Lade Login-Box.

GRÜNER HÜGEL

Tristan und Isolde

27.08.2019

Boulevard

Abschied und Aufbruchstimmung in Bayreuth

Auf dem Grünen Hügel von Bayreuth neigen sich die Richard-Wagner-Festspiele dem Ende entgegen. Diese Saison hat für die Zukunft Einiges versprochen. » mehr

Felix Axel Preißler (links) und Felix Römer geben den doppelten Siegfried. Foto: Bayreuther Festspiele/Konrad Fersterer

18.08.2019

Feuilleton

Siegfried für Fortgeschrittene

Eine Uraufführung in Bayreuth widmet sich dem Sohn Richard Wagners: "Siegfried. Ein Monolog". » mehr

Katharina Wagner

15.11.2019

Boulevard

Katharina Wagner bleibt Festspiel-Chefin in Bayreuth

Die Urenkelin bleibt die Chefin: Der Vertrag von Katharina Wagner als Leiterin der Bayreuther Festspiele wird um weitere fünf Jahre verlängert. Damit liegt die Festspielleitung seit mehr als 140 Jahre... » mehr

Anna Netrebko

06.08.2019

Boulevard

Netrebko und Bayreuth kommen einfach nicht zusammen

Es hätte so schön sein können: Die vielleicht größte Opern-Diva der Welt bei dem vielleicht berühmtesten Opern-Festival. Doch bevor es begonnen hat, ist das Gastspiel von Anna Netrebko auf dem Grünen ... » mehr

Anna Netrebko

05.08.2019

Boulevard

Zu erschöpft: Anna Netrebko sagt Bayreuth-Debüt ab

Lange hatten die Bayreuther Festspiele auf den großen Moment hingefiebert: Anna Netrebkos ersten Auftritt auf dem Grünen Hügel. Beinahe hätte es geklappt, aber eben nur beinahe. » mehr

Bayreuther Festspiele 2019 - Tristan und Isolde

02.08.2019

Boulevard

«Tristan und Isolde» tun sich in Bayreuth schwer

Tristan und Isolde sterben den Liebestod, doch sie tun sich damit schwer. Bei der Bayreuther Aufführung der Oper von Richard Wagner erwischen die beiden Hauptdarsteller nicht ihren besten Tag. Und Reg... » mehr

Le Gateau Chocolat

30.07.2019

Boulevard

Die heimlichen Stars am Grünen Hügel

Anna Netrebko? Christian Thielemann? Klaus Florian Vogt? Nein. Die heimlichen Stars des Grünen Hügels heißen Manni Laudenbach - und «Schokoladenkuchen». » mehr

Wagners "Lohengrin im Bühnenbild von Neo Rauch. Fotos (2): Nawrath/dpa

29.07.2019

Feuilleton

Hier gilt’s der Kunst

Die Bayreuther Festspiele sind im Wiederholungs-Modus angekommen: Aktuell geht es für "Lohengrin" und die "Meistersinger" in die nächste Runde. » mehr

Bayreuther Festspiele - Tannhäuser

26.07.2019

Boulevard

Witzig, klug, wichtig: Bayreuths neuer «Tannhäuser»

Bayreuth hat einen neuen «Tannhäuser» - und was für einen! Regisseur Tobias Kratzer bringt eine bunte, unterhaltsame, kluge und berührende Neuproduktion auf die Bühne - und konfrontiert (nicht nur) di... » mehr

25.07.2019

Schlaglichter

Buhs und viel Jubel für neuen Bayreuther «Tannhäuser»

Die Bayreuther Festspiele haben einen neuen «Tannhäuser». Regisseur Tobias Kratzer hat seine Version vom «Sängerkrieg auf der Wartburg» auf dem Grünen Hügel auf die Bühne gebracht. Sein ebenso humorvo... » mehr

25.07.2019

Schlaglichter

Bayreuther Festspiele starten mit neuem «Tannhäuser»

Es ist wieder Festspiel-Zeit auf dem Grünen Hügel: In Bayreuth beginnen heute die Richard-Wagner-Festspiele. Zahlreiche Prominente werden bei sommerlicher Hitze auf dem roten Teppich erwartet - allen ... » mehr

Valentin Schwarz

24.07.2019

Boulevard

Junge Generation übernimmt nächsten Bayreuther «Ring»

Den Bayreuther Festspielen haftet nach wie vor ein etwas elitärer Ruf an. Wagner auf dem Grünen Hügel - das ist nach Ansicht vieler etwas für die älteren Semester. Doch es scheint so, als wolle Festsp... » mehr

Thielemann & Wagner

22.07.2019

Boulevard

Festspiele Bayreuth ehren Wolfgang Wagner

Wolfgang Wagner wäre in diesem Jahr 100 geworden. Der langjährige Intendant der Bayreuther Festspiele hat den Grünen Hügel geprägt wie kaum ein anderer. Das wollen die Festspiele feiern. » mehr

09.05.2019

Klartext

Alles glänzend?

Zu Bodo Ramelows Forderung nach einer neuen Nationalhymne schreibt Christoph Witzel im "Klartext": "Ramelow hat mit seinem Vorstoß dreierlei erreicht. Er hat mal wieder bundesweit die Aufmerksamkeit a... » mehr

Der amerikanisch-israelische Regisseur Yuval Sharon. Foto: Management

17.07.2018

Feuilleton

"Durch die Welt geht ein dunkler Schatten"

Yuval Sharon inszeniert den neuen "Lohengrin" in Bayreuth - Premiere ist am kommenden Mittwoch (25. Juli). » mehr

Erster Akt aus Wagners "Siegfried" in Bayreuth. Fürs Bühnenbild stand zweifelsfrei Mount Rushmore Pate. Foto: dpa

04.08.2017

Feuilleton

Ein "Ring", der unvergesslich ist

Mit gefeierten Wiederaufnahmen von "Siegfried" und "Götterdämmerung" ist Frank Castorfs Nibelungen-"Ring" in Bayreuth sein letztes Jahr gegangen. » mehr

Katharina Wagner

Aktualisiert am 04.08.2017

Feuilleton

"Völlig neue Sichtweise auf das Stück"

Frank Castorf ist bekannt als Regie-Provokateur. Auch mit seiner Version des "Rings" sorgte er für heftige Kontroversen. Nun läuft - nach fünf Jahren - das Engagement Castorfs am Grünen Hügel in Bayre... » mehr

Bayreuther Festspiele 2017 - Eröffnung

Aktualisiert am 25.07.2017

Nachbar-Regionen

Bundeskanzlerin, König und viele Promis in Bayreuth

Bundeskanzlerin Merkel sowie Schwedens König Carl Gustaf und seine Frau Silvia gehören an diesem Dienstag neben Kulturschaffenden, Musikliebhabern und Neugierigen zum Publikum des Auftakts der Wagner-... » mehr

Verschiedene Erlebnisebenen

27.08.2016

Feuilleton

Verschiedene Erlebnisebenen

Die Leiterin der Bayreuther Festspiele, Katharina Wagner, hat die Kino- und TV-Übertragungen der Inszenierungen vom Grünen Hügel verteidigt. » mehr

Er zeichnet für die Eröffnung verantwortlich: Uwe Eric Laufenberg. Foto: dpa

22.07.2016

Feuilleton

Wagner mit Risiken und Nebenwirkungen

Am Montag beginnen in Bayreuth die Richard-Wagner-Festspiele mit einer Neuinszenierung des "Parsifal". Wichtigstes Thema: die Sicherheit. » mehr

Katharina Wagner hat sich durchgesetzt: Sie ist heute allseits geachtete "Hügel"-Chefin - und führt bei "Tristan und Isolde" in diesem Jahr Regie. Foto: dpa

22.07.2015

Feuilleton

Ein überzeitlicher "Tristan"

Am kommenden Samstag beginnen die Bayreuther Festspiele mit der Premiere von "Tristan und Isolde". Katharina Wagner, die Urenkelin des Komponisten, führt Regie. Bei ihrer ersten Regiearbeit auf dem Gr... » mehr

Der eigentliche "Ring"-Held in Bayreuth: Kirill Petrenko. 	Foto: dpa

05.08.2014

Feuilleton

Ende gut, alles klug

Mit der "Götterdämmerung" ist auch das Schlussstück des neuen Castorf- "Rings" wieder in Bayreuth zugegen. Im Graben überzeugt Kirill Petrenko. Auf der Bühne bestechen vor allem Aleksandar Denics gran... » mehr

stelzen

10.07.2011

Feuilleton

Tönende Melkmaschine - Jubel für Landmaschinensinfonie

Stelzen - Eine Melkmaschine hängt als Kronleuchter von der Decke der Festspielscheune und tönt wie eine Orgel, Kuckucksuhren spielen die Marseillaise und andere Hits » mehr

^