Lade Login-Box.

GRUNDSTÜCKE

Interesse an dem Grundstück in der Sonneberger Straße 73 haben Ortsansässige bekundet. Der Plan? Baufällige Ruine - zumindest in Teilen - abreißen und dafür eine Kfz-Werkstatt bauen. Foto: Norbert Kleinteich

07.10.2019

Sonneberg/Neuhaus

Das einstige Pharmaglas-Gebäude soll einer Kfz-Werkstatt weichen

Im Neuhäuser Stadtgebiet wird es bald einen Schandfleck weniger geben. Das frühere Pharmaglas-Objekt in der Sonneberger Straße steht auf der Abschussliste. Dank Ortsansässiger, die dort eine Kfz-Werks... » mehr

Mobile Eigenheime

07.10.2019

Bauen & Wohnen

Tiny-House-Traum trifft deutsche Realität

Tiny Houses liegen im Trend: Die klitzekleinen Häuschen versprechen ein Leben in Freiheit und ohne unnötigen Ballast. Tiny House Wendland etwa hilft bei der Erfüllung der Träume. Auch am Rand von Hann... » mehr

Heckrinder auf der Bischofsaue bei Streufdorf. Der Zweckverband hat hier vor etwa einem Jahr die neu geschaffene Weide eröffnet. Nun sollen Beobachtungstürme errichtet werden. Das hat die Verbandsversammlung des Zweckverbands beschlossen. Archiv: frankphoto.de

09.10.2019

Hildburghausen

Das Grüne Band bekommt Pflegemaßnahmen spendiert

Beobachtungstürme für die Bischofsaue und Pflegemaßnahmen für das Grüne Band bei Holzhausen sind nur zwei der Beschlüsse des Zweckverbands Grünes Band, die kürzlich gefasst wurden. » mehr

Hauptstadtflughafen BER

05.10.2019

Wirtschaft

BER setzt auch auf Einnahmen durch Immobilien

BER-Chef Engelbert Lütke Daldrup setzt beim neuen Hauptstadtflughafen BER auch auf ein lukratives Geschäft mit Immobilien auf dem Gelände. » mehr

Wohnungsnot

04.10.2019

Brennpunkte

Grüne: Enteignungen von Bauland als letztes Mittel forcieren

In Deutschlands Metropolen herrscht eklatante Wohnungsknappheit - gegen Spekulationen mit Grund und Boden wollen die Grünen auch Enteignungen erleichtern. Die politische Konkurrenz reagiert empört. » mehr

04.10.2019

Schlaglichter

Grünen-Spitze für Enteignungen als letztes Mittel

Die Grünen-Spitze spricht sich im Kampf gegen Wohnungsnot und hohe Mieten für Enteignungen als letzte Option aus. Das geht aus dem Antrag des Bundesvorstandes für den Bielefelder Parteitag im November... » mehr

Wärmedämmung

03.10.2019

Bauen & Wohnen

Wärmedämmung endet an der Grundstücksgrenze

Die Dämmung eines Hauses hilft Immobilienbesitzern, Energiekosten zu sparen. Daher lohnt es manchmal nachzurüsten. Doch nicht immer sind alle Maßnahmen erlaubt. » mehr

Joachim Leue, Alexander und Lutz Rockenstein, Siegwart Schmidtke und Marko Malsch haben sich am Mittwoch mit André Henneberg getroffen, um ihre Probleme "an den Bürgermeister" zu bringen.

02.10.2019

Hildburghausen

Was Unternehmern auf den Nägeln brennt

Schleusinger Unternehmer aus der Industriestraße haben Bürgermeister André Henneberg am Mittwoch zum Gespräch eingeladen. Alle Karten wurden offen auf den Tisch gelegt - und es gab Antworten, Lösungsa... » mehr

Konzert Kloster Veßra

25.09.2019

Thüringen

Streit um Nazitreff geht weiter

Am Verwaltungsgericht Meiningen begann am Mittwoch die Verhandlung der Klage des Rechtsrock-Veranstalters Tommy Frenck. Der Neonazi ist Pächter der Gaststätte „Goldener Löwe“ in Kloster Veßra, für die... » mehr

Der Riesengraben, der von Martinroda kommt und in der Dorfstraße verrohrt ist, muss laut Ortsteilrat dringend saniert werden. Fotos (3): Heiko Matz

18.09.2019

Bad Salzungen

Riesengraben muss saniert werden

Der Ortsteilrat von Dietlas traf sich zu seiner ersten Sitzung und legte die wichtigsten Vorhaben für die Haushaltsplanung 2020 der Krayenberggemeinde aus Sicht der Dietlaser fest. » mehr

Hausverkauf

12.09.2019

Bauen & Wohnen

Urteil: Kein Wohnrecht-Ersatz bei frühem Tod

Eigentümer können ihr Haus verkaufen und trotzdem das Recht haben, weiter darin zu wohnen. Das senkt den Kaufpreis. Doch bekommen die Erben des Verkäufers Ersatz, wenn er früh stirbt? » mehr

Überflutetes Wohngebiet

11.09.2019

Bauen & Wohnen

So schützen Sie Ihr Haus vor Starkregen

Manchmal regnet es so stark, dass Wasser nicht sofort ablaufen kann. Im schlimmsten Fall läuft es in Keller oder drückt sich durch Abflüsse. Experten raten zu Vorsorge. » mehr

Die Luftaufnahme zeigt oben den sanierten Volkshaussaal, rechts unterhalb das marode Schützenhaus mit umliegendem Grundstück. Um das Ensemble für die Zukunft attraktiv machen zu können, sucht die Stadt nun bis Ende Oktober in einem transparenten Ausschreibungs-Verfahren einen Schützenhaus-Käufer. Dabei setzt man auf die Bewerbung von Wilfried Ehrhardt, dessen Konzept man - ohne Volkshaus-Parkplatz - grundsätzlich positiv beurteilt. Foto: Steffen Ittig

04.09.2019

Meiningen

Schützenhaus-Verkauf: Stadtrat beschließt Ausschreibung

Das marode Schützenhaus mit dazugehörigem Grundstück wird ohne den Volkshaus-Parkplatz zum Verkauf angeboten. Im Rahmen einer öffentlichen Ausschreibung können sich Interessenten bis Ende Oktober bewe... » mehr

Der geplante Neubau in der Zella-Mehliser Hauptstraße gefällt den Mitglieden des Bauausschusses nicht. Der blau-weiße Bereich wäre jener, an dem Gehweg und Hauptstraße liegen würden. Grafik: Stadtverwaltung

29.08.2019

Suhl

Neubau an der Hauptstraße: Ja, aber nicht so!

In der Zella-Mehliser Hauptstraße soll ein neues Wohn- und Geschäftshaus entstehen. Eine entsprechende Voranfrage beschäftigte nun den Bauausschuss, der sich klar gegen das Objekt aussprach. » mehr

28.08.2019

Schmalkalden

Waldgenossenschaft könnte Eigentümer-Dickicht lichten

Ungeordnete Eigentümerverhältnisse an der Hohen Rod und im Asbacher Rechtal machen dem Schmalkalder Forstamt zu schaffen. Die Behörde hofft auf einen Zusammenschluss der Waldbesitzer und eine Flurbere... » mehr

Blick auf die künftige Zufahrtsstraße Am Breiten Weg im Wohngebiet zwischen Obermaßfeld und Grimmenthal, in dem nach Abschluss der Erschließung 13 Grundstücke für Häuslebauer zur Verfügung stehen werden. Foto: Tino Hencl

28.08.2019

Meiningen

Platz für Häuslebauer: Erschließung auf Zielgeraden

Die Erschließung des 2. Bauabschnitts im Wohngebiet Obermaßfeld-Grimmenthal nähert sich dem Ende. Mehrkosten fielen bei der Befestigung der Zufahrt an - der Zeitplan ist aber kaum beeinträchtigt. » mehr

Eigenheim auf gemietetem Grund

28.08.2019

Bauen & Wohnen

So errichten Sie ein Eigenheim auf gemietetem Grund

Ein Haus zu bauen und zusätzlich ein Baugrundstück zu erwerben, ist mit hohem finanziellem Aufwand verbunden. Eine Alternative zum Grundbesitz erschließt sich mit dem Erbbaurecht. Worauf es dabei anko... » mehr

Seit Oktober türmt sich vor diesem Haus in Albrechts Bauschutt. Die Dreckecke soll aus dem Ortsbild verschwinden. Fotos: frankphoto.de

23.08.2019

Suhl

Albrechtser machen mobil: Werbebanner contra Ruinen

So geht es nicht weiter. Sieben Ruinen allein in Albrechts, das wollen sich die Menschen, die hier wohnen, nicht mehr bieten lassen. Jetzt schreiten sie zur Tat. Dazu ist ihnen jedes legale Mittel rec... » mehr

Den höchsten Hebesatz in Thüringen weist die kreisfreie Stadt Gera mit 600 Prozent auf.

20.08.2019

Thüringen

Thüringer zahlen im Vergleich relativ wenig Grundsteuer

Seit Monaten wird in Deutschland über eine Reform der Grundsteuer, die Haus- und Grundstückseigentümer zu zahlen haben, diskutiert. Eine Studie beleuchtet die aktuelle Situation. » mehr

Das Sanierungsgebiet "Historischer Stadtkern" in Ilmenau existiert seit 1993. Grafik: André Roch

20.08.2019

Ilmenau

Grundstückseigenümer im Sanierungsgebiet werden zur Kasse gebeten

Eigentümer im Ilmenauer Sanierungsgebiet "Historischer Stadtkern" werden bald zur Kasse gebeten. Die Stadtverwaltung sucht aber Wege, die Belastung möglichst gering zu halten. » mehr

Neuerungen wird es in Sachen Grundsteuer geben, die sich auf die Mieten auswirken dürften.	Foto: dpa

20.08.2019

Thüringen

Thüringer müssen relativ geringe Grundsteuern zahlen

Seit Monaten wird in Deutschland über eine Reform der Grundsteuer, die Haus- und Grundstückseigentümer zu zahlen haben, diskutiert. Eine Studie beleuchtet die aktuelle Situation. » mehr

Die besten Tage hat der Viernauer Bahnhof hinter sich, seit Jahren lässt die Bahn Gebäude und Grundstück verkommen. Jetzt soll das Areal meistbietend versteigert werden. Im Ort wächst die Angst, dass das Spekulanten anzieht, die kein Interesse an einer Verbesserung haben.	Foto: fotoart-af.de

14.08.2019

Schmalkalden

Versteigerung des Viernauer Bahnhofs sorgt für Unmut

Die Nachricht, dass die Bahn AG den Viernauer Bahnhof versteigern lässt, sorgt bei Ortsräten und Bürgern für Unmut. Eine Lösung wäre ein Käufer aus der Region. Oder soll gar die Kommune mitbieten? » mehr

Vom Ilmenauer Hangeberg aus hat man einen guten Blick auf das Eigenheim-Neubaugebiet "Am Friedhof West", das derzeit erschlossen wird - im Hintergrund die Wohnblocks der Pörlitzer Höhe. Foto: Stefanie Lieb

14.08.2019

Ilmenau

Ilmenauer Baugeschehen: Ein Überblick

In den Sommermonaten läuft das Baugeschehen in der Stadt Ilmenau auf Hochtouren. Neben dem Straßenbau gibt es auch große Hochbauprojekte wie die Schwimmhalle (soll 2020 fertig sein) oder das Mobilität... » mehr

Grundstücksverkauf

13.08.2019

Bauen & Wohnen

Angabe im Exposé falsch: Verkäufer muss berichtigen

Laut Immobilienexposé dürfen Pferdeboxen gebaut werden - doch es gibt gar keine Genehmigung. Hat der Verkäufer damit die Erwartungen so enttäuscht, dass der Käufer vom Vertrag zurücktreten kann? » mehr

Fällung von Bäumen

07.08.2019

Bauen & Wohnen

Zur Gartenpflege verpflichtet: Mieter dürfen Bäume fällen

Mieter haben Pflichten - manchmal gehört dazu die Gartenpflege. Dabei dürfen sie grundsätzlich auch störende Bäume fällen. Will der Vermieter das nicht, muss er es ausdrücklich verbieten. » mehr

Niemand stieg aus, als die Südthüringenbahn am Mittwochmittag hielt. Das war früher anders. Jetzt versteigert die Bahn AG den alten Bahnhof.	Fotos (2): Sascha Willms

01.08.2019

Region

Viernauer Bahnhof unterm Hammer

Hunderte Menschen fuhren früher von dort aus auf Arbeit, heute aber liegt der Viernauer Bahnhof im Dornröschenschlaf. Bald soll das alte Gebäude versteigert werden – Mindestgebot: 2000 Euro. » mehr

Niemand stieg aus, als die Südthüringenbahn am Mittwochmittag hielt. Das war früher anders. Jetzt vesteigert die Bahn AG den alten Bahnhof.	Fotos (2). Sascha Willms

01.08.2019

Region

Viernauer Bahnhof unterm Hammer

Hunderte Menschen fuhren früher von hier aus auf Arbeit, heute aber liegt der Viernauer Bahnhof im Dornröschenschlaf. Bald soll das alte Gebäude versteigert werden - Mindesgebot: 2000 Euro. » mehr

Das Nachbarhaus von Günther Arnold ist lange schon unbewohnt. Eine marode Ummauerung hat er etwa einen halben Meter hoch abgetragen, weil sie einzustürzen drohte. Fotos: frankphoto.de

31.07.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Ruinen auf drei Seiten und keiner kann was dagegen tun

Eine Straße, drei Ruinen. Und alle drei drängen sich um das Haus von Günther Arnold. Er hat schon bei sämtlichen Behörden angeklopft. Doch anscheinend kann ihm niemand helfen. Er muss mit dem Anblick ... » mehr

Gut informieren

22.07.2019

Bauen & Wohnen

Typische Fehler privater Bauherren

Von der Finanzierung bis zur Planung: Bei einem Hausbau müssen Privatpersonen viele Details entscheiden. Dabei kann auch einiges schief gehen. » mehr

Die hohen Zimmer in der alten Villa strahlen den Charme vergangener Tage aus. Fotos (4): Michael Bauroth

21.07.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Eine historische Villa steht zum Verkauf

Eine der drei alten Walther-Villen soll den Besitzer wechseln. So zumindest wünscht es sich der Eigentümer, der das herrschaftliche Haus in der Bergstraße samt Anwesen im Internet bewirbt. » mehr

Noch ist das rund 12.000 Quadratmeter große Grundstück im Zentrum Bad Liebensteins eine wild bewachsene Brache. Künftig sollen hier Wohn- und Geschäftshäuser entstehen. Foto: Heiko Matz

04.07.2019

Region

Brache am neuen Stadtpark soll bebaut werden

Die Bad Liebenstein GmbH hat die Brachfläche am neuen Stadtpark gekauft. Jetzt werden Investoren gesucht, die hier Wohn- und Geschäftshäuser bauen. » mehr

Bürgermeister Kurt Senf (links) vereidigte den wiedergewählten Ortsteilbürgermeister von Kaiseroda, Egon Hauß.

27.06.2019

Region

Weichen für Legislatur gestellt

Unter beachtlichem Einwohnerinteresse konstituierten sich die am 26. Mai gewählten Bürgerinnen und Bürger zum Gemeinderat von Leimbach und formierten dessen satzungsgemäße Gremien. » mehr

Neue Zäune

21.06.2019

dpa

Grundstücksteilungen müssen genehmigt werden

Ein Grundstück in der Mitte aufteilen - klingt einfach, bedarf aber einer Genehmigung. Außerdem sollten Besitzer und Bauherren auf die Kosten einer solchen Änderung achten. » mehr

Briefumschlag mit Geldscheinen

18.06.2019

dpa

Ex-Partner muss geschenktes Geld selten zurückgeben

Ein Mann erhält von den Eltern seiner Partnerin 100.000 Euro für den Kauf eines Hauses. Nach zwei Jahren trennt sich das Paar. Muss der Begünstigte das Geld zurückgeben? Diese Frage klärte jetzt der B... » mehr

Anke Behn

17.06.2019

Bauen & Wohnen

Wie groß muss das Budget zum Hauskauf sein?

Wie viel Haus bekomme ich fürs Geld? Oder wie viel Geld brauche ich fürs Haus? Wie man es auch dreht und wendet: Das eigene Budget hat einen entscheidenden Einfluss auf die Größe der Immobilie, die ma... » mehr

Häuser-Carré neben dem Schloss: Die Stadt will für das Areal am Eisfelder Marktplatz bald Sanierungspläne entwickeln.	Foto: frankphoto.de

14.06.2019

Region

Stadt kauft Schandfleck am Marktplatz für 280.000 Euro auf

Die hässliche Ecke am Markt soll bald verschwinden. Damit das gelingt, muss die Stadt Eigentümer der Grundstücke werden. Weil sich diese Chance jetzt bot, griff der Stadtrat zu. Allerdings musste er 5... » mehr

Auf einer Immobilienplattform im Internet wird der Oberhofer Kindergarten zum Verkauf angeboten. Die Stadt klopft nun alle Handlungsoptionen ab. Alles ist möglich - nur nicht die Schließung der Einrichtung. Foto: Michael Bauroth

13.06.2019

Suhl/Zella-Mehlis

400.000 Euro für den Oberhofer Kindergarten

Ein vermutliches "Eins-a-Investment" wird derzeit auf einer Immobilienplattform im Internet beworben. Dort steht der Oberhofer Kindergarten zum Verkauf. Die Stadt will unverzüglich handeln. » mehr

Ein verlassenes Schmuckstück im historischen Kurpark: die Villa Feodora. Fotos (2): Heiko Matz

05.06.2019

Region

Villa Feodora: Stadt verhandelt mit Land über möglichen Kauf

Die Villa Feodora und das dahinter liegende Küchenhaus sind nun im Besitz des Landes Thüringen. Die Stadt Bad Liebenstein hat Interesse, das gesamte Areal zu erwerben, und verhandelt derzeit mit Vertr... » mehr

Dirk Ulbricht

05.06.2019

Geld & Recht

Wenn ein Überbrückungskredit nötig ist

Überbrückungskredite können über einen kurzzeitigen finanziellen Engpass hinweghelfen. Interessierte sollten sich aber beraten lassen - zum Beispiel bei ihrer Hausbank. » mehr

Testbetrieb: Schwimmmeisterin Petra Lindner und Oberbürgermeister André Knapp probieren das neue Spielgerät aus. Fotos: frankphoto.de

02.06.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Anbaden bei 14 Grad und Sonne satt

Keine Frage, sobald das Waldbad in Goldlauter zum Anbaden ruft, sind die ersten Gäste da. Schon vor dem Tor werden die Besucher künftig mit einer Holzskulptur begrüßt. Und auf dem Gelände gibt es nun ... » mehr

28.06.2019

Bauen & Wohnen

Was beim Hauskauf über Zwangsversteigerungen wichtig ist

Immobilienpreise kennen vielerorts nur eine Richtung: nach oben. Wer günstig an eine Immobilie kommen will, versucht es über Zwangsversteigerungen. Doch hier liegt die Tücke im Detail. » mehr

Planung für Messehotel

26.05.2019

Thüringen

Entscheidung zu Messe-Hotel in den nächsten Wochen

Thüringens Landeshauptstadt soll sich stärker als Kongress- und Messestandort profilieren. Doch oft reichen die Übernachtungskapazitäten nicht aus. Das soll sich ändern. » mehr

Derzeit leerstehend: Das ehemalige Wehrkreiskommando sucht einen neuen Besitzer. Foto: frankphoto.de

20.05.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Wehrkreiskommando und Ledigenheim unterm Hammer

Im neuen Auktionskatalog der Sächsischen Grundstücksauktionen AG werden gleich zwei bekannte Suhler Gebäude als echte Schnäppchen angeboten. Eines in Goldlauter, das andere in Heinrichs. » mehr

Michael Hack (rechts), Hauptgeschäftsführer der AWO AJS GmbH, präsentierte die Pläne für das ehemalige Kurheim "Charlotte" im Bad Liebensteiner Stadtrat. Foto: Marie-Luise Otto

17.05.2019

Region

AWO will fünf Millionen Euro investieren

Der Bad Liebensteiner Stadtrat gab für das Vorhaben der AWO grünes Licht, im ehemaligen Kurheim "Charlotte" Senioren-WGs, eine Begegnungsstätte und eventuell die Bibliothek unterzubringen. Fünf Millio... » mehr

Über den Verkauf von Schützenhaus und Parkplatzverhandeln die Ehrhardt AG und die Meininger Kommunalpolitik weiter. Beide Seiten wollen nun die privaten Interessen und die öffentlichen Interessen in Einklang bringen. Eine Entscheidung wird aber erst der neu gewählte Stadtrat treffen. Foto: Sven Wagner

14.05.2019

Meiningen

Stadt und Ehrhardt AG verhandeln weiter

Die Verhandlungen zwischen der Autohaus Ehrhardt AG und der Stadt Meiningen zum Verkauf des Schützenhauses werden fortgesetzt. Gemeinsam haben sich beide Seiten über den weiteren Weg verständigt. » mehr

Mit dem symbolischen Schnitt durch das Band ist die Erschließung des zweiten Bauabschnitts im Gewerbegebiet "Ober der Brück" offiziell beendet. Zwei Straßen und ein Wendehammer sind entstanden. Foto: Heiko Matz

13.05.2019

Region

Gewerbeansiedlungen können weitergehen

Wer in Bad Salzungen ein Gewerbegrundstück sucht, wird jetzt in Langenfeld fündig. Das Gewerbegebiet "Ober der Brück" wurde um acht Hektar erweitert. » mehr

Elke Weidenbach

13.05.2019

Bauen & Wohnen

Welche Versicherungen sind für Vermieter sinnvoll?

Viele Eigentümer vermieten ihre vier Wände. Doch damit steigt auch die Verantwortung. Die gute Nachricht: Gegen Risiken können sich private Vermieter versichern. Aber welche Police ist wichtig? » mehr

Das ehemalige Kurheim "Charlotte" in Bad Liebenstein verfällt seit Jahren und ist inzwischen einsturzgefährdet. Fotos: Heiko Matz

09.05.2019

Region

Arbeiterwohlfahrt will die "Charlotte" kaufen

Die AWO Thüringen möchte das ehemalige Kurheim "Charlotte" kaufen und in seiner Form erhalten. Der Bad Liebensteiner Stadtrat soll am 16. Mai entscheiden, ob es dafür grünes Licht gibt. » mehr

Das Objekt liegt direkt am Rennsteig.

09.05.2019

Region

"Kleiner Inselberg" kommt unter den Hammer

Als „ganz besonderes Highlight“ preist die Sächsische Grundstücksauktionen AG die Hotelanlage „Kleiner Inselberg“ bei Brotterode an, die versteigert werden soll. » mehr

Einige Bewohner des Wohngebiets Ilmenauer Straße haben sich dem Rundgang angeschlossen und Oberbürgermeister André Knapp (Mitte) auf Schwachstellen hingewiesen, die sie gern behoben wissen wollen. Fotos (4): frankphoto.de

26.04.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Unterwegs zu Schwachstellen eines Wohngebietes

Keine Frage, das Wohngebiet Ilmenauer Straße ist groß. Es ist bergig, bietet schöne Aussichten und es hat Schwachstellen. Die in den Fokus zu nehmen, dazu lud der Wohngebietsbeirat am Donnerstag ein. » mehr

Den ersten Spatenstich für den neuen Bauabschnitt vollzogen Annette Teil-Deininger und Marina Heller von der Rhön-Rennsteig-Sparkasse, Oberbürgermeister André Knapp und Thomas Moschkau , Geschäftsführer der Firma Labaje. Fotos: frankphoto.de

27.04.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Lautenbergsattel bietet Platz für 20 Häuslebauer

Erste Gelegenheit, ihre künftigen Nachbarn kennenzulernen, hatten all jene, die ab Herbst am Lautenbergsattel bauen wollen. Der erste Spatenstich für den zweiten Bauabschnitt ist erfolgt. » mehr

Ein Teil der ehemaligen Lehrwerkstatt wurde vom Eigentümer abgerissen, dann brach er die Arbeiten ab. Fotos: Stefan Sachs

25.04.2019

Region

Gemeinde fühlt sich mit Ruinen im Stich gelassen

Leerstehende, ehemalige Betriebsgebäude in Empfertshausen bereiten der Gemeinde seit Jahren große Sorgen. Erhoffte Hilfe von Behörden und Politik blieb bislang aus. » mehr

^