Lade Login-Box.

HEIMAT

01.05.2020

Meinungen

Gibt’s was zu feiern?

100 Jahre Freistaat Thüringen: Der runde Geburtstag eines Bundeslandes, dass die Deutsche Einheit vor 30 Jahren endgültig auf die deutsche Landkarte zauberte, sind der Landesregierung nur lieblose Ban... » mehr

Gab Einblick in seine Arbeiten: Siegfried Baumgardt. Foto: wer

31.03.2020

Bad Salzungen

Frühschoppen mit historischer Plauderei wird fortgesetzt

Der Rhöndichter Andreas Fack ist einer der "Aufhänger" für die Arbeit des Heimat- und Geschichtsvereins Merkers, die auch nach der aktuellen Zwangspause noch viele Themen bereithält. » mehr

Björn Storandt und Erik Christ bei der Scheckübergabe an Bürgermeister Kay Goßmann. Foto: Marcus Brenn

27.05.2020

Schmalkalden

Finanzieller Backstein für altes Backhaus

Der Verein Bergbau und Heimat Trusetal pflegt nicht nur Tradition, sondern kümmert sich auch um Denkmalpflege. Jetzt haben die Brauchtumswahrer Geld eingesammelt und der Stadt übergeben. » mehr

Hartmut Kemter aus Herschdorf hat nicht nur die Fäden für die Organisation des Festumzugs zur 650-Jahr-Feier in den Händen. Er beschriftet und bemalt auch die Schilder selbst. Fotos: Franke

09.03.2020

Ilmenau

Aufgabe: 300 Mitwirkende auf Reihe bringen

Der Hobbyraum von Hartmut Kemter ist seit einigen Wochen zum Büro umfunktioniert: Von hier aus organisiert er einen der Höhepunkt der Feierlichkeiten anlässlich der Jahr-Feier Herschdorfs und der ande... » mehr

Museumsleiter Lothar Schreier zeigt Medaillen von Helmut König: Noch bis April können Besucher im Stadtmuseum in der Beschußanstalt mehr über "Mensch König!" erfahren. Die Sonderausstellung dreht sich um den Zella-Mehliser Medailleur und passionierten Skiläufer. Foto: Michael Bauroth

03.02.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Städtische Schätze wachsen

Die städtischen Museen sind jedes Jahr Anlaufpunkt für alle, die sich für ihre Heimat und Heimatgeschichte interessieren. Das dreiköpfige Museumsteam weiß um die Schätze und präsentiert diese. » mehr

Über eine Metallrampe führt der Weg zum Eingang des Vereinshauses Vesserblick. Eine Anschaffung, über die sich vor allem die älteren Bürger des Ortsteils freuen. Foto: frankphoto.de

12.01.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Neuer Eingang für den Vesserblick

6500 Euro haben Ortsteilrat sowie Tourismus- und Heimatverein investiert, um den Vesserblick seniorengerecht zugänglich zu machen. » mehr

Gerhard Hill und Heiko Dreißigacker laden am Sonntag in die neuen Räume des Heimat- und Geschichtsvereins in Merkers in der "Alten Schule" ein.

08.01.2020

Bad Salzungen

Heimat- und Geschichtsverein lädt zum ersten Dorfgespräch

Der Merkerser Heimat- und Geschichtsverein hat im Dorfgemeinschaftshaus in der "Alten Schule" sein neues Domizil. Täglich wird hier gewerkelt, gesichtet und geordnet. Hilfe in jeder Form ist immer wil... » mehr

Siegfried Kleinsteuber (rechts) übergibt der Vereinsvorsitzenden Heike Rudloff-Patz (links) das Gemälde von der Gaststätte "Zum Grünen Baum" in Etterwinden. Es wurde 1934 gemalt. Mit Interesse schaut sich auch Jonny Schlothauer (Mitte) das Bild vom Gasthaus, das mittlerweile abgerissen wurde, an. Foto: Gäbler

21.11.2019

Bad Salzungen

Reise in die Etterwinder Historie

Wer etwas mehr in die Geschichte von Etterwinden und damit auch des Moorgrundes eintauchen möchte, ist in der "Alten Schule" der Gemeinde richtig. Dort öffnet am 23. November eine Ausstellung über die... » mehr

Mit diesem Abbild des Böhlener Altars reisen Dieter Lange und Hans-Günther Schneider nach Brasilien. Foto: Klämt

29.10.2019

Ilmenau

Emotionale Reise ins alte Bellre

Die Brücke vom Böhlen des Ilm-Kreises zu jenem neulich erst entdeckten Böhlen in Brasilien wird ausgebaut. Geschenke aus der Heimat, verpackt in reichlich Emotionen und Grüße der Nachkommen, gehen jet... » mehr

Mit einem langen musikalischen Festzug mit dem Tanner Musikcorps und den Motzlarer Blasmusikanten erinnerte man an den Musikzug vor 30 Jahren vom Grenzübergang nach Motzlar. Fotos (3): Michael Henkel

07.10.2019

Bad Salzungen

"Die verrücktesten Dinge": Erinnerung an die Eröffnung des Grenzübergangs

Vor 30 Jahren wurde der Grenzübergang zwischen Motzlar und Günthers geöffnet. Dass dieses Ereignis die Menschen aus Ost und West noch heute sehr bewegt, bewies das große Interesse an der Jubiläumsvera... » mehr

Antje Duckwitz.

12.09.2019

Sonneberg/Neuhaus

Rettung des Waldes ist ihr erstes Anliegen

Für die Grünen bewirbt sich Antje Duckwitz aus Scheibe-Alsbach ums Direktmandat bei den Landratswahlen. Für Montag lädt sie die Wähler zur Gesprächsrunde ein. » mehr

Die Vorsitzende des Gillersdorfer Heimatvereins Simone Heinze (am Pult links) erinnert in ihrer Rede an die Anfänge des Vereins und führt dessen Wirken aus. Katrin Reißner (rechts) übernimmt die gesangliche Untermalung. Fotos: Morgenroth

26.08.2019

Ilmenau

Gillersdorfer Heimatverein begeht 20-jähriges Jubiläum

Mit einem Jubiläumsfest zelebrierten die Mitglieder des Gillersdorfer Heimatvereins ihr 20-jähriges Bestehen. Dabei wurden ebenso sieben Mitglieder für ihr besonderes Engagement ausgezeichnet. » mehr

Über den Kampfrichtern: Felix Hartmann (vorn) mit Partner Matthias Schuldt beim Synchron-Wettbewerb bei den Junioren-Europameisterschaften in Spanien im Jahr 2016.	Foto: privat

17.08.2019

Lokalsport Meiningen

Nach vielen Höhenflügen zurück zu den Wurzeln

Felix Hartmann beginnt seine Laufbahn beim TSV Meiningen als Turner. Nach dem Wechsel auf das Trampolin führt ihn sein sportlicher Weg bis in die Spitze Europas und jetzt zurück in seine Heimat. » mehr

Eine gut erhaltene alte Bettstelle hat Steven Gebhardt (rechts) bei der letzten Sperrmüllaktion entdeckt und verstaut sie nun mit Sebastian Sauerbrei auf dem als Lager genutzten Heuboden. Foto: Werner Kaiser

02.08.2019

Bad Salzungen

Ständig auf der Suche

"Die Gedanken sind frei"? Bei Steven Gebhardt und seinen Mitstreitern vom Tiefenorter Heimat- und Kulturverein kreisen sie auch in der Urlaubszeit um "Krugs Haus" und die weiteren Vorhaben. » mehr

Das Titelblatt der neuen Publikation des Geschichts- und Heimatvereins.

19.07.2019

Sonneberg/Neuhaus

Hobbyhistoriker "graben" an den Wurzeln der Glas-Geschichte

Gerhard Greiner-Bär hat akribisch die Geschichte der Glasmärbelherstellung recherchiert. Die neueste Publikation des Heimat- und Geschichtsvereins Lauscha wurde in der Farbglashütte vorgestellt. » mehr

Am Kirchplatz im Grabfeld-Ortsteil Schwickershausen wurde am Sonntag ein Gedenkstein enthüllt, der an die Zwangsaussiedlung von 1952 erinnert. Die Ausgesiedelten Edith Amthor, Eberhard und Fritz Hölzer enthüllten das Mahnmal. Geschaffen wurde es von Hans Georg Henneberger. Fotos: Hanns Friedrich

03.06.2019

Meiningen

Gedenkstein erinnert an Unrecht

Im Grabfeld-Ortsteil Schwickershausen erinnert seit Sonntag ein Gedenkstein daran, wie 1952 über Nacht 37 Einwohner ausgesiedelt wurden, weil sie dem DDR-Regime ein Dorn im Auge waren. » mehr

Zusammenkommen im Zeichen der Heimat

20.05.2019

Suhl/ Zella-Mehlis

Zusammenkommen im Zeichen der Heimat

Zu einem rustikalen Abend, gespickt mit Anekdoten aus der Heimatgeschichte, hatten die Mitglieder der Zella-Mehliser CDU am Freitagabend in ihr Wohnzimmer am Marcel-Callo-Platz eingeladen. » mehr

Selbst ist der Mann: Kurz vor seinem 90. Geburtstag brachte Erich Eiche das Schild "Bodenreform-Eiche" an. Foto: Mey

25.04.2019

Bad Salzungen

Mit 90 Jahren immer zur Stelle

Erich Eiche ist 90 Jahre alt und immer noch aktiv. Er gehört zu den Gründungsmitgliedern des Vereins für Heimat und Brauchtum Kieselbach und ist immer zur Stelle, wenn er gebraucht wird. Als Anerkennu... » mehr

Read Al-Khnyab lebt seit drei Jahren in Deutschland. Wenn die Bedingungen entsprechend sind, würde auch er wieder in die Heimat im Irak zurückkehren.

26.03.2019

Suhl/ Zella-Mehlis

Unterwegs auf Neuland, um Rückkehrern Perspektive zu geben

Ein Pilotprojekt, das Geflüchteten die Rückkehr in die Heimat erleichtern soll, ist in Suhl gestartet. Potenzielle Rückkehrer erhalten eine Ausbildung, die im internationalen Schweißerpass mündet. » mehr

Michael Lemser, Mitarbeiter der Thüringer Agentur für Fachkräftegewinnung (ThAFF), beriet Rückkehrinteressierte beim Pendlertag im TGF Schmalkalden. Foto: Susann Eberlein

25.03.2019

Schmalkalden

Zurück in die Heimat

Das Heimatgefühl treibt Pendler und Rückkehrinteressierte oft zurück nach Thüringen. Beim Pendlertag im TGF in Schmalkalden informierten sie sich über Möglichkeiten, in der Region zu arbeiten. » mehr

Der Hildburghäuser Bastian Salier ist mit dem Verlag seines Vaters in Leipzig heimisch geworden.

26.03.2019

Feuilleton

Heimat für Idealisten

Die Leipziger Buchmesse meldet einen neuen Besucherrekord. Das täuscht ein wenig darüber hinweg, dass es hier längst nicht mehr nur um Bücher geht. Die Messe ist Spiel- und Marktplatz für Idealisten -... » mehr

Der neu gewählte Hauptvorstand des Thüringerwald-Vereins 1880 e. V., von links: Hauptpressewartin Christina Reißig (Zweigverein Brotterode), zweiter Stellvertreter Günter Traut (Zweigverein Fehrenbach), Hauptkassenwartin Eva Hesse (Zweigverein Schmalkalden), Hauptkulturwart Siegfried Müller (Zweigverein Lauscha), erster Stellvertreter Frank Häfner (Zweigverein Steinbach-Hallenberg), Vorsitzender Rolf Hesse (Zweigverein Schmalkalden) und Hauptwegewart André Eck (Zweigverein Asbach). Nicht im Bild: dritter Stellvertreter Gerhard Dehmel (Zweigverein Ilmenau).	Fotos (3): Annett Recknagel

18.03.2019

Suhl/ Zella-Mehlis

Botschafter der Heimat, Beschützer der Natur

Rolf Hesse bleibt für weitere drei Jahre Vorsitzender des Thüringerwald-Hauptvereins. Größtes Problem in den Zweigvereinen ist der fehlende Nachwuchs. » mehr

Im Nachgang mit der Goldenen Ehrennadel des Deutschen Wanderverbandes ausgezeichnet wurden Rolf Danz (Zweigverein Floh) und Gerd Fuchs (Zweigverein Brotterode). Erhalten sollten die beiden diese Auszeichnungen zum Deutschen Wandertag in Dettmold, an dem sie aber nicht teilnehmen konnten. Mit im Bild Rolf Hesse und Christine Lieberknecht.

17.03.2019

Schmalkalden

Botschafter der Heimat

Rolf Hesse bleibt für weitere drei Jahre Vorsitzender des Thüringerwald-Hauptvereins. Größtes Problem in den Zweigvereinen ist der fehlende Nachwuchs. » mehr

Langsamer Internet Zugang Die Industrie braucht schnelle Datenleitungen - doch an vielen Orten im Freistaat surft man immer noch im Schneckentempo.

Aktualisiert am 09.03.2019

Wirtschaft

Lahmes Internet wird größter Standortnachteil

In einer Standortanalyse der IHK geben die befragten Unternehmen ihrer Heimat insgesamt eine gute Drei. Als Nachteile Südthüringens sehen sie die mangelhafte Breitband-Versorgung, den Fachkräftemangel... » mehr

Andreas Beyersdorf, Vorsitzender der CDU-Kreistagsfraktion, stellte das Wahlprogramm vor. Foto: Richter

10.03.2019

Ilmenau

CDU-Wahlprogramm: Von Wirtschaft bis Sicherheit

"Gemeinsam Heimat gestalten" hat die CDU ihr Programm für die Kreistagswahl überschrieben. Es rückt Themen von Wirtschaft bis Verwaltung in den Blickpunkt. » mehr

Für Verbindungen nach Süddeutschland, Nordrhein-Westfalen, in das Rhein-Main-Gebiet sowie in Richtung Hamburg besteht eine Nachfrage, wie aus der Grafik ersichtlich wird. Studierende, die mit dem Fernbus nach Hause fahren möchten, können nur wenige Städte ab Ilmenau anfahren. Quelle: TU Ilmenau

03.03.2019

Ilmenau

Mit dem Fernbus künftig leichter in die Heimat fahren

Für Studierende ist der Fernbus eine günstige Möglichkeit, nach Hause zu reisen. Den Umstand, dass es ab Ilmenau nur wenige Verbindungen gibt, will Oberbürgermeister Daniel Schultheiß nun ändern. » mehr

Landrätin Peggy Greiser und Andreas Knuhr von der Thüringer Agentur für Fachkräftegewinnung stellen den Pendlertag vor. Dort können sich Pendler über Arbeitsplätze in ihrer Heimat in Thüringen informieren.	Foto: Markus Kilian

03.03.2019

Meiningen

Berufspendler: Wie kommt man zurück in die Heimat?

Meiningen - Für viele Arbeitnehmer im Landkreis gehört das Pendeln zur Arbeit zum Alltag. Beim Pendlertag in Schmalkalden können sie sich über Alternativen informieren und Rückkehr-Pläne schmieden. Zu... » mehr

03.03.2019

Schlaglichter

Guaidó kündigt Rückkehr nach Venezuela und neue Proteste an

Venezuelas selbsternannter Interimspräsident Juan Guaidó hat bei einer Auslandsreise zu neuen Protesten in seiner Heimat aufgerufen und will trotz drohender Festnahme nach Venezuela zurückkehren. » mehr

Seinen riesigen Wissensschatz zur Geschichte der Stadt und der Region teilt der Leiter des städtischen Museums in der Beschußanstalt, Lothar Schreier (rechts), gern mit den künftigen Stadt- und Gästeführern. Foto: Michael Bauroth

01.03.2019

Suhl/ Zella-Mehlis

Spaziergang mit Stadtexperten

Viel Wissen und einen tiefen Einblick in die Geschichte der Region sollte ein Stadt- und Gästeführer haben. Im VHS-Kurs lernen die Interessierten ihre Heimat ganz neu kennen und müssen Hunderte Fakten... » mehr

Die Tiefenorter Stichelfrauen (von links) Olly Köhler, Beate Steigleder, Beate Wagner, Beate Munk und Christel Hill bei der Anprobe für die Tracht für Madeleine Vollmer. Fotos (2): Heiko Matz

27.02.2019

Bad Salzungen

"Wir sticheln immer dienstags"

Auf dem Tisch surren die Nähmaschinen. Wahre Wunderwerke schaffen die Frauen der Arbeitsgruppe "Trachten nähen" des Heimat- und Kulturvereins Tiefenort. » mehr

Gemischte Mannschaft: Die Plasttechnik Hohleborn beschäftigt Menschen aus mehreren Nationen, die sich auf deutsch verständigen und auch so ganz gut verstehen. Von links: Dny Nguyen, Quan Tran (beide Vietnam), Sebastian Gonzalez Suarez (Spanien), die Geschäftsführer Michael und Annette Ullrich, sowie Ahmad Kattout (Syrien). Foto: Sascha Bühner

26.02.2019

Schmalkalden

Internationales Team im Maschinenraum

Die Plasttechnik Hohleborn, Großgemeinde Floh-Seligenthal, als ein kleiner regionaler Industriechampion tut es den großen Fußballvereinen gleich: Sie hat ihre Mannschaft international aufgestellt und ... » mehr

Eine Iranerin erzählte beim Gemeindenachmittag in Sünna über ihren Weg vom Islam zum Christentum. Maria heißt nicht wirklich Maria. Ihren richtigen Namen möchte die Mittvierzigerin jedoch nicht in der Zeitung lesen, vor allem um ihre Familie zu schützen.	Foto: Susann Eberlein

24.02.2019

Bad Salzungen

Ein Weg vom Islam zum Christentum: "Jesus, ich brauche ein Wunder"

Von Mohammed zu Jesus, vom Iran nach Deutschland: Beim Gemeindenachmittag in Sünna berichtete eine Frau über ihren Weg vom Islam zum Christentum und ihre Erfahrungen in der neuen Heimat. » mehr

Alfred Böhm.

21.02.2019

Sonneberg/Neuhaus

Alfred Böhm: Bauhausschüler, Lehrer und Bildhauer

Vor 100 Jahren wurde in Weimar das Staatliche Bauhaus gegründet. Freies Wort geht im Rahmen einer Serie den Spuren der klassischen Moderne in der Region nach. » mehr

Sie haben das Konzert der Ehemaligen im Zella-Mehliser Rathaussaal mit Bravour bestritten: Hermann Darr, Felix Kehr, Marlene Langenhan und Nico Schneider (von links). Fotos (3): Michael Bauroth

17.02.2019

Suhl/ Zella-Mehlis

Vier Talente beschenken Heimat mit Musik

Vier junge Künstler erweisen ihrer Heimatstadt auf ihre Art die Ehre. Sie huldigen dem Ort ihrer musikalischen Entwicklung mit einem Konzert, das seinesgleichen sucht. » mehr

Autorin Annerose Kirchner erinnert sich gern zurück an ihre Kindheit und Jugend, die sie in Zella-Mehlis verbracht hat. In ihren Gedichten lässt sie so manche Episode Revue passieren. Foto: M. Bauroth

08.02.2019

Suhl/ Zella-Mehlis

Weit weg und ganz nah dran an Zella-Mehlis

An ihre alte Heimat Zella-Mehlis erinnert sich Autorin Annerose Kirchner auf besondere Art. In ihren Gedichten spielen Rodelpartien an der Kuhstirn und die Henneberger Mundart eine Rolle. » mehr

Michael Stahl, Pfarrer von Barchfeld und Herrenbreitungen, verlässt den Kirchenkreis und nimmt im März eine neue Pfarrstelle in Freiberg (Sachsen) an. Foto: Susann Eberlein

30.01.2019

Bad Salzungen

Wechsel im Pfarramt

Michael Stahl, Pfarrer von Barchfeld und Herrenbreitungen, wechselt in das Pfarramt in Freiberg (Sachsen) und zieht damit zurück in seine alte Heimat, das Erzgebirge. Am kommenden Samstag wird er vera... » mehr

Neben ausreichend Platz für Veranstaltungen birgt das Vereinshaus Möbel, Gerätschaften und Trachten aus der Zeit der Vorfahren.

15.01.2019

Meiningen

Heimat als Erbe und Mission verstanden

Die Bewahrung und Weitergabe der Geschichte und Traditionen des Dorfes hat sich der Heimatverein Rohr auf die Fahne geschrieben. Im zu Ende gegangen Jahr konnte er auf ein 25-jähriges Bestehen zurückb... » mehr

Abdul Kadadoudan hat im Bad Salzunger Mehrgenerationenhaus einen Freund gefunden und wird sich hier auch weiterhin ehrenamtlich engagieren. Foto: Jana Henn

11.01.2019

Bad Salzungen

Ganz einfach Mensch

Abdul Kadadoudan kommt aus Ost-Aleppo, aus Syrien, ist 25 Jahre alt und lebt seit mehr als zwei Jahren in Deutschland. Sein Zuhause ist Bad Salzungen. Und doch trägt er seine Heimat Syrien und seine E... » mehr

Einwanderungspolizei

09.01.2019

Brennpunkte

UN erkennen saudische Frau als Flüchtling an

Die weltweit beachtete Flucht aus ihrer Heimat Saudi-Arabien könnte für eine junge Frau ein glückliches Ende nehmen. » mehr

«Kino Heimat» in Morbach

05.01.2019

Boulevard

«Kino Heimat» für Edgar Reitz-Fans öffnet im Hunsrück

Edgar Reitz ist in Deutschland ein Kultregisseur. Ihm zu Ehren eröffnet in seiner Geburtsstadt Morbach im Hunsrück ein Kinohaus. Daran grenzt ein anderes bedeutendes Gebäude. » mehr

Shogo Yano mit seiner Gastmutti Alexandra Jahnke in Gehren. Die beiden haben schon einmal einige Utensilien für Shogos erste Silvesterfeier in Deutschland zusammengetragen. Es stehen Spiele, geselliges Beisammensein und natürlich auch Feuerwerk auf dem Programm. Shogo freut sich schon sehr. Fotos: Brüsch/Privat

30.12.2018

Ilmenau

Feuerwerk und Spiele, statt Gang zum Tempel

Raketen in den Himmel steigen lassen, Spiele spielen, Bleigießen und andere Silvester-Traditionen wie hier in Deutschland üblich, gibt es in der Heimat von Shogo Yano nicht. Der 17-jährige Austauschsc... » mehr

Autor Christian Funke beim Rasieren. Hälftig hatte er bestellt. Nun ein Selfie mit Muhammad (l.) und Cousin.

28.12.2018

Ilmenau

Der Barbier zur Sonne von Himmelblau

Besuch in Ilmenau. Ein Berliner kommt in die alte Heimat und sieht die neue Welt mit ganz anderen Augen. Eine Abendlandgeschichte mit lichter Morgendämmerung. » mehr

Stellten das Fachkräfte-Navi 2019 vor (von links): Landrat Reinhard Krebs, Anja Walther (Wartburg-Sparkasse), Regine Thümer (AOK Plus), Bernhard Schuchert und Mandy Stub (beide FAV Wartburgregion). Foto: Ute Weilbach

28.12.2018

Bad Salzungen

Fachkräfte-Navi: "Pendelst du noch oder überlegst du schon?"

Das Fachkräfte-Navi 2019 soll Pendlern den Weg zurück in die Heimat erleichtern. 350 offene Stellen in der Region werden präsentiert. » mehr

Said Hamid Amiri ist afghanischer Flüchtling. Er wird vom Regie-Studenten Benjamin Schmidt gefilmt. Foto: Marina Hube

27.12.2018

Ilmenau

Kochen verbindet Kulturen

Das Weihnachtsfest ist in vielen Familien die Zeit, gemeinsam zu kochen. In Afghanistan ist das nicht anders, nur dass Said Hamid Amiri weit weg seiner Heimat ist. Bei Jutta Ewald treffen Kulturen auf... » mehr

27.12.2018

Schlaglichter

Trumps Truppenbesuch im Irak und der Ärger in der Heimat

Nach einem überraschenden Kurzbesuch bei US-Soldaten im Irak und in Deutschland hat US-Präsident Donald Trump in der Heimat wieder mit innenpolitischen Turbulenzen zu kämpfen. » mehr

Ehepaar Trump

27.12.2018

Brennpunkte

Trumps Truppenbesuch im Irak und der Ärger in der Heimat

Erstmals besucht US-Präsident Trump Soldaten im Krisengebiet. Er nutzt die Visite zur Verteidigung seiner Syrien-Entscheidung - und für positive Bilder für die Heimat. Dort erwartet ihn großer Ärger. » mehr

Mit einer Gruppe Interessierter besuchte Verwalter Steffen Bamberger schon gleich zu Beginn der Mettenschicht die Grube - weitere vier Führungen kamen hinzu. Fotos (3): Annett Recknagel

23.12.2018

Schmalkalden

Die letzte Schicht der Bergleute

Es gibt sie wieder - die Asbacher Mettenschicht. Nach einem Jahr Pause fanden sich etliche Gäste im Finstertal ein, um mit Steffen Bamberger die Grube zu erkunden. » mehr

Die Sängerin Carolina Krogius vorm festlich geschmückten Weihnachtsbaum im Theaterfoyer. Zu Hause begnügt sie sich mit einem künstlichen.	Foto: Carola Scherzer

23.12.2018

Meiningen

"Meine Religion ist die Musik"

In diesem Jahr wird die Sängerin Carolina Krogius Weihnachten nicht in ihrer Heimat Finnland feiern können. Sie erinnert sich an große Feste mit der Familie. Die Feier soll Anfang des neuen Jahres nac... » mehr

Zahlreiche Interessierte kamen zur feierlichen Eröffnung der Vereinsräume in der alten Schule Etterwinden. Vereinsvorsitzende Heike Rudloff-Patz und Moorgrund-Bürgermeister Hannes Knott unterschrieben den Nutzungsvertrag. Fotos (3): Susann Eberlein

10.12.2018

Bad Salzungen

Vereinsraum soll den Ortskern bereichern

Der neue Vereinsraum des Heimat- und Kulturvereins Etterwinden wurde feierlich eröffnet. Viele Interessierte kamen zum Tag der offenen Tür in die "Alte Schule". » mehr

Der Leimbacher Chor "Sängerkranz" sorgte für die besondere musikalische Umrahmung des vorweihnachtlichen Heimatnachmittages im Hotel "Solewerk" in Bad Salzungen. Fotos (2): Jana Henn

10.12.2018

Bad Salzungen

Heimat bleibt unvergessen

Er ist längst Tradition - der vorweihnachtliche Heimatnachmittag des Bundes der Vertriebenen, Regionalverband Bad Salzungen. » mehr

Antike Mosaikteile

08.12.2018

Boulevard

Antike Mosaikteile wieder in alter Heimat zu sehen

Lange Zeit befanden sich antike Mosaikstücke eines Speisesaals der Römerzeit in den USA. Jetzt sind sie an ihren Ursprungsort in der Türkei heimgekehrt. Der Kulturminister spricht von einem wichtigen ... » mehr

Daniel und Tanja Poka zusammen mit Erkan Kan und Dieter Freitag (von links) von der Möbel-Boss-Niederlassung in Sonneberg-Hönbach bei der Übergabe eines Gutscheins über 1200 Euro, gestiftet vom Verein "Freies Wort hilft" für den Möbelkauf. Junior Leon (vorne) testet schon mal, wie es sich sitzt im neuen Sessel. Foto: Carl-Heinz Zitzmann

05.12.2018

Sonneberg/Neuhaus

Nach dem Brand Möbel für die neue Heimat

Dies Pokas setzen zum Neustart an - auch dank Spenden der Leser von Freies Wort kann sich die Großfamilie, die im Oktober bei einem Brand alles verlor, jetzt wieder einrichten. » mehr

^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.