Lade Login-Box.

HEIMKINDER

Weihnachtsgeschenke

08.12.2019

Thüringen

Diebe stehlen Heimkindern die Weihnachtsgeschenke

Mehrere Kisten mit Spielzeug haben Unbekannte jetzt aus einem Einkaufsmarkt gestohlen. Die Spielsachen waren für die kleinen Bewohner eines Kinderheimes gedacht. » mehr

Die Klasse 9a der Werratal-Schule mit Manfred May (5. von links) und Museumsleiterin Ulrike Rönnecke (rechts) mit ersten Entwürfen für die Ausstellung.

06.11.2019

Bad Salzungen

"Eigentlich sind wir alle noch Kinder"

Spannendes Schülerprojekt: "Heimkinder in der DDR". Die Ergebnisse werden im Bad Salzunger Museum am Gradierwerk präsentiert. » mehr

Spendenübergabe in Erfurt. Rechts: Ilka Schroeder (mit Scheck) und Eva Kökow vom Sonneberger Kinderheim "Die Brücke". Foto: Lutz Edelhoff

31.01.2020

Thüringen

Hilfe für die, die den Kindern helfen

Das Klischee von Heim-Kindern, die ihre Eltern verloren haben, trifft nur in Ausnahmefällen. Meist kommen die Kinder aus Problem-Familien. Und brauchen besondere Hilfe. » mehr

Auf dem roten Sofa hatten neben Ina Leukefeld auch Stefan Heiderich (links) und Sandro Witt Platz genommen.	Foto: T. Schwabe

28.10.2019

Suhl/ Zella-Mehlis

Sandro Witt: Klare Kante zeigen und solidarisch leben

Zwei ehemalige Suhler Punker - Sandro Witt und Stefan Heiderich - haben auf dem roten Sofa von Noch-Landtagsabgeordneter Ina Leukefeld Platz genommen. Sie erzählten aus ihrem bewegten Leben. » mehr

08.04.2019

Feuilleton

Guckkasten: Hilfloser Buckow

"Polizeiruf 110: Kindeswohl" - am Sonntag, 20.15 Uhr, im Ersten gesehen » mehr

Leonie Ossowski

04.02.2019

Boulevard

Schriftstellerin Leonie Ossowski gestorben

Mit wachem Blick auf die Welt schauen: Leonie Ossowski wollte ihre Leser nicht nur unterhalten, sondern zum Nachdenken bringen. Jetzt ist die Schriftstellerin mit 93 Jahren gestorben. » mehr

Lisa Ritter und Sandy Wilk (von links) gehören zu den jungen Fachkräften, die beste Leistungen während der Ausbildung gebracht haben. Foto: Michael Bauroth

11.12.2018

Suhl/ Zella-Mehlis

Ein Fuchs und ein Pokal für die Besten

Für Sandy Wilk ist ein großer Traum in Erfüllung gegangen. Sie hat einen Bildungsfuchs der Industrie- und Handelskammer Südthüringen bekommen, weil sie die besten Leistungen in ihrem Ausbildungsberuf ... » mehr

Gedenken

23.10.2018

Brennpunkte

Irlands Regierung lässt nach Leichen von Heimkindern suchen

Auf der Suche nach fast 800 Kinderleichen hat die irische Regierung systematische Ausgrabungen auf dem Grundstück eines ehemaligen Heims der katholischen Kirche genehmigt. Nonnen hatten die Mutter-Kin... » mehr

Letzte Vorbereitungen: Ein Schild in sechs Sprachen weist in allen Fahrzeugen darauf hin, dass es sich um einen humanitären Hilfstransport handelt.

07.09.2018

Sonneberg/Neuhaus

Sonneberger Hilfskonvoi startklar für Rumänien

In aller Herrgottsfrühe rollen am Sonntag zwei Laster und ein Rettungs-wagen vom Hof der SBBS in Steinbach. Bepackt sind die drei Fahrzeuge mit Hilfsgütern für Rumänien. » mehr

Marisfelds Bürgermeister Hermann Happ übergibt im Namen der Gemeinde eine Jubiläumstorte an Heimleiterin Ilona Güntzler.

19.04.2018

Hildburghausen

Ein Schloss für Kinder

Ein viertel Jahrhundert Diakonisches Werk "Kinder- und Jugendheim Schloss Marisfeld" - das ist nicht nur ein freudiger Tag zum Feiern, sondern auch ein würdiger Anlass für eine Zeitreise in die einzig... » mehr

Erneut hat Stratos Michail (Zweiter von rechts) ein Nikolausessen für Heimkinder aus Schweina und Kieselbach organisiert. Jimmy Hajdini (rechts), Inhaber des Restaurants "Bella Vista" in Bad Salzungen, betrachtete es als Selbstverständlichkeit, den Mädchen und Jungen Speisen und Getränke zu spendieren. Foto: Heiko Matz

07.12.2017

Bad Salzungen

20 Kinder glücklich gemacht

Etwas Gutes tun möchte Stratos Michail, weil auch ihm so viel Gutes geboten worden sei. Und er tut es alle Jahre wieder in der Vorweihnachtszeit - für Heimkinder aus der Region. » mehr

Angelika Mann am Donnerstagabend bei ihrer Lesung zum diesjährigen Provinzschrei im CCS-Kultukeller. Foto: frankphoto.de

20.10.2017

Suhl/ Zella-Mehlis

Die "Lütte" und was sie treibt

Wenn die "Lütte" auf der Bühne ist, dann ist eine Lesung eben nicht nur eine Lesung. Angelika Mann unterhält. So wie das ihr Publikum seit mehr als vier Jahrzehnten von ihr kennt. » mehr

Kunst, um das Trauma zu verarbeiten: Norda Krauel, Vorsitzende des DEMO-Landesverbandes Brandenburg (DEMO - die ehemals minderjährigen Opfer), aus dem brandenburgischen Fürstenwalde (Oder-Spree), zeigt eine Zeichnung von Brigk Münchehofe, der als Kind auch im Durchgangsheim war. Foto: dpa/Archiv

16.10.2017

Thüringen

Kurzzeit-Knast auf Dauer

Bei allem, was inzwischen über Kinderheime in der DDR bekannt geworden ist: Das, was in den Durchgangsheimen geschehen ist, ist bislang kaum erforscht. Dabei sind dort Weichen gestellt worden. Für gan... » mehr

16.09.2017

Thüringen

Ehemalige DDR-Heimkinder treffen sich in Gedenkstätte Torgau

Berührende Bilder einer verlorenen Kindheit und Jugend: Zum Treffen ehemaliger DDR-Heimkinder ist am Samstag im sächsischen Torgau der Film «Jugendwerkhof» des Dokumentarfilmers Roland Steiner aufgefü... » mehr

Valeria und Kristina finden das bunte Sommerkleid ziemlich schick. Fotos: G. Bertram

25.07.2017

Hildburghausen

Schicke Klamotten und Vorfreude auf drei schöne Ferienwochen

Derzeit weilen 18 Heimkinder aus der russischen Stadt Kursk im Landkreis Hildburghausen. Gestern konnten die Mädchen und Jungen nach Herzenslust in der DRK-Kleiderkammer stöbern und auswählen. » mehr

Stelldichein mit Gästen in der Vorweihnachtszeit: Die Kinder der Heilpädagogischen Wohngruppe Unterkatz empfingen letzte Woche die strickenden Seniorinnen des Ortes. Sie boten ihnen Kaffee und Kuchen im Tausch für kleine Geschenkpakete. Fotos: O. Benkert

23.12.2016

Werra-Bote

Strick-Omis umgarnen Heimkinder

Auf die Strick-Omis von Unterkatz ist Verlass. Sie haben auch in diesem Jahr den Kindern der heilpädagogischen Wohngruppe "Haus Katzamühle" am Ortsrand der Gemeinde eine Freude bereitet. » mehr

Manfred May zeigt eines der Bilder, mit denen Gisela Schubert versucht, ihre Erinnerungen an eine von Erniedrigung und Gewalt geprägte Zeit in DDR-Kinderheimen zu verarbeiten. Der Künstler aus Benshausen leitet Kontaktgruppen für ehemalige DDR-Heimkinder in Meiningen, Eisenach und Gera. Foto: ari

21.11.2016

Thüringen

"Das ist doch alles so lange her ..."

Jahrzehnte sind vergangen. Die Kinder von damals sind erwachsen, haben selbst Kinder, zum Teil schon Enkelkinder. Aber das Kapitel der eigenen Kindheit in einem DDR-Kinderheim ist für sie noch immer n... » mehr

Manfred May. Fotos (2): H. Hüchtemann

19.11.2016

Suhl/ Zella-Mehlis

Spurensicherung im produktiven Stau für die Kunst

Die Ausstellung im Gewölbekeller auf dem Grundstück von Manfred May ist winterfest. Mit ihr hat er eine Spuren-Art gezeigt. Spuren aus Heimen und Jugendwerkhöfen dunkler DDR-Zeiten. » mehr

Für ihren neuen Krimi holte sich Birgit Storm Rat beim Benshäuser Manfred May, der ehemalige DDR-Heimkinder betreut. Foto: frankphoto.de

19.10.2016

Suhl/ Zella-Mehlis

Suhler Kommissare sind DDR-Heimkind auf der Spur

Birgit Storm stellte am Dienstag bei einer Lesung ihren zweiten Krimi "Außenseiter" in der Buchhandlung am Topfmarkt vor. Er handelt von zwei Suhler Kommissaren und einem DDR-Heimkind. » mehr

Dieter Römhild aus Schweina beschreibt in seinem Buch "Leben im Kinderheim der DDR, Lebenserinnerungen von Dieter Römhild" seine Kindheit und Jugend in Erziehungseinrichtungen der DDR. Foto: Heiko Matz

09.12.2015

Bad Salzungen

"Daran gewöhnt, nichts zu haben"

Seine gesamte Kindheit und Jugend verbrachte Dieter Römhild in Kinderheimen der DDR - darüber hat der 56-Jährige jetzt ein Buch » mehr

Das Weihnachtsmärchen, wochenlang geprobt, war wieder Höhepunkt der Weihnachtsfeier im Kinderheim Benshausen. 	Foto: Scherzer

20.12.2014

Zella-Mehlis

Weihnachtliche Hoffnungstüren

Viele Gäste begrüßten die jungen Bewohner des Kinder- und Jugendheimes Benshausen in dieser Woche zu ihrer traditionellen Weihnachtfeier. » mehr

Manfred May.

17.12.2014

Zella-Mehlis

Hilfe für traumatisierte DDR-Heimkinder

Der Benshäuser Manfred May hat sich innerhalb des Vereines Bürgerkomitee des Landes Thüringen auf den Aufbau und die Unterstützung ehemaliger DDR-Heimkinder spezialisiert. » mehr

Bei der Spendenübergabe.

29.10.2014

Sonneberg/Neuhaus

Kliniken spendeten für Heimkinder

Den Erlös von einem "Tag rund ums Kind" spendeten die Medinos-Kliniken für das Sonneberger Kinderheim "Die Brücke". » mehr

Die Veste Heldburg: Zu DDR-Zeiten war hier ein Kinderheim untergebracht.

28.09.2014

Thüringen

Weiter großes Interesse an Fonds für DDR-Heimkinder

Noch bis Dienstag können ehemalige DDR-Heimkinder, die Leid und Unrecht erfahren haben, Leistungen aus einem Hilfsfonds beantragen. Das Interesse ist riesig. » mehr

Ein Gruppenfoto bleibt als Erinnerung: Bewohner des Kinder- und Jugendheims Marisfeld mit den Kinder aus der Kursker Region vor der historischen Kulisse des Marisfelder Schlosses. 	Foto: T. Schwabe

12.06.2014

Hildburghausen

"Zuwachs" auf Zeit im Kinderheim

Das Kinderheim Marisfeld bereitete den 20 Kursker Kindern, die noch bis zum Wochenende im Landkreis weilen, am Dienstag einen erlebnisreichen Tag. » mehr

Am liebsten hätten sie es selbst einmal ausprobiert - die Kinder aus Kursk schauten dem Töpfer Markus Weingarten über die Schulter. 	Fotos: frankphoto.de

07.06.2014

Hildburghausen

Kursker Kinder auf Römhild-Tour

Staunende Ah's und Oh's in der Schau-Werkstatt in Römhild. Kinderaugen, denen kein Detail entgeht. Darauf war Markus Weingarten in seiner Töpferei vorbereitet, als er die Kinder aus Kursk empfing. » mehr

08.04.2014

Thüringen

Eine seltene Heim-Begegnung

Ehemalige DDR-Heimerzieher melden sich kaum zu Wort, um ihre Sicht auf die umstrittenen Einrichtungen zu schildern. Jetzt ist einer von ihnen an seinen alten Arbeitsplatz zurückgekehrt. Nach Heldburg.... » mehr

Aus ihrem neuen Roman "Abgehauen" las Grit Poppe (links) in der Bad Salzunger Bibliothek. Die Liedermacherin Kathrin Begoin fasst ihre Gefühle und den Schmerz aus ihrer Zeit in Torgau in Lieder.

08.03.2014

Bad Salzungen

Endstation Torgau

Martyrium Jugendwerkhof: Was die Schriftstellerin Grit Poppe und die Zeitzeugin Kathrin Begoin berichten, löst Betroffenheit aus. » mehr

Die Abschiedsfeier, die die Kollegen für Wolfgang Peik ausrichteten, war unglaublich emotional. Der 67-Jährige wird nicht nur seine Mannschaft vermissen, wenn er Anfang Januar in den Ruhestand geht, sondern vor allem seine Kinder und Jugendlichen.	 Foto: frankphoto.de

31.12.2013

Zella-Mehlis

Ein Heimleiter der fünf Herzen

Wolfgang Peik, langjähriger Leiter des Kinder- und Jugendheimes Benshausen, hat Silvester seinen letzten Arbeitstag. Das neue Jahr bedeutet für den 67-Jährigen die wohl größte Veränderung in seinem Le... » mehr

Die meisten seiner Schützlinge kennt Wolfgang Peik noch mit Namen.	Foto: ari

04.12.2013

Feuilleton

Versuch einer Würdigung

45 Jahre lebt Wolfgang Peik für und mit Kindern - zunächst als Erzieher im Fröbelheim Bad Liebenstein, ab 1980 leitete er das Kinder- und Jugendheim Benshausen. Heute ist sein letzter Arbeitstag. » mehr

Projektleiter Manfred May (l.) und Adrian Tecini lassen sich von Sarah Alyssa Friebe ihr Projekt erklären, das eine Arrestzelle in einem DDR-Heim darstellt. Die Arbeiten sollen auch im Gymnasium ausgestellt werden.	Foto: frankphoto.de

05.02.2013

Suhl/ Zella-Mehlis

Düsteres Kapitel kreativ aufgearbeitet

Mit der Heimerziehung in der DDR beschäftigten sich Siebtklässler des Heinrich-Ehrhardt-Gymnasiums in einer Projektwoche in der Galerie im Bürgerhaus. » mehr

Anne Eberhard (links) lässt sich von Monika Aschenbach in der Suhler Außenstelle der Stasi-Unterlagenbehörde Akten über DDR-Heimkinder zeigen. 	Foto: ari

20.10.2012

Thüringen

"Das Kostbarste sind Mama und Papa"

Viele ehemalige DDR-Heimkinder, denen Unrecht widerfahren ist, fühlen sich noch immer nicht als SED-Opfer anerkannt. Eine junge Suhlerin könnte sich als Mittler zwischen ihnen und dem vereinten Deutsc... » mehr

Staatssekretär Werner Koch (r.) ehrte in Geisa Rocco Holler, Kerstin Kuzia und Manfred Migdal (v. l.) als "Botschafter für Freiheit und Demokratie". 	Fotos (4): Stefan Sachs

20.10.2012

Bad Salzungen

Als Kind eingesperrt und gequält

Kerstin Kuzia, Rocco Holler und Manfred Migdal erlebten in Jugendwerkhöfen der DDR die Hölle auf Erden. Heute sprechen sie als Zeitzeugen darüber und wurden dafür vom Land Hessen ausgezeichnet. » mehr

22.06.2012

Thüringen

Run auf DDR-Heimerziehungsfonds in Thüringen

Erfurt - In Thüringen gibt es ein großes Interesse an dem Fonds zur Unterstützung von früheren DDR-Heimkindern. «Wir sind von dem Zulauf überrascht», sagte der Sprecher des Sozialministeriums, Uwe Büc... » mehr

In Begleitung von Manfred May stellte Heidemarie Puls ihre Autobiografie vor. 	Foto: Annett Sachs

22.11.2011

Bad Salzungen

Geschlagen, missbraucht: Schattenkind

Eine Geschichtsstunde der etwas anderen Art erlebten die Zwölftklässler der Geschichtskurse von Rainer Rothe und Antje Helm des Johann-Gottfried-Seume-Gymnasiums » mehr

14.11.2011

Thüringen

Mehrjährige Haftstrafen für Prügelattacke auf Heimerzieherin

Mühlhausen - Zwei Jugendliche, die ihre Heimerzieherin niedergeschlagen haben, sind am Montag zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt worden. » mehr

Udo S. kehrt an jenen Ort in Schmiedefeld im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt zurück, an dem er den schlimmsten Monat seiner Kindheit verbrachte. 	Fotos: ari

10.09.2011

Thüringen

Und nachts gab es Schläge

Sie waren lange Zeit fast vergessen - Durchgangsheime wie in Schmiedefeld, in denen Kinder wie Udo S. hinter Stacheldraht auf ihren Abtransport in einen Jugendwerkhof warten mussten. » mehr

ms_heinmontag_071009

15.10.2009

Thüringen

Die Heimkinder brechen erst jetzt ihr Schweigen

Suhl - Es sind tragische Geschichten und oft zutiefst verstörende, die in den kargen Räumen des Bürgerkomitees in Zella-Mehlis erzählt werden. Oft sitzen Männer wie Z. am gelben Resopaltisch, die ihr ... » mehr

080417ari74m

03.05.2008

Thüringen

„Wir kommen nach Iwanowskoje und tun was“

Hildburghausen – Knapp vier Wochen sind es noch. Dann starten 40 junge Leute und ihre Ausbilder aus Hildburghausen, Schleusingen, Kloster Veßra und Meiningen nach Russland. 2500 Kilometer Fahrt im Bus... » mehr

30.12.2010

Thüringen

Über 800 Menschen wurden 2010 als vermisst gemeldet

Erfurt - Von Heimkindern über jugendliche Ausreißer bis zu orientierungslosen Senioren: Hunderte Menschen verschwinden in Thüringen jedes Jahr plötzlich aus ihrem gewohnten Umfeld. Hinter den Vermisst... » mehr

24.11.2007

Thüringen

Maximalstrafe für Rathaus-Knacker

Hof – Der 29-jährige Steffen U. aus Arnstadt ist ein derart gefährlicher Gewohnheitsverbrecher, dass man ihn auch nach Verbüßung der gestern verhängten zwölfjährigen Freiheitsstrafe nicht wieder auf f... » mehr

BStU012_251010_1

25.10.2010

Suhl/ Zella-Mehlis

"... das will der Genosse Albrecht nicht wissen!"

Suhl - "Viele Anfragen kommen mittlerweile von Kindern und Enkeln, die das Schicksal ihrer Eltern oder Großeltern aufarbeiten wollen. Manche Antragsteller haben aber auch einfach 20 Jahre zeitlichen A... » mehr

ru-zelle_030610

03.06.2010

Suhl/ Zella-Mehlis

Heimkinder brechen jahrelanges Schweigen

Suhl - "Ich habe keine Kindheit gehabt", sagt ein heute 64-jähriger Mann aus Burgstädt. Heimaufenthalte, vergitterte Fenster, verschlossene Türen, Schläge, Gewalt, Erniedrigung, Demütigung. Liebe und ... » mehr

26.05.2010

Suhl/ Zella-Mehlis

Sehnsuchtsfetzen

Suhl - Mit einem Vortrag unter dem Titel "Sehnsuchtsfetzen" und einer Ausstellung greift die Suhler Außenstelle der Birthler-Behörde am kommenden Montag ein unrühmliches Kapitel DDR-Geschichte auf - d... » mehr

06.12.2007

Suhl/ Zella-Mehlis

Kein Mofa, aber mehr Geld für Nachhilfe

Suhl – Einstimmig hat der Jugendhilfeausschuss in seiner letzten Sitzung am Dienstag einem Vorschlag des Jugendamtes zugestimmt, die so genannten Annex-Leistungen anzupassen. Das ist Geld, das an Juge... » mehr

07.09.2007

Sonneberg/Neuhaus

Fünf Straftaten allein an einem Tag

Wegen Wohnungseinbruch, räuberischen Diebstahls, gefährlicher Körperverletzung und Sachbeschädigung mussten sich kürzlich ein 17-jähriger Steinacher und 26-jähriger Sonneberger vor Gericht verantworte... » mehr

07.09.2007

Sonneberg/Neuhaus

Fünf Straftaten allein an einem Tag

Wegen Wohnungseinbruch, räuberischen Diebstahls, gefährlicher Körperverletzung und Sachbeschädigung mussten sich kürzlich ein 17-jähriger Steinacher und 26-jähriger Sonneberger vor Gericht verantworte... » mehr

_22032009-001_240210

06.03.2010

Schmalkalden

Verzaubert vom Lachen Afrikas

Schmalkalden - Heimweh nach Deutschland? Nein, das hatte Sissy Berg während ihrer einjährigen Freiwilligenzeit in einem kenianischen Kinderheim nicht. Im Gegenteil: "Afrika lässt mich nicht mehr los",... » mehr

Wernshausen_Kinderheim

08.07.2008

Schmalkalden

„Das Heim war ein Segen für mich“

Wernshausen/Berlin – Nikolaustag 1953. Die Jungen sitzen artig mit sauberen Sachen, akkurat gescheitelt um den großen Tisch herum, haben ihre Geschenksäckchen in der Hand. Die meisten lächeln. Der kle... » mehr

spende_181210

20.12.2010

Schmalkalden

Kinder spenden für Kinder

Eine gelungene Überraschung im Kinderheim: Sechstklässler kamen als Weihnachtsengel und beschenkten die Kinder. » mehr

Wernshausen_Kinderheim_1409

14.09.2010

Schmalkalden

Kleines Fest, große Wirkung

2550 Euro für das Paul- Hildebrandt-Kinderheim: Das ist das Ergebnis einer Charity-Veranstaltung, zu der drei einheimische Unternehmer im Rahmen des 20. Schmalkalder Stadtfestes eingeladen hatten. » mehr

19.07.2010

Schmalkalden

Mit 13 Jahren in Handschellen

Meiningen - Seit 10 Jahren bekommt Oberstaatsanwalt Peter Möckl Anträge von Menschen auf seinen Schreibtisch, die politisch rehabilitiert werden wollen. Nur selten kann er aber der zuständigen Zivilka... » mehr

^