Lade Login-Box.

GESCHICHTSSCHREIBER

«Tim und Struppi»

16.06.2019

Boulevard

Wie Schriftsteller die Reise zum Mond erdachten

Vor 50 Jahren wird wahr, was bis dahin vor allem den Köpfen von Dichtern und Schriftstellern entsprang: Der Mensch betritt den Mond. Literarische Ideen, wie es dort aussehen mag, reichen weit zurück. ... » mehr

Cannabis-Konsum

13.06.2019

Wissenschaft

Cannabis-Konsum vor 2500 Jahren

Hanfpflanzen wurden schon vor Jahrtausenden angepflanzt, um daraus Öle oder Stoffe herzustellen. Aber seit wann berauschen sich Menschen an Cannabis? Hinweise darauf liefert eine aktuelle Studie. » mehr

19.07.2019

Boulevard

Wie Schriftsteller die Reise zum Mond erdachten

Vor 50 Jahren wird wahr, was bis dahin vor allem den Köpfen von Dichtern und Schriftstellern entsprang: Der Mensch betritt den Mond. Literarische Ideen, wie es dort aussehen mag, reichen weit zurück. ... » mehr

Kunterbunt und allerliebst - Tier- und Märchenfiguren aus Zinn. Fotos (5): Annett Recknagel

12.08.2018

Schmalkalden

Ein filigranes Hobby, das fit hält

Zur internationalen Zinnfigurenbörse in Schmalkalden präsentierten 56 Aussteller ihre Schmuckstücke. Die Palette war breit gefächert. Flache, halbplastische und plastische Figuren gab es en masse. » mehr

Diese Aufnahme zeigt ein männliches Birkwild im Schnee. Fotoarchiv: dpa

20.07.2017

Schmalkalden

Birkhahn im Anflug auf den Raum Schmalkalden

Raufußhühner könnten zumindest vorübergehend wieder die Tierwelt der Region Schmalkalden bereichern. Einiges deutet darauf hin, dass der „schwarze Ritter“ am Rennsteig wieder sein prächtiges Haupt heb... » mehr

Romy Schneider-Plonski hat den Bildband anlässlich der 700-Jahrfeier gestaltet. Am Sonntag ist er zum Fest erhältlich. Fotos: frankphoto.de

26.04.2017

Hildburghausen

Merbelsrod aus allen Perspektiven

Mit einem umfangreichen Dia-Vortrag wurde in Merbelsrod am Dienstagabend der Startschuss für die 700-Jahrfeier gegeben. » mehr

Festinjagd bei Leonberg 1748. Das aus der "Kammer" gescheuchte Wild, in die es zuvor tagelang in großer Zahl hineingetrieben worden war, schwimmt hilflos in einem Wasserbecken auf jenen Beckenrand zu, hinter dem ein "Jagdschirm" aufgebaut ist, aus dem die adeligen Jäger bequem die Hirsche abschießen. Auf der einen Seite des Jagdschirms ist erlegtes Wild aufgereiht, auf der anderen Seite rennt fliehendes Wild gegen eine Umzäunung an. Quelle: Google/uni-kla

23.06.2016

Schmalkalden

Auf den Fährten barocker Jäger und ihrer sagenhaften Beute

Das Jahr 1619 könnte die größte Jagdstrecke der Schmalkalder Geschichte gebracht haben. 555 Stück Rotwild sollen in sieben Wochen erlegt worden sein. Doch vielleicht hat der Chronist den Bogen überspa... » mehr

Er weiß die Sängerinnen und Sänger immer wieder zu motivieren: Chorleiter Hans Aschenbach. Fotos: Bert Rothhaupt

23.06.2016

Thüringen

Die Rhöner sind diesmal im Requiem-Fieber

74 Chorsängerinnen und -sänger werden an den ersten drei Juli-Tagen in Dermbach im Wartburgkreis eines der bekanntesten Werke Mozarts zu Gehör bringen. Sie sind überzeugt: Diese Uraufführung wird ein ... » mehr

Die beiden Herausgeber Maren Goltz und Johannes Mötsch stellten am Samstag zum 190. Geburtstag Herzog Georg II. einen 550 Seiten starken Band vor. Er umfasst zwei Dutzend Beiträge zum Wirken des Regenten, die auf einer wissenschaftlichen Tagung 2014 anlässlich seines 100. Todestages zu hören waren. Foto: ari

03.04.2016

Feuilleton

Es bleiben zehn Jahre Zeit

Zu den vielen Ehren, die Georg II. anlässlich seines 100. Todestags zukamen, gehörte auch eine Tagung im Meininger Schloss. Der Tagungsband wurde nun an seinem 190. Geburtstag, präsentiert. » mehr

Eberhard Eichhorn, Vorsitzender des Historischen Vereins Ummerstadt, zeigte am Freitagabend die Räume des Archivs. 	Foto: K. Lautensack

18.02.2015

Hildburghausen

Das Stadtarchiv von Ummerstadt ist eingerichtet

Der "Historische Verein Ummerstadt" hat mit der Einrichtung des Stadtarchivs der Stadt Ummerstadt einen wichtigen Baustein zu ihrer Geschichte hinzugefügt. » mehr

Brotterodes verstorbener Chronist Günter Schmidt 2006 in seinem Arbeitszimmer. 	Archivfoto: Sascha Bühner

06.01.2015

Schmalkalden

Wo die Meiers und Schulzes Storch oder Lesser heißen

In Brotterode-Trusetal dominieren nach wie vor die alten Namen. Aber alt bedeutet nicht uralt. Vor Jahrhunderten hießen viele Brotteroder und Trusetaler noch ganz anders. Etliche Namen sind ausgestorb... » mehr

Schaufel, Muskelschmalz und Leidenschaft: Sven Heinze (links), Bernd Hülß und das gesamte Team des Fördervereins Burg Neuhaus kümmern sich, die geschichtsträchtigen Gemäuer im Sonneberger Unterland nicht dem Verfall zu übereignen. Jetzt gilt es, letzte Vorbereitungen zu treffen: Am Sonntag laden sie zum Tag der offenen Burg. 	Fotos (2): camera900.de

13.09.2013

Thüringen

Eine Burg reist in ihre Geschichte

Über viele Jahrzehnte vergessen und vernachlässigt, nehmen seit einiger Zeit engagierte Bürger das Schicksal der Burg Neuhaus selbst in die Hand. Mit dem neu gegründeten Verein soll das gesamte Geländ... » mehr

21.08.2012

Lutherweg

Wo Luther seine Nierensteine verlor

Wir sind spät dran, meine Berner Sennenhündin Biene und ich. Dabei sind Pilger Frühaufsteher. Wer wie ich schon auf dem Jakobsweg in Spanien war, weiß das. In der prallen Sonne zu laufen, macht keine ... » mehr

fho_sennewald_271108

27.11.2008

Feuilleton

„Die Gespenster sind ja noch da“

Er kommt aus Suhl, hat in Berlin Physik studiert und später als Theaterregisseur und Rundfunk-Journalist gearbeitet: Immo Sennewald. Nun begibt er sich mit seinem überaus lesenswerten Debüt-Roman „Bli... » mehr

mey-eberhardt_210810

23.08.2010

Thüringen

Ein 23-Jähriger hegt "im Geheimen" Museums-Idee

Schmalkalden - Als Robert Eberhardt zehn war, haben sie ihn noch weggeschickt, die fünf- und sechsmal älteren Geschichtsschreiber im Schmalkaldischen. Er solle wiederkommen, wenn er älter sei. Jetzt w... » mehr

ari-appel_250909

25.09.2009

Thüringen

Mit dem trojanischen Rollschuh

Der Süden Thüringens hat eine lange Geschichte. Und viele Geschichten. Zum Beispiel jene, die von längst beigelegten, aber immer noch - und sei es nur zum Spaß - wachgehaltenen Fehden zwischen Nachbar... » mehr

ike_Ottilienquelle_230307_1

23.03.2007

Suhl

Irrtümer von der Ottilie gewaschen

Mit Mühe und Not, mit Pro und ebenso viel Contra wurden genügend Wellen geschlagen, die nun die Ottilienquelle wieder munter sprudeln lassen. Sie plätschert geschwätzig am Gnom-Brunnen und könnte Gesc... » mehr

th_Brotterode_Lauerwald_010

01.03.2011

Schmalkalden

Zurück zu Hartz IV

Brotterodes Ortschronik klappt zu: Geschichtsschreiber Andreas Lauerwald, Archivar in der Stadtverwaltung, ist aus Kostengründen entlassen worden. Doch die Geschichte hat Pfiff. » mehr

th_lauerwald_270810

27.08.2010

Schmalkalden

Stöbern ist sein Hobby

Günter Schmidt hat einen würdigen Nachfolger gefunden. Andreas Lauerwald führt die Brotteroder Chronik weiter und hat auch schon einige Beiträge publiziert. » mehr

th_825ehrung_buerger_b_3105

31.05.2010

Schmalkalden

Verwaltungsakt von Papst Lucius als Gründungsurkunde

Trusetal - Es war einst ein Verwaltungsakt, dem Papst Lucius III, seine Unterschrift gab. Dem im Jahr 1185 unterzeichneten Dokument kommt heute noch Bedeutung zu, einfach, weil darin das heutige Truse... » mehr

uf-stein_sw_071008

07.10.2008

Schmalkalden

Ein Jäger, der wohl zu viel wusste

Breitungen – Die Pleßkirmes war der rechte Anlass, um einen Gedenkstein wieder ins richtige Licht zu rücken – den Jägerstein, der auch als Sachsstein bekannt ist. Dieser erinnert an den Jäger und Büch... » mehr

sm5messer_sw_060908

06.09.2008

Schmalkalden

Die Ortschronik wird dickleibig

Trusetal – Keine Broschüre, kein Buch, sondern ein Wälzer: Liebhaber der Heimatgeschichte können sich auf eine spannende und ergiebige Lektüre freuen, das jede Menge Lesestoff bietet. Die für 2010 gep... » mehr

sm5rathaus

23.02.2008

Schmalkalden

Jugend strebt aus Schule ins Rathaus

Floh-Seligenthal – Historium als Politikum: Die vom Kleinschmalkalder Ortschronisten Helmut Köllner betreute Heimatgeschichtssammlung soll dort untergebracht werden, wo Bürgermeister und Kommunalvertr... » mehr

Trusetal_Messerschmidt

03.11.2007

Schmalkalden

Kämmerer und Hüter der Geschichte

Trusetal – Das historische Erbe lag in der Schublade. Es war ein geschichtlicher Abriss von Trusen, den Jürgen Messerschmidt 1976 im Nachlass seiner Altvorderen fand. Vom Ur-Ur-Großvater zusammengetra... » mehr

milz1_4sp_4c_030908

03.09.2008

Hildburghausen

Wechselhafte, aber höchstinteressante Geschichte

Milz – Die Grabfeldgemeinde, die dieser Tage ihr Jubiläum feiert, ist slawischen Ursprungs und geht vermutlich auf die Gründung eines Nonnenklosters 783 zurück, zu dessen Einzugsbereich insgesamt 30 O... » mehr

^