am 6. Januar 1990 ist um 10 Uhr die Grenze zwischen Käßlitz und Eckartshausen geöffnet worden. Daran haben 30 Jahre später eben dort circa 100 Menschen feierlich erinnert. » mehr

Rückblick: Im vorigen Jahr fand ein Sommernachtsball in Römhild statt, in diesem Jahr ist Heldburg an der Reihe.

07.01.2020

Hildburghausen

Elf Jahre später: Heldburg wird Wiederholungstäter

Die Stadt Heldburg wird am 25. Juli Gastgeber eines MDR-Sommernachtsballs sein - zum zweiten Mal nach 2009. » mehr

Blick vom Weinberg: In funkelndem Raureif präsentiert sich Gompertshausen am Silvestermorgen. Foto: Kurt Lautensack

01.01.2020

Hildburghausen

In Gompertshausen packen alle an

Das 900-jährige Ortsjubiläum von Gompertshausen ist Geschichte, doch die Geschichte des Dorfes geht natürlich weiter. Fakten und Daten wurden zum Jahreswechsel präsentiert. » mehr

Die Albingshäuser dürfen sich freuen: Die Dorfstraße soll grundhaft ausgebaut werden, alle Leitungen liegen bereits im Erdreich. Foto: Kurt Lautensack

30.12.2019

Hildburghausen

Kein Ortsteil ist zu kurz gekommen

In der Stadt Heldburg soll mit dem Dorferneuerungsprogramm einiges bewegt werden. Für den Planungszeitraum 2020 bis 2023 wurde nun eine Maßnahmenliste zu den eingereichten Vorhaben erstellt. » mehr

Vor 30 Jahren wurde die Grenze zwischen Bad Colberg und dem bayerischen Sülzfeld geöffnet. Nun wurde mit einem Fest daran erinnert. Fotos: privat

19.12.2019

Hildburghausen

Wo Bayern im Norden Thüringens liegt

Es gibt nur wenige Gegenden, in denen Bayern im Norden Thüringens liegt. Zwischen Bad Colberg und Heldburg ist das so. Nun wurde an der Stelle an die Grenzöffnung erinnert. » mehr

Während der Feierstunde erinnerten Leni Schneider, Angelika Götz, Dieter Treubig und Detlef Pappe (von links) an die Grenzöffnung vor 30 Jahren. Foto: Kurt Lautensack

17.12.2019

Hildburghausen

Als sich das Tor öffnete, brachen alle Dämme

120 Menschen haben am Mahnmal am ehemaligen Grenzpunkt an 30 Jahre Grenzöffnung Rieth-Zimmerau erinnert. » mehr

Der Meininger Martin Müller (links) hat den Suhler Spieler vom Ball getrennt. Foto: Bastian Frank

17.12.2019

Lokalsport Meiningen

Das knappste aller Ergebnisse

Die SG Glücksbrunn Schweina gewinnt in Hildburghausen den Sparkassen-Cup im Hallenfußball. Die Mannschaft von Trainer Olaf Gabriel besiegt im Finale den VfL Meiningen knapp 1:0. » mehr

Baumstümpfe stehen dort, wo im Heldburger Wald vom Borkenkäfer geschädigte Kiefern gefällt wurden. Foto: M. Schutt/dpa

Aktualisiert am 17.12.2019

Thüringen

Soforthilfe: Heldburg erhält 330.000 Euro für Waldschäden

Rund 10 Million Euro zahlt das Land an 530 Kommunen als Soforthilfe zur Behebung erheblicher Waldschäden aus. Am meisten erhält am Dienstag mit 330.000 Euro Heldburg im Landkreis Hildburghausen. » mehr

16.12.2019

Lokalsport Meiningen

Das knappste aller Ergebnisse

Die SG Glücksbrunn Schweina gewinnt in Hildburghausen den Sparkassen-Cup im Hallenfußball. Die Mannschaft von Trainer Olaf Gabriel besiegt im Finale den VfL Meiningen knapp 1:0. » mehr

Die Züchterehrung mit Hartmut Kühnhold, Antje Unglaub, Manfred Zertisch, Peter Zertisch, Dana Schmidt, Christopher Other und Tino Stärker (von links). Fotos: Kurt Lautensack

16.12.2019

Hildburghausen

Frühmorgens wenn die Hähne kräh’n

Lautstark ging es am dritten Advent-Wochenende im Vereinsheim in Streufdorf zu, wo der RGZ Heldburg e.V. die traditionellen Unterlandschau der Rassegeflügel ausrichtete. » mehr

Auftaktsieg gegen den späteren Finalisten: In der Gruppenphase sticht der 1. Suhler SV um Chris Fritz (2. v. r.) den VfL Meiningen aus und holt sich Platz eins in Gruppe A. Ins Turnierfinale des Sparkassen-Cups in Hildburghausen schaffen es aber die Theaterstädter.	Fotos (2): frankphoto.de

15.12.2019

Lokalsport Suhl

Glück für Glücksbrunn, Pech für Suhl

Erster nach der Gruppenphase, dann Aus im Halbfinale gegen den späteren Titelträger: Der 1. Suhler SV verfehlt bei seinem ersten Hallenturnier in diesem Winter das Podium denkbar knapp im Neun-Meter-S... » mehr

Patrick Fischer (rotes Trikot) trug zwei Treffer zum Turniersieg seiner SG Glücksbrunn Schweina bei und wurde zum besten Spieler geehrt. Foto: franke

16.12.2019

Lokalsport Bad Salzungen

Schweinaer entführen den neuen Pokal

Hildburghausen - Die SG Glücksbrunn Schweina hat am Samstag vor 200 Zuschauern in der Werratalhalle in Hildburghausen den Sparkassen-Cup gewonnen. Die Mannschaft von Trainer Olaf Gabriel besiegte im F... » mehr

Für sein Engagement vom Thüringer Minister für Bildung, Jugend und Sport Helmut Holter (links) und dem Vorsitzenden des LSB Stefan Hügel (rechts) ausgezeichnet: Mario Lochmann vom FSV Eintracht Hildburghausen.

08.12.2019

Lokalsport Hildburghausen

Südthüringer Ehrensache

Ein engagierter Trainer, ein Schiri, der für seine ruhige Art geschätzt wird, eine Organisatorin, die als Vorbild vorangeht und ein Verein, der schon ein paar Jahre auf dem Buckel hat. Beim Tag des Eh... » mehr

So sehen Sieger aus: Die Basketballer der Regelschule Römhild (WK IV) und die Basketballerinnen der Regelschule Heldburg (WK II).

28.11.2019

Lokalsport Hildburghausen

Ein Kampf um jeden Korb

Im Basketball-Kreisfinale "Jugend trainiert für Olympia" triumphiert die Regelschule Heldburg. Gleich doppelt erfolgreich ist die Regelschule Römhild. » mehr

Das Naturhistorische Museum Schloss Bertholdsburg wird sich einbringen ins Museumsnetzwerk Süd.	Foto: Archiv

22.11.2019

Hildburghausen

"Ja" zum Museumsnetzwerk

Schleusingen ist dabei - beim noch zu gründenden Museumsnetzwerk Süd. Mit diesem Verein wollen vier große Museen des Landkreises eine neue Möglichkeit der Kooperation in die Tat umsetzen. » mehr

Ein Blick auf die Gemeinschaftsversammlung, die auf ihrer jüngsten Sitzung den Haushaltsplan für das Heldburger Unterland beschloss.

20.11.2019

Hildburghausen

Heldburger Unterland stellt die finanziellen Weichen für 2020

Die Verwaltungsgemeinschaft Heldburger Unterland hat einen Millionen-Haushalt für 2020 verabschiedet. Der Breitbandausbau bläht das Volumen auf, wobei aber der größte Anteil Fördermittel sind. » mehr

Cooler Caruso: Der Terrier-Deutsche-Bracke-Mix von Familie Neubert macht Männchen und zeigt, dass die Straße ihm gehört.

20.11.2019

Thüringen

Leckerlis und Leberwurst für’s perfekte Foto

Amelie und Caruso haben beim Wettbewerb um das originellste Herrchen/ Frauchen-Hund-Bild ein Foto-Shooting mit der weltbesten Tierfotografin gewonnen. Trotz Regen war es für alle ein Erlebnis mit viel... » mehr

Hier soll bald ein Baugebiet in Gellershausen entstehen.	Foto: K. Lautensack

17.11.2019

Hildburghausen

Fünf Bauplätze könnten entstehen

In der jüngsten Stadtratssitzung der Stadt Heldburg stand auch das Verfahren zur Erschließung von Bauplätzen im Ortsteil Gellershausen auf der Tagesordnung. » mehr

Auch in der 133. närrischen Saison muss der Hildburghäuser Bürgermeister seinen Rathausschlüssel rausrücken.

11.11.2019

Hildburghausen

Heldburg, Hildburghausen und Themar sind fest in Narrenhand

Im Landkreis Hildburghausen sind die Narren los: Am 11.11. pünktlich um 11.11 Uhr haben die Bürgermeister von Heldburg, Hildburghausen und Themar die Schlüsselgewalt über ihr Rathaus verloren. Nun reg... » mehr

Die Feuerwehrmannschaft in Westhausen ist zahlenmäßig gewachsen, allerdings konnten nicht alle Einsatzkräfte am Fototermin teilnehmen. Foto: frankphoto.de

08.11.2019

Hildburghausen

Drei Mal mehr Feuerwehrleute: Von sechs auf 20 Einsatzkräfte

"Wie können wir Einsatzkräfte für unsere Feuerwehr gewinnen", diese Frage hat sich Ulf Neundorf Anfang des Jahres gestellt. Westhausens Bürgermeister ergriff dann selbst mit Erfolg die Initiative. » mehr

Baumstümpfe stehen dort, wo im Heldburger Wald vom Borkenkäfer geschädigte Kiefern gefällt wurden. Foto: M. Schutt/dpa

06.11.2019

Hildburghausen

Waldwirtschaft: Trübe Aussichten für Heldburgs Stadtsäckel

Ein wesentlicher Schwerpunkt in der jüngsten Heldburger Stadtratssitzung am vergangenen Dienstag war die Analyse der Situation im Wald und der Forstwirtschaftsplan 2020. » mehr

Bislang erst einmal zu Fall gebracht: Thüringenliga-Absteiger Schweina mit David Arnold (links) entführte bislang die einzigen drei Punkte aus dem Sportpark an der Ulster in Borsch.	Foto: Heiko Matz

24.10.2019

Lokalsport Hildburghausen

Die Rhön ist ... schön?

Bis auf die Landschaft haben die Verantwortlichen von Fußball-Landesklasse-Vertreter Eintracht Hildburghausen nicht gerade die besten Erinnerungen an Borsch. Am Sonntag geht es wieder in die Rhön. » mehr

Die Veste bei Nacht zu erleben, ist etwas Besonderes. Die Zeit der Renaissance strahlt aus den Fenstern.

20.10.2019

Hildburghausen

Zurück in die Vergangenheit auf der Veste

So verschiedenartig wie sich die Museen zur Museumsnacht unter dem Motto "Grenzenlos" präsentierten, so vielseitig waren die Programme. Auch die Veste Heldburg öffnete Tor und Türen. » mehr

Bäckermeister Oliver Kaiser spendet den Gewinn aus dem Verkauf seines Hafervollkornbrotes für den Erhalt des lokalen Waldes.	Foto: frankphoto.de

17.10.2019

Hildburghausen

Brot für den Wald: Heldburger Bäcker hat Hilfsaktion gestartet

Wer "Unser Körniges" kauft, leistet einen Beitrag zur Wiederaufforstung von Schadflächen im Wald. Denn den Gewinn aus dem Brotverkauf spendet der Bäcker dem Forstamt Heldburg. » mehr

Der Wegewart der Stadt Schleusingen Ernst-Detlev Ohlig und Heinz Bartenstein von der Firma Baugesellschaft Unterland haben am Dienstag die neue Sitzgruppe "Am Fichtebüschle" aufgestellt.

17.10.2019

Hildburghausen

Neue Rast im Schleusinger Wald

An einem Aussichtspunkt oberhalb von Schleusingen, vis-à-vis der Silbacher Kuppe, können Wanderer ab sofort an einer neuen Sitzgruppe rasten. » mehr

Die Leiter der verschiedenen Museen haben sich gestern in Streufdorf schon einmal auf die Museumsnacht eingestimmt. Foto: frankphoto.de

17.10.2019

Feuilleton

Grenzenlose Vielfalt zur Museumsnacht

14 Museen in vier Landkreisen und zwei Bundesländern öffnen am Samstagabend zur regionalen Museumsnacht. Motto der gemeinsamen Initiative in diesem Jahr: "Grenzenlos". » mehr

Ob die Farben in der Thüringer Kulturpolitik neu gemischt werden, entscheidet sich am 27. Oktober. Foto: ari

16.10.2019

Thüringen

Mehr Geld für Kultur - ein eingelöstes Versprechen

Verstetigung der Kulturausgaben des Freistaats - so steht es imperativ im Koalitionsvertrag der rot-rot-grünen Landesregierung. Diese Forderung hat sie erfüllt. Eine Kulturbaustelle ist Thüringen denn... » mehr

Pfarrer Thomas Freytag (links), Eisfelds Altbürgermeister Gerd Braun (Zweiter von links), Pfarrer i.R. Eberhard Sperl und Ernst Geiling (rechts, damals Kreisrat Coburg) diskutieren mit Christian Stadali (Mitte) zum Thema "Vom Aufbruch zum Alltag". Foto: frankphoto.de

14.10.2019

Hildburghausen

"Die Veste Coburg war für uns weiter entfernt als der Mond"

30 Jahre Grenzöffnung und die Folgen fürs fränkisch geprägte Rodachtal - das ist das Thema der Zeitzeugengespräche, die am Sonntag nach dem Festgottesdienst in Eisfeld geführt werden. » mehr

Bäckermeister Oliver Kaiser spendet den Gewinn aus dem Verkauf seines Hafervollkornbrotes für den Erhalt des lokalen Waldes.	Foto: frankphoto.de

10.10.2019

Hildburghausen

Brot für den Wald: Heldburger Bäcker hat Hilfsaktion gestartet

Wer ‚Unser Körniges’ kauft, leistet einen Beitrag zur Wiederaufforstung von Schadflächen im Wald. Denn den Gewinn aus dem Brotverkauf spendet der Bäcker dem Forstamt Heldburg. » mehr

Sandra Korneffer, Koordinatorin im Mehrgenerationenhaus, schaut zu, wie die sechsjährige Eva (Zweite von links) Butter herstellt.

08.10.2019

Hildburghausen

Backen, basteln, buttern: Volles Haus im alten Bahnhof Heldburg

Früher ein Bahnhof, heute Mehrgenerationenhaus. Es erfreut sich großer Beliebtheit, ist zum Treffpunkt für Jung und Alt geworden. So wie es der jüngste Tag der offenen Tür beweist. » mehr

Ein langer Zug bewegte sich auf der Erlebnisstraße der deutschen Einheit in Richtung des ehemaligen Grenzturmes bei Gompertshausen.

04.10.2019

Hildburghausen

Hinter den sieben Bergen

Mehr als 300 Teilnehmer aus (ehemals) Ost und West waren der Einladung der Initiative Rodachtal zum 23. Thüringisch-fränkischen Wandertag gefolgt. » mehr

Die Stützmauer des Saarbachs, die sich durch ganz Holzhausen zieht, ist wohl die größte Investition der vergangenen zwei, drei Jahre. Foto: Lautensack

30.09.2019

Hildburghausen

Waldsituation schwächt die Stadtfinanzen

Mit den Stadtfinanzen beschäftigte sich der Heldburger Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung, die im Gerätehaus Gellershausen stattfand. Im Mittelpunkt der Tagesordnung stand der 1. Nachtragshaushalt. » mehr

22.09.2019

Hildburghausen

Geplant: Kulturverein statt Museumszweckverband

Ein gemeinsamer Zweckverband der Museen der Landkreise Sonneberg und Hildburghausen ist gescheitert. Nun soll ein Verein retten, was möglich ist. » mehr

Weltkindertag erstmals Feiertag in Thüringen

19.09.2019

Thüringen

Neuer Feiertag bietet viele Freizeitangebote für Familien

Die Thüringer haben zum Weltkindertag am Freitag erstmals schul- und arbeitsfrei. Der Landtag hatte Ende Februar den 20. September zum Feiertag erklärt. » mehr

Hier hat die Natur das Wiederaufforsten übernommen: Der Leiter des Forstamtes Heldburg, Lars Wollschläger, zeigt eine kleine Kiefer. Foto: Martin Schutt/dpa

19.09.2019

Thüringen

Zwölf Baumarten eignen sich für die Wiederaufforstung

Noch in diesem Jahr sollen Hunderttausende durch Trockenheit und Borkenkäferbefall geschädigte Bäume aus den Wäldern Thüringens entfernt werden. Nun gibt es erste Pläne, wie es danach weitergehen soll... » mehr

Sonnenuntergang im Wald

Aktualisiert am 18.09.2019

Thüringen

Aufforstung in Thüringen: Zwölf Baumarten kommen in Frage

Noch in diesem Jahr sollen Hunderttausende durch Trockenheit und Borkenkäferbefall geschädigte Bäume aus den Wäldern Thüringens entfernt werden. Nun gibt es erste Pläne, wie es danach weitergehen soll... » mehr

Beim Ritterkampf ging es hart zur Sache. Fotos: Lautensack

16.09.2019

Hildburghausen

Mittelalterspektakel auf der schönsten Burg

Zwei Tage lang ist das Mittelalter auf die Heldburg zurückgekehrt.Die romantische Veste präsentierte ein Treiben, das man sonst nur in Historien-Filmen nacherleben kann. » mehr

Heute vor hundert Tagen hatte Heldburgs Bürgermeister Christopher Other seinen ersten Arbeitstag im Amt hinter sich - einen sehr intensiven Tag. Intensiv und sehr spannend waren auch die hundert Tage danach. Foto/Archiv: frankphoto.de

10.09.2019

Hildburghausen

"Mein Ziel ist es, Schnellboot zu fahren"

Seit dem 1. Juni ist Christopher Other (CDU) neuer hauptamtlicher Bürgermeister der Stadt Heldburg. Zeit für eine Bilanz. » mehr

Schloss und Museum Meiningen sollten in die neue mitteldeutsche Kulturstiftung wechseln. Das scheint (erst einmal) vom Tisch. Foto (Archiv): ari

07.09.2019

Feuilleton

Lautloser Paukenschlag

Welche Thüringer Schlösser und Gärten werden in die neue, mit 400 Millionen Euro dotierte Kulturstiftung Mitteldeutschland aufgenommen? Darüber tobte Monate lang eine kontroverse Debatte. Alles nur he... » mehr

^