Lade Login-Box.

GEWERKSCHAFTER

Lieferdienst-Fahrer

12.08.2019

Wirtschaft

Essenszusteller Deliveroo stellt Deutschland-Geschäft ein

Am kommenden Freitag werden die türkisfarbenen Warmhalteboxen der Fahrrad-Kuriere des Lieferdienstes Deliveroo aus dem Bild der deutschen Großstädte verschwinden. Für zwei starke Player war der Markt ... » mehr

Die Fensteröffnungen des Bernauer Bauhaus-Ensembles ergeben eigene geometrische Figuren. Fotos (2): Pleul/dpa

06.08.2019

Feuilleton

Als die Landschaft noch Gesetz war

Die Bundesschule des Gewerkschaftsbundes in Bernau zählt zu den wenigen Gebäuden, in denen die architektonische Programmatik des Bauhauses exemplarisch umgesetzt wurde. Maßgeblich erdacht hat sie der ... » mehr

Packende Rednerin: Simone Lange, gebürtige Rudolstädterin, inzwischen Oberbürgermeisterin von Flensburg. Fotos (2): Heiko Matz

18.08.2019

Schmalkalden

Beifallssturm für SPD-Politikerin Lange

Einstündige Stegreifrede, eineinhalbstündige Diskussionsrunde: Die für den SPD-Bundesvorsitz kandidierende Simone Lange hat in Brotterode ihre Genossen begeistert. Der Besuch war mäßig. » mehr

Pedro Sanchez

25.07.2019

Brennpunkte

«Unverantwortlich»: Sánchez am Pranger

Was sich in Spanien schon abgezeichnet hatte, ist nun bittere Gewissheit: Nach dem Ende des Zweiparteiensystems schafft es das Land weiter nicht, eine Koalitionsregierung zu bilden. Bei den Gesprächen... » mehr

Deliveroo-Radler

02.07.2019

Wirtschaft

Lieferdienst-Radler klagen über schlechte Bedingungen

Essen auf (Fahr-)Rädern: Die Lieferanten von Deliveroo und Lieferando gehören in vielen deutschen Großstädten inzwischen zum Straßenbild. Und sie werden gern gebucht - doch die Fahrer arbeiten unter t... » mehr

24.06.2019

Schlaglichter

Altmaier: Wir müssen Weltmeister im E-Auto-Bau werden

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier will Deutschland und Europa beim Bau von Elektroautos international vorne sehen. «Es wird nur eine Lösung geben, wenn wir auch Weltmeister werden im Bau von um... » mehr

Ehrung für 70 Jahre Gewerkschaftsmitglied: Horst Hentschel (Schmalkalden), Klaus Hartung (Schleusingen), Manfred Gering (Suhl), Heinz Flemming (Suhl), Margot Fleischhauer (Suhl) und Horst Amthor (Suhl - von links). Fotos: wai

23.05.2019

Suhl

Kein Grund für Bescheidenheit der Beschäftigten

271 langjährige Mitglieder wurden in Suhl von der IG Metall Suhl-Sonneberg geehrt, darunter 35 Frauen und Männer, die seit 70 Jahren der Gewerkschaft die Treue halten. » mehr

Elke Hannack

23.05.2019

Hintergründe

DGB: Grundgesetz-Artikel zu Gleichberechtigung nicht erfüllt

Auch 70 Jahre nach Verkündung des Grundgesetzes ist der Grundsatz «Männer und Frauen sind gleichberechtigt» aus Sicht der Gewerkschaften nicht erfüllt. » mehr

Wohnungsbau in Berlin

Aktualisiert am 05.06.2019

Wirtschaft

Verbände fordern viel mehr Sozialwohnungen

Weniger Quadratmeter, mehr Miete - Wohnungssuchende haben es seit Jahren schwer. Kann eine Neuauflage des sozialen Wohnungsbaus helfen? » mehr

IG Metall

03.05.2019

Thüringen

IG Metall in Sorge um Thüringer Autoindustrie

Die Gewerkschaft sieht die Länder in der Mitte Deutschlands besonders betroffen vom Strukturwandel der Autoindustrie. Es gebe viele Herausforderungen - nicht nur bei Opel. » mehr

1. Mai Demonstration in Erfurt

Aktualisiert am 01.05.2019

Thüringen

Tausende am Tag der Arbeit auf der Straße - mehrere Zwischenfälle

Etwa 10 000 Menschen verfolgen in Erfurt ein Konzert, bei dem Künstler am 1. Mai für eine vielfältige und solidarische Gesellschaft werben. Massive Proteste gibt es gegen eine AfD-Kundgebung. » mehr

5G-Auktionserlöse

22.04.2019

Computer

Kritik an hohen 5G-Auktionserlösen

Die Auktion von 5G-Mobilfunkblöcken will kein Ende nehmen: Seit Mitte März liefern sich vier Telekommunikationsfirmen ein Wettbieten bei der Bundesnetzagentur. Schon jetzt ist klar: In die Staatskasse... » mehr

Coca-Cola-Mitarbeiter protestieren

12.04.2019

Wirtschaft

Coca-Cola-Mitarbeiter bekommen mehr Geld

Gewerkschafter drohten, die Coca-Cola-Tarifverhandlungen platzen zu lassen. Doch es kam anders. » mehr

18.03.2019

Schlaglichter

Gegen Lohnungleichheit: Kundgebung zum «Equal Pay Day»

Am bundesweiten «Equal Pay Day» für gleiche Bezahlung von Frauen und Männern hat der Deutsche Gewerkschaftsbund zu einer Kundgebung in Berlin aufgerufen. Die Gewerkschafter wollen heute unter dem Mott... » mehr

Anhand von Beispielen haben die Gastredner, so wie der Suhler Seniorenbeirats-Vorsitzende Rüdiger Müller, aufgezeigt, was nötig ist, um im Alter auskömmlich versorgt zu sein. Fotos: frankphoto.de

21.02.2019

Suhl

Strategien gegen drohende Armutsfalle

Rund 70 meist ältere Einwohner diskutierten mit Gewerkschaftern, Landes- und Lokalpolitikern sowie Vertretern des Seniorenbeirats im CCS-Türmchen über das Armutsrisiko, vor allem für künftige Rentner. » mehr

Christian Hirte (CDU)

Aktualisiert am 09.02.2019

Thüringen

Ostbeauftragter Hirte (CDU) attackiert SPD: "Jammern hilft nicht"

Der Ost-Beauftragte der Bundesregierung, Christian Hirte (CDU), hat den Koalitionspartner SPD ungewöhnlich scharf angegriffen und ihm Versagen bei der Entwicklung Ostdeutschlands vorgeworfen. » mehr

Zapft sich nicht von alleine: Fehlendes Personal macht Gastronomen und Hoteliers Sorgen. Foto: NGG

03.01.2019

Ilmenau

Gastgewerbe: Mehr Lohn oder Freizeit?

Im Gaststättengewerbe fehlt es an Fachkräften. Ob dies nun an zu geringen Löhnen oder an den Arbeitszeiten liegt, da gehen die Meinungen zwischen Gewerkschaft und Gaststättenbetreiber weit auseinander... » mehr

DGB-Chef Hoffmann

30.12.2018

Brennpunkte

DGB-Chef fordert von Parteien Verzicht auf Populismus

Welche Lehre können Parteien wie die CSU, die CDU oder die Linke aus Ereignissen vom alten Jahr für 2019 ziehen? Der oberste Gewerkschafter Deutschlands hat da einen deutlichen Vorschlag. » mehr

Post

21.12.2018

Wirtschaft

Zahl der Beschwerden über die Post schnellt nach oben

Wer ein Paket oder einen Brief aufgibt, hat eine klare Absicht: Die Sendung soll sicher und schnell beim Adressaten ankommen. Manchmal geschieht das nicht. Der Ärger darüber ist zuletzt stark gewachse... » mehr

Fahrverbot für alte Dieselfahrzeuge

17.12.2018

Mobiles Leben

Wie werden Diesel-Fahrverbote am besten kontrolliert?

Ein Gericht nach dem anderen verbannt ältere Diesel aus den Städten. Doch wie soll im nächsten Jahr überhaupt kontrolliert werden, ob sich betroffene Fahrer an Verbote halten? » mehr

Rainer Wendt. Foto: Martin Schutt/dpa

06.12.2018

Thüringen

Gewerkschaftliche Kritik an Polizeigewerkschafter

Rainer Wendt war als Experte in die Enquetekommission des Landtags geladen - und stößt auf Kritik bei Rot-Rot-Grün. » mehr

05.12.2018

Thüringen

Angeblich Rassismus bei der Polizei

Werden auch in Thüringen Menschen wegen ihrer Hautfarbe oder ihres Aussehens von der Polizei kontrolliert? Gewerkschafter bestreiten das. Doch nicht nur mancher Polizist weiß anderes zu berichten. » mehr

Amazon - Streik

20.11.2018

TH

Arbeitsgericht in Erfurt verhandelt Streit um Streiks auf Amazon-Betriebsgelände

Muss eine Firma hinnehmen, dass Gewerkschafter auf dem eigenen Betriebsgelände streiken und dazu noch bei den Beschäftigten für den Arbeitskampf werben? Mit dieser Frage beschäftigt sich am Dienstag d... » mehr

Ryanair

02.10.2018

dpa

Ryanair zieht Flugzeuge aus Bremen und Weeze ab

Erst vor einigen Tagen haben Piloten und Flugbegleiter bei Ryanair gestreikt. Nun gibt das irische Unternehmen neue Einschnitte bekannt - Gewerkschafter sehen darin einen «Vergeltungsschlag». » mehr

Ryanair

01.10.2018

Deutschland & Welt

Ryanair zieht Flieger ab: Kritik von Verdi

Erst vor einigen Tagen haben Piloten und Flugbegleiter bei Ryanair gestreikt. Nun gibt das irische Unternehmen neue Einschnitte bekannt - Gewerkschafter sehen darin einen «Vergeltungsschlag». » mehr

Burkhard Pfeufer aus Schleusingen, Günter Mielke aus Ilmenau, Magda Lindemann aus Dermbach, Karl Bühler aus Eisenach und Jörg Pape aus Suhl.

26.09.2018

Suhl/Zella-Mehlis

Treue Gewerkschafter: Vom Konsul bis zum Schmied

Für ihre langjährige Mitgliedschaft in der Gewerkschaft wurden Männer und Frauen geehrt. Das ist gute Tradition bei ver.di. » mehr

Leitungen und Straßen erneuern - das steht auch in Sömmerda an. Letztlich ist es immer eine Frage des Geldes. Und das ist knapp. Foto: Sebastian Haak

25.09.2018

Thüringen

Geld für Personal statt für Investitionen

Für viele Beschäftigte des öffentlichen Dienstes ist 2018 das beste Jahr seit Langem. Weil es viel mehr Geld gibt. Aber in vielen Kommunen lässt sich sehen, welche Schattenseiten dieses Mehr hat. » mehr

Jochen Weiß ist Berufsschullehrer und fühlt sich von der Politik bei vielen Themen allein gelassen. Foto: ari

10.09.2018

Thüringen

"Die meisten Kollegen haben aufgegeben"

Berufsschulen werden immer mehr zur Achillesferse des Thüringer Bildungsbetriebes. Ein Lehrer und Gewerkschafter berichtet, warum sich daran so schnell nichts ändern wird. Jochen Weiß ist Berufsschull... » mehr

26.08.2018

Region

Berufseinsteiger häufig von Befristung betroffen

Schmalkalden-Meiningen - Ausbildungsvertrag in der Hand, aber was kommt danach? Im Landkreis Schmalkalden-Meiningen können sich derzeit rund 430 Neu-Azubis über eine Lehrstelle freuen. » mehr

Zur Kundgebung des Deutschen Gewerkschaftsbundes am Dienstag auf dem Unteren Markt haben sich zahlreiche Interessierte versammelt.

02.05.2018

Suhl/Zella-Mehlis

"Unsere Alternative heißt Respekt"

Unter dem Motto "Solidarität, Vielfalt und Gerechtigkeit" hat der Deutsche Gewerkschaftsbund, Kreisverband Suhl/Zella-Mehlis, am 1. Mai zum traditionellen politischen Frühschoppen eingeladen. » mehr

In Deutschland sind Tarifverträge nicht einfach nur ein Stück Papier, ruft Ministerpräsident Bodo Ramelow den Opelanern vor dem Werkstor in Eisenach zu.

25.04.2018

Thüringen

Protest vor den Werkstoren: "So knapp war's noch nie"

Wieder stehen Opelaner vor dem Werkstor des deutschen Autobauers in Eisenach - und kämpfen dort ebenso für die Pizzadienste in der Stadt wie für alle deutschen Opel-Standorte. Doch in die Kampfesschre... » mehr

19.01.2018

Thüringen

Gewerkschafter stellt Polizei digitale Bankrotterklärung aus

Mit immer mehr Geld und Befugnissen soll die Polizei eigentlich fit für den Kampf gegen das Verbrechen im 21. Jahrhundert gemacht werden. Ein hoher Polizeigewerkschafter hat diese Absicht nun für bisl... » mehr

In der Sonneberger Innenstadt bleiben die Geschäfte am 24. Dezember geschlossen.	Foto: Carl-Heinz Zitzmann

14.12.2017

Region

Heuer schlechte Karten für "Last-minute-Käufer"

Einzelne Geschäfte dürfen in diesem Jahr am Heiligabend für drei Stunden öffnen. Im Landkreis Sonneberg trifft das aber nur auf die Wenigsten zu. » mehr

Siemens Stellenabbau

16.11.2017

TH

Siemens streicht 6900 Jobs: Drei Standorte vor Aus, Erfurt vor Verkauf

Massiver Stellenabbau und Werksschließungen: Siemens reagiert mit drastischen Schritten auf die Probleme in seiner Kraftwerks- und Antriebssparte. Gewerkschafter sind schockiert. Auch der Standort in ... » mehr

Solarworld AG

04.11.2017

Region

SolarWorld will Leiharbeiter beschäftigen - Heftige Kritik von IG Metall

Arnstadt - Die IG Metall kritisiert scharf die Personalpläne der SolarWorld Industries GmbH. Gewerkschafter Kirsten Joachim Breuer sagte, es sei ein Skandal, dass das Unternehmen am Standort Arnstadt ... » mehr

16.09.2017

TH

Neue Lust auf ein altes Zupfinstrument

Sie ähnelt einer Gitarre und ist doch ein eigenes Instrument: Die Waldzither. Suhl widmet dem in der Folk-Szene populären Instrument ein weiteres Symposium. » mehr

waldzither

14.09.2017

TH

Waldzither wieder im Kommen - Symposium in SUhl

Suhl - Über Jahrhunderte war die Waldzither bei fahrenden Musikanten, bei Kirmesfeiern und in der Hausmusik nicht wegzudenken. » mehr

Der Duke hat gut lachen: Sein Renteneintrittsalter würde sicher gerne manch deutscher Politiker auf das Rentensystem übertragen: Prinz Philip, Gemahl der britischen Königin Elizabeth II., ging vor wenigen Tagen im Alter von 96 Jahren in den Ruhestand. Ob er allerdings auch mit den Bezügen eines deutschen Eckrentners auskommen muss, ist eher unwahrscheinlich. Foto: dpa/Archiv

21.08.2017

Thüringen

Eines ist sicher: Die Rente bleibt Thema

Nicht nur Kabarettisten arbeiten sich inzwischen an dem Viel-Säulen-Modell der deutschen Altersvorsorge ab. Südthüringer Bundestagsabgeordnete sagen, es sei alternativlos. Gewerkschafter sehen das gan... » mehr

Ein Polizist setzt bei den gewalttätigen Auseinandersetzungen rund um den G20-Gipfel in Hamburg gegen Demonstranten den Schlagstock ein. Archiv-Foto: dpa

16.08.2017

Thüringen

"Gewalttäter unter dem Deckmantel linker Demos"

Der Landtag debattiert in einer Sondersitzung am Donnerstag über die linksextremen Krawalle beim G20-Gipfel in Hamburg. Der Hass gegen die Polizei war erschreckend, so ein Thüringer Augenzeuge. » mehr

Polizei-Westen

14.05.2017

Thüringen

Gewerkschaft fordert deutlich mehr angehende Polizisten in Thüringen

Thüringen holt mehr Polizeianwärter an die Landesschule in Meiningen. Der Gewerkschaft ist das nicht genug. Sie fordert mehr Stellen. » mehr

Rudolf Eberl, seit Jahren für die Belange der älteren Suhler aktiv. Heute feiert er 85. Geburtstag.	Foto: frankphoto.de

07.05.2017

Suhl/Zella-Mehlis

Mit 85 wird das Ehrenamt nicht an den Nagel gehängt

Rudolf Eberl lebt für das Ehrenamt. Seit 65 Jahren setzt er sich auf verschiedenen Gebieten engagiert und unentgeltlich für Belange der Allgemeinheit ein. Heute wird der Senior 85 Jahre alt. » mehr

Thüringer Fisch-Feinkost künftig aus Sachsen? Foto: fotoart-af.de

Aktualisiert am 25.04.2017

Region

Fisch-Hopf-Belegschaft will sich nicht abservieren lassen

In den von der Schließung bedrohten Werken von Homann-Feinkost stehen die Zeichen auf Sturm. Im größten Betrieb in Dissen sind Aktionen geplant und die Belegschaft von Fisch-Hopf in Floh-Seligenthal w... » mehr

DGB: Azubi-Ticket kommt erst 2018

11.01.2017

Thüringen

DGB sieht keine echten Fortschritte beim Azubi-Ticket

Seit Jahren fordern Gewerkschafter die Einführung eines Azubi-Tickets in Thüringen. Damit sollen Lehrlinge durch das Land fahren können - wie Studenten mit ihrem Studententicket. Inzwischen sind die G... » mehr

Alkoholsucht

29.10.2016

Meiningen

Polizeianwärter nach Trinkgelage entlassen

Nach einem Alkoholexzess in der Polizeischule in Meiningen haben zwei Polizeianwärter den Landesdienst verlassen. Das Innenministerium macht einen Gewerkschafter für den Vorfall verantwortlich. Der we... » mehr

Unterricht spielt nur selten eine Rolle: Das Thüringer Bildungsministerium und die Bildungsgewerkschaften liegen mal wieder im Clinch. Archiv-Foto: dpa

15.06.2016

Thüringen

Klassenarbeiten sind längst Nebensache

Das Schuljahr 2015/2016 nähert sich dem Ende. Die Bildungsgewerkschaften und das Thüringer Bildungsministerium beharken sich derweil dermaßen, dass nicht zu erkennen ist, wie im nächsten Schuljahr irg... » mehr

Vor den Werktoren: Die Frühschicht von Automotive Lighting nahm ihre Arbeit zwei Stunden später auf. Die Streikenden wurden durch einige Kollegen aus der Nachtschicht unterstützt. Fotos (3): fotoart-af.de

04.05.2016

Region

AL-Belegschaft im Arbeitskampf

Fast 200 Brotteroder Metaller haben am Mittwoch gestreikt. Die Frühschicht von Automotive Lighting (AL) in Brotterode legte für zwei Stunden die Arbeit nieder. Die Beschäftigten kämpfen mit ihrer Gewe... » mehr

So traditionell wie die Maikundgebung waren auch die meisten Teilnehmer; unter ihnen viele Lokal- und Landespolitiker.

01.05.2016

Region

Solidarität braucht Zeit und Mitwirkung

Die gemeinsame Mai-Kundgebung des Gewerkschaftsbundes DGB und der Stadt Ilmenau setzte auf Information und Miteinander. » mehr

01.05.2016

Suhl/Zella-Mehlis

Ansturm zum verkaufsoffenen Sonntag in Suhl - Kritik hält an

Trotz heftiger Kritik von Gewerkschaften haben viele Menschen den verkaufsoffenen Sonntag für einen Bummel in der Suhler Innenstadt genutzt. » mehr

Ermittlungen Kriminalpolizei

09.04.2016

Thüringen

"Niveau der Ermittlungsarbeit sinkt ständig"

Mit teilweise drastischen Worten sprechen sich Polizeigewerkschafter für Veränderungen bei der Aus- und Weiterbildung von Thüringer Polizisten aus. Dabei müsse auch in Gebäude der Polizeischule in Mei... » mehr

Rund 1400 Quadratmeter Fläche stehen im neuen zentralen Zustellstützpunkt zur Verfügung. Von montags bis samstags herrscht hier, vor allem zwischen 6.30 und 10 Uhr größter Trubel. Die Zusteller sortieren zunächst nach Gangfolge ihre Post - bis zu 1500 Briefe und bis zu 100 Päckchen und Pakete je Bezirk - , stellen dann ihre Liefertransporte zusammen und dann geht es, auf schnellstem Wege, hinaus in Stadt und Landkreis - und drüber hinaus.

24.02.2016

Region

Zustellstützpunkt-Umzug erfolgreich abgeschlossen

Alles zentral unter Dach und Fach ist nun bei der Deutschen Post im neuen Domizil in Köppelsdorf. » mehr

Der Zulauf zu der von fremdenfeindlichen Tönen dominierten Kundgebung am letzten Januar-Sonntag war überraschend groß. Angemeldet worden war die Veranstaltung zunächst als Kritik am geplanten Standort einer Erstaufnahme-Einrichtung in Sonnebergs größtem Stadtteil.

10.02.2016

Region

Das Entsetzen der Arglosen

Völlig unterschätzt haben Vertreter des demokratischen Sonnebergs, was sich da mit der Demo- Ankündigung gegen die Erstaufnahme-Einrichtung für Flüchtlinge im Wolkenrasen zusammenbraute. » mehr

Vier Mal im Jahr ist die Suhler Innenstadt auch sonntags voller Menschen - immer dann, wenn die Einzelhändler ihre Geschäfte öffnen dürfen. Zum bevorstehenden 1. Mai ist das wieder geplant. Allerdings sind die Gewerkschaften verstimmt und prüfen, ob sie dagegen vorgehen werden. Archivfoto: frankphoto.de

29.01.2016

Suhl/Zella-Mehlis

Bleiben am 1. Mai in Suhl die Läden zu?

Weil der nächste verkaufsoffene Sonntag in Suhl auf den gesetzlichen Feiertag 1. Mai fällt, prüft die Gewerkschaft juristische Schritte. Stadtverwaltung und Händler sind irritiert. » mehr

^