Lade Login-Box.

HAMBACHER FORST

Greta Thunberg im Braunkohlerevier

11.08.2019

Brennpunkte

Greta Thunberg besucht Braunkohletagebau Hambach

Auf dem Weg zur Klimakonferenz in New York legt die schwedische Klimaaktivistin im Rheinischen Revier einen Zwischenstopp ein. Der Anblick des Braunkohletagebaus mache sie traurig, sagt sie - und zeig... » mehr

Schlachthof besetzt

06.05.2019

Brennpunkte

Großer Polizeieinsatz: Tierschützer besetzen Schlachthof

Rund 30 Aktivisten sitzen auf dem Dach und vor der Einfahrt eines Schlachthofs. Sie wenden sich aus ökologischen und ethischen Gründen gegen die Fleischindustrie. Die Polizei hielt sich zunächst zurüc... » mehr

12.09.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 13. September

Das aktuelle Kalenderblatt für den 13. September 2019: » mehr

Das Schweizer Fernsehen war am Dienstag in Fambach, um über die Südlink-Gegner einen Beitrag zu drehen. Foto: fotoart-af.de

Aktualisiert am 16.04.2019

Schmalkalden

Südlink: "Wir müssen den Druck erhöhen"

Der Protest gegen den Südlink nimmt länderübergreifend Fahrt auf. Stromtrassengegner rufen auf zur großen Protestdemo am Ostermontag in Lauchröden im Wartburgkreis. Die Heimatzeitung sprach dazu mit J... » mehr

Rolf Martin Schmitz

14.03.2019

Wirtschaft

RWE erwartet Milliardenentschädigungen für Braunkohle-Aus

RWE soll Braunkohlekraftwerke abschalten und den Hambacher Forst stehen lassen. Das erwartet die Kohlekommission von dem Essener Energiekonzern. RWE-Chef Schmitz hat jetzt Preisschilder beschriftet. » mehr

09.03.2019

Schlaglichter

Hambacher Forst - wieder ein Fall fürs Gericht

Der juristische Streit um den Hambacher Forst im Rheinischen Revier geht weiter - trotz der Empfehlung der Kohlekommission für den Erhalt des Waldes. Das Verwaltungsgericht Köln verhandelt am Dienstag... » mehr

Luftaufnahme des Hambacher Forsts

04.02.2019

Brennpunkte

Umweltaktivisten besetzen Bagger in Lausitzer Tagebauen

Umweltaktivisten haben mehrere Stunden lang Bagger in den Lausitzer Braunkohletagebauen Jänschwalde und Welzow Süd besetzt. Mit der Aktion wollten sie am Montag ihrer Forderung nach einem sofortigen K... » mehr

04.02.2019

Schlaglichter

Laschet fordert Räumung des Hambacher Waldes

Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet hat die Besetzer des Hambacher Forsts aufgefordert, das Gebiet zu räumen. Illegale Besetzungen seien nicht akzeptabel, sagte Laschet in Düsseldorf. » mehr

Hambacher Forst

26.01.2019

Brennpunkte

Umweltverbände: Der Hambacher Forst ist gerettet

Mit dem Kompromiss der Kohlekommission ist aus Sicht der Umweltverbände der Erhalt des umkämpften Hambacher Forsts in Nordrhein-Westfalen gesichert. » mehr

26.01.2019

Schlaglichter

Umweltverbände: Der Hambacher Forst ist gerettet

Mit dem Kompromiss der Kohlekommission ist aus Sicht der Umweltverbände der Erhalt des umkämpften Hambacher Forsts in Nordrhein-Westfalen gesichert. «Was klar ist: Der Hambacher Wald ist gerettet», sa... » mehr

Hans Joachim Schellnhuber

24.01.2019

Brennpunkte

Kohlekommission im Endspurt - Klimaschützer in der Offensive

Im Ringen um den Kohleausstieg sind viele Kompromisse schon vereinbart - aber das Gesamtpaket könnte dennoch scheitern. Denn wenn die Umweltverbände nicht zustimmen, verfehlt die Kohlekommission ihren... » mehr

28.12.2018

Schlaglichter

Hambacher Forst: Razzia nach Zwischenfällen an Weihnachten

Nach mehreren Zwischenfällen am Hambacher Forst hat die Polizei das sogenannte Wiesencamp der Braunkohle-Gegner durchsucht. Auch eine Werkstatt in Düren war Ziel der Razzia, wie die Polizei mitteilte. » mehr

Hambacher Forst

25.12.2018

Brennpunkte

Erneut Angriffe im Hambacher Forst

Erneut haben bislang unbekannte Täter Fahrzeuge und einen Gerätestützpunkt des Energiekonzerns RWE im Hambacher Forst angegriffen. » mehr

25.12.2018

Schlaglichter

Brandsätze und Steine: Erneut Angriffe im Hambacher Forst

Erneut haben bislang Unbekannte Fahrzeuge und einen Gerätestützpunkt des Energiekonzerns RWE im Hambacher Forst angegriffen. Nach Angaben der Polizei warfen mehrere Vermummte in der Nacht auf den 1. W... » mehr

Hambacher Forst

23.12.2018

Brennpunkte

Angriff auf RWE-Einrichtung am Hambacher Forst

Im Hambacher Forst in Nordrhein-Westfalen haben Vermummte einen Geräte-Stützpunkt des Energiekonzerns RWE angegriffen und einen Mitarbeiter verletzt. » mehr

11.12.2018

Klartext

Warnwesten

Im "Klartext" befindet Thomas Heigl: "Die Gelbwesten sind Warnwesten: Die Politiker müssen die Signalwirkung erkennen. Und parteiübergreifend von links bis rechts im Sinne der Menschen und Umwelt zusa... » mehr

03.12.2018

Schlaglichter

Hambach: Gericht will über Rodungsklage Anfang 2019 entscheiden

Das Verwaltungsgericht Köln will im ersten Quartal nächsten Jahres über eine Klage gegen die geplanten Rodungen im Hambacher Forst entscheiden. Es gebe aber noch keinen konkreten Termin, sagte eine Ge... » mehr

Regionalkonferenz in Düsseldorf

29.11.2018

Brennpunkte

Merz will von Muslimen Bekenntnis zu deutscher Rechtsordnung

Am 7. Dezember entscheidet die CDU auf einem Parteitag, wer Angela Merkel im Vorsitz nachfolgt. Bis dahin setzen die drei Kandidaten alles daran, sich an der Basis zu profilieren. Friedrich Merz versu... » mehr

22.11.2018

Schlaglichter

RWE räumt wieder Barrikaden im Hambacher Forst

Über einen Monat nach der Räumung von Baumhäusern im Hambacher Forst hat das Energieunternehmen RWE mit der Beseitigung von neu errichteten Barrikaden in dem Wald begonnen. Die Polizei schützte die Ar... » mehr

29.10.2018

Schlaglichter

Demonstranten an Gleisen festgekettet: Notbremsung

Am Rande der Proteste im rheinischen Braunkohlerevier ist ein schwerer Unfall nur knapp verhindert worden. Ein Triebwagen hätte nahe dem Hambacher Forst beinahe zwei Demonstranten überrollt, die sich ... » mehr

Ein brillanter Max Uthoff am Samstagabend in Meiningen. Foto: ari

28.10.2018

Feuilleton

Die Evolution der Stoßstange

"Alles, was wir über die Welt wissen, wissen wir aus den Medien", sagt Max Uthoff. "Aber, fehlt da nicht was?" Willkommen beim politischen Kabarett, für das der Mann aus der "Anstalt" bei den Meininge... » mehr

Mira Elisa Goeres (Amalia von Edelreich) und Björn Boresch (Franz) in den "Räubern" am Meininger Theater. Foto: ari

28.10.2018

Feuilleton

Weltfremde in fremden Welten

Franz schreibt blöde Briefe. Karl hat genug von dieser ekligen Welt. Der alte Moor merkt nichts mehr von diesem Intrigenspiel. Friedrich Schillers "Die Räuber" am Meininger Staatstheater sind sich sel... » mehr

26.10.2018

Schlaglichter

Neuer Anti-Kohle-Protest am Hambacher Forst

Im Konflikt um den Braunkohleabbau haben sich Polizei und Aktivisten im Rheinischen Revier für den nächsten großen Einsatz positioniert. Demonstranten wollen den Tagebaubetrieb von diesem Samstag an m... » mehr

Hambacher Forst

25.10.2018

Brennpunkte

Protestcamp und besetzte Häuser am Hambacher Forst geräumt

Wieder rückt die Polizei im Rheinischen Revier an. Die Einsatzkräfte räumen von Aktivisten besetzte Häuser am Braunkohletagebau. Die Gebäude gehören RWE. » mehr

25.10.2018

Schlaglichter

Polizei räumt Protestcamp von Braunkohlegegnern

Die Polizei hat ein Protestcamp von Braunkohlegegnern in der Nähe des Hambacher Forstes geräumt. Rund ein Drittel der etwa 100 Aktivisten dort hätten das Camp in Kerpen-Manheim zuvor freiwillig verlas... » mehr

25.10.2018

Schlaglichter

Polizei räumt Protestcamp von Braunkohlegegnern

Die Polizei hat am Abend damit begonnen, ein Protestcamp von Braunkohlegegnern in der Nähe des Hambacher Forstes zu räumen. Etwa ein Drittel der 100 Aktivisten hätten das Camp in Kerpen-Manheim freiwi... » mehr

Braunkohle

24.10.2018

Brennpunkte

Tausende demonstrieren gegen schnelles Ende der Braunkohle

«Das Revier ist in Wallung»: Im rheinischen Braunkohlegebiet machen Kumpel und Industrie-Mitarbeiter ihrem Ärger Luft. Sie werben für die Zukunft ihrer Jobs. Die Kohlekommission sucht unterdessen weit... » mehr

RWE Tower

23.10.2018

Wirtschaft

Gewerkschaft warnt RWE vor betriebsbedingten Kündigungen

Die Industriegewerkschaft Bergbau Chemie Energie (IG BCE), warnt den Energiekonzern RWE vor betriebsbedingten Kündigungen infolge des Rodungsstopps im Hambacher Forst. » mehr

RWE-Bergarbeiter

15.10.2018

Wirtschaft

RWE-Mitarbeiter protestieren gegen drohenden Jobverlust

Am Montag wurde der Tagebau im Rheinischen Braunkohlerevier einmal nicht durch Umwelt-Aktivisten behindert, sondern durch Mitarbeiter des Energiekonzerns RWE. Sie fürchten um ihre Arbeitsplätze. » mehr

Hambacher Forst

13.10.2018

Wirtschaft

Nach Rodungsstopp: RWE bereitet sich auf Stellenabbau vor

Nach dem Rodungsstopp im Hambacher Forst droht beim Energiekonzern RWE ein Arbeitsplatz-Abbau. Der Rückgang der Braunkohle-Förderung werde nicht ohne Auswirkung auf die Beschäftigung bleiben, sagte RW... » mehr

09.10.2018

Schlaglichter

Öko-Suchmaschine Ecosia will RWE Hambacher Forst abkaufen

Nach dem vorläufigen Rodungsstopp im Hambacher Forst wollen die Betreiber der Suchmaschine Ecosia dem Energiekonzern RWE den Wald abkaufen. Ein Angebot über eine Million Euro für die verbliebenen 200 ... » mehr

09.10.2018

Schlaglichter

Öko-Suchmaschine Ecosia will RWE Hambacher Forst abkaufen

Nach dem vorläufigen Rodungsstopp im Hambacher Forst wollen die Betreiber der Suchmaschine Ecosia dem Energiekonzern RWE den Wald abkaufen. Ein Angebot über eine Million Euro für die verbliebenen 200 ... » mehr

08.10.2018

Schlaglichter

Polizei aus Hambacher Forst abgezogen

Nach wochenlangem Einsatz hat sich die Polizei am Hambacher Forst zurückgezogen. Sie seien sind komplett weg, sagte der Sprecher der Aachener Polizei, Paul Kemen, der Deutschen Presse-Agentur. » mehr

Hampelmänner

08.10.2018

Brennpunkte

Polizei aus Hambacher Forst abgezogen

Mehrere Wochen war die Polizei mit enormem Personalaufwand am Hambacher Forst präsent. Nach dem Erlass eines Rodungsstopps ist sie nun wieder weg. Aber nur vorerst - denn die Rodungsgegner sind schon ... » mehr

07.10.2018

Klartext

Hambach und die Lausitz

Die Waldschützer von Hambach haben mit ihrer Aktion auch Hand an eine ostdeutsche Schlüsselbranche gelegt, meint Thomas Heigl im Kommentar. Er hofft auf gute Lösungen - auch um Nachahmungen in anderen... » mehr

07.10.2018

Schlaglichter

Aktivisten bauen im Hambacher Forst neue Baumhäuser

Klimaaktivisten bauen im Hambacher Forst neue Baumhäuser. Gut 100 Braunkohle-Gegner übernachteten in Zelten und sind jetzt mit Bauen und Sägen beschäftigt. Sie schleppen auch Baumstämme. » mehr

Hambacher Forst

07.10.2018

Brennpunkte

Aktivisten bauen im Hambacher Forst neue Baumhäuser

Der Hambacher Forst gehört offenbar wieder den Braunkohle-Gegnern. Nach einem gerichtlich verfügten Rodungsstopp und einer Demonstration mit Zehntausenden Teilnehmern soll die Polizei am Montag abzieh... » mehr

07.10.2018

Schlaglichter

Grüne tagen am Hambacher Forst

Die nordrhein-westfälischen Grünen treffen sich heute zu einem kleinen Parteitag am Hambacher Forst bei Köln. Etwa 80 Delegierte beraten einen Antrag des Landesvorstands für eine neue Energiepolitik i... » mehr

06.10.2018

Schlaglichter

Hambacher Forst - Tausende feiern und fordern Kohleausstieg

Viele Tausend Menschen haben den Rodungsstopp für den Hambacher Forst gefeiert und gleichzeitig für den Kohleausstieg demonstriert. Die Veranstalter sprachen von 50 000 Teilnehmern, die Polizei von bi... » mehr

06.10.2018

Schlaglichter

Aktivisten wollen neue Baumhäuser im Hambacher Forst bauen

Die Aktivistengruppe «Ende Gelände» hat zum Bau neuer Baumhäuser im Hambacher Forst aufgerufen. «Ende Gelände freut sich über neue Baumhäuser und andere Besetzungs-Strukturen, die heute entstehen», te... » mehr

Demonstration

06.10.2018

Hintergründe

Triumph und Wut der Kohlegegner: 50.000 am Hambacher Forst

Am Tag nach dem Etappensieg für den Hambacher Forst feiern Tausende. In den Stunden des Triumphs gibt es auch viel Wut über die nordrhein-westfälische Landesregierung. » mehr

06.10.2018

Schlaglichter

Veranstalter: 50 000 Demo-Teilnehmer am Hambacher Forst

An der Demonstration am Hambacher Forst haben nach Angaben der Veranstalter am Samstag 50 000 Menschen teilgenommen. «Es ist die mit Abstand größte Demo, die das Rheinische Braunkohlerevier je gesehen... » mehr

06.10.2018

Schlaglichter

Tausende demonstrieren am Hambacher Forst, Festivalstimmung

Einen Tag nach dem gerichtlich verfügten Rodungsstopp haben am Hambacher Forst bei Köln mehrere tausend Menschen für den Erhalt des Waldes und den Kohleausstieg demonstriert. » mehr

06.10.2018

Schlaglichter

Greenpeace-Chef: Rodungsstopp Rückenwind für Kohlekommission

Der Rodungsstopp für den Hambacher Forst ist nach Einschätzung von Greenpeace-Chef Martin Kaiser «Rückenwind für die Arbeit in der Kohlekommission». Es müsse jetzt ein konsequenter «Einstieg in den Au... » mehr

06.10.2018

Schlaglichter

Erste Demonstranten am Hambacher Forst eingetroffen

Am Hambacher Forst bei Köln sind die ersten Teilnehmer zu der geplanten Anti-Kohle-Demonstration eingetroffen. Erwartet werden 20 000 Teilnehmer. Aufgerufen zu der Kundgebung haben Umweltverbände wie ... » mehr

Hambacher Forst

06.10.2018

Topthemen

Veranstalter: 50.000 Demo-Teilnehmer am Hambacher Forst

Mit einer Mischung aus Demo und Happening feiern Braunkohle-Gegner den Rodungsstopp für den Hambacher Forst. Aktivisten verkünden die Wiederbesetzung des Waldes. Dessen Rettung soll aber nur der Anfan... » mehr

05.10.2018

Schlaglichter

Hambacher Forst: Gericht stoppt Rodungen

Mit einer spektakulären Entscheidung hat das Oberverwaltungsgericht Münster die Rodungspläne des Energiekonzerns RWE im Braunkohlegebiet am Hambacher Forst bei Aachen gestoppt. » mehr

Hambacher Forst

06.10.2018

Hintergründe

Tauziehen um den Hambacher Forst: Die Akteure

Wohl noch nie ist eine Rodungssaison im Rheinischen Revier mit so großer Spannung erwartet worden: Der Energiekonzern RWE will im Herbst die umstrittene Abholzung im Hambacher Forst für den dortigen T... » mehr

Hambacher Forst

09.10.2018

Hintergründe

Schwere Zeiten für RWE: Der Rodungsstopp und die Folgen

Es geht um die Umwelt und um viel Geld. Im Ringen um den Hambacher Forst haben Naturschützer RWE eine empfindliche Schlappe beigebracht. Der Energieriese rechnet mit erheblichen finanziellen Folgen. » mehr

Bechsteinfledermaus

09.10.2018

Hintergründe

Kleine Tiere, große Wirkung: Fledermäuse im Hambacher Forst

Selbst mit ausgebreiteten Flügeln ist die Bechsteinfledermaus nicht viel größer als eine menschliche Hand. Doch das kleine Tier hat enormen Einfluss: Auch ihm zuliebe haben Richter vorerst die umstrit... » mehr

05.10.2018

Schlaglichter

OVG Münster stoppt Rodung im Hambacher Forst

Das Oberverwaltungsgericht Münster hat einen vorläufigen Rodungsstopp im Hambacher Forst verfügt. Die Richter entsprachen damit in einem Eilverfahren dem Antrag des Umweltverbandes BUND. » mehr

«Stop Kohle»

05.10.2018

Brennpunkte

Gericht stoppt Rodungen am Hambacher Forst

Für die Umweltschützer ist es ein Triumph, für RWE ein Fiasko: Das Oberverwaltungsgericht hat die Rodungspläne des Energiekonzerns im Hambacher Forst bis auf Weiteres gestoppt. Wie geht es nun weiter? » mehr

^