Lade Login-Box.

GERSTE

Die erste Runde beim Stärkeantrinken im Gesellschaftshaus gilt einem Bockbier aus heimischer Produktion der Privatbrauerei Gessner. Fotos: Carl-Heinz Zitzmann

05.01.2020

Sonneberg/Neuhaus

Zwölf sind nur etwas für ganz Starke

Erstmals gibt es in der "Kleinen Gesellschaft" des Gesellschaftshauses Stärkeantrinken zum neuen Jahr. Die Kombination mit der Bierverkostung kommt an. » mehr

Brieftauben-Ausstellung

02.01.2020

Tiere

Brieftaubenzucht: Bald ausgestorben oder wieder angesagt?

Brieftaubenzüchter - gibt's die noch? Ja, aber in den vergangenen Jahrzehnten sind es deutlich weniger geworden. Tausende werden nun zur internationalen Messe in Dortmund erwartet. Was macht den Reiz ... » mehr

Bisweilen staubtrocken waren Felder im Ilm-Kreis auch 2019 wieder. Regional und gar lokal gab es erhebliche Ernteunterschiede. Foto: Klämt

07.02.2020

Ilmenau

Ilm-Kreis fuhr 2019 im Land die viertschlechteste Ernte ein

2019 hat der Landwirtschaft im Ilm-Kreis erneut Einbrüche bei den Hektarerträgen beschert. Das abgelaufene Jahr war bei der Getreide-Ernte das achtschlechteste seit 1999 für den Kreis; thüringenweit w... » mehr

Getreideernte

01.01.2020

Wirtschaft

Agravis-Chef: Getreidepreise 2020 wohl stabil

Rohstoffkosten spielen für Brotpreise eine eher geringe Rolle. Aber wenn Getreide deutlich teurer wird, kann sich das auswirken. Womit rechnet Europas zweitgrößter Agrarhändler im neuen Jahr? Und was ... » mehr

Mit dem Landtagsabgeordneten Knut Korschewsky (Mitte) sowie Stadt- und Kreisräten der Linken diskutiert Ehrlicher (rechts) die Pläne fürs Gewerbegebiet.

25.09.2019

Sonneberg/Neuhaus

"Wenn 100 Hektar wegfallen, muss ich 100 Kühe abschaffen"

Gesprächsbedarf bei der Stadt Sonneberg meldet zum geplanten Industriegebiet Sonneberg-Süd Volker Ehrlicher an. Als Vorstand des Regionalbauernverbandes Südthüringen fürchtet er um den Verlust wertvol... » mehr

Die Strohballen in Mengersgereuth-Hämmern werden in den nächsten Tagen abgefahren, um die Vorräte für den Winter in der Agrar-Genossenschaft Effelder aufzufüllen. Foto: Carl-Heinz Zitzmann

02.09.2019

Sonneberg/Neuhaus

Landwirte hoffen auf Herbstregen für die neue Saat

Verhalten positiv äußern sich die Agrargenossenschaften im Landkreis Sonneberg über die bisherige Ernte in diesem Jahr. Auf jeden Fall kein Vergleich mit den Bilanzen aus dem Hitzesommer 2018. » mehr

Getreideernte

23.08.2019

Wirtschaft

Bauernverband beklagt unterdurchschnittliches Erntejahr

Das zu trockene vergangene Jahr steckt vielen Bauern noch in den Knochen - und in den Bilanzen. Auch 2019 waren die Bedingungen auf den Feldern nicht ideal. Die Erntebilanz ist deshalb sehr gemischt. » mehr

19.07.2019

Nachbar-Regionen

Der Hanf-Joe aus dem Frankenwald gibt nicht auf

Im vergangenen Jahr mutierte Josef Bayer mit seinem ersten Hanf-Feld zum Selbstpflücken zum Medienstar. Heuer hat er den Anbau verzehnfacht. Statt 1,5 Hektar nutzt er nun 15 Hektar. Aber einfach ernte... » mehr

Getreideernte bei Grimmen in Mecklenburg-Vorpommern

03.07.2019

Wirtschaft

Landwirte kämpfen noch immer mit Folgen der Dürre

Das vergangene Dürrejahr haben die Landwirte immer noch nicht verkraftet. Die Prognosen für die diesjährige Ernte sind sehr vorsichtig. Die Lage der Betriebe bleibt weiter angespannt. » mehr

Mehrmaliger Europameister, mehrmaliger Europachampion: Diese Titel hat sich Daniel Hermann, Mitglied im Rassegeflügelzuchtverein Hümpfershausen/Friedelshausen, redlich verdient. Auch 2018 wurde er erneut Kreismeister. Foto: Tino Hencl

25.01.2019

Werra-Bote

Mit Sebrights von klein auf an per Du

Drei Mal Europameister, sechs Mal Europa-Champion: Daniel Hermann aus Wernshausen hat augenscheinlich ein goldenes Händchen bei der Zucht von Sebrights, einer englischen Zwerghuhnrasse. » mehr

Bier

16.10.2018

dpa

Klimawandel macht das Bier teurer

Steigende Meere und vermehrte Wetterextreme wie Dürren, Starkregen und Unwetter - die erwarteten Folgen des Klimawandels sind schlimm genug. Nun haben Forscher zumindest für einige Menschen weitere sc... » mehr

Bier

16.10.2018

Deutschland & Welt

Studie: Der Klimawandel macht das Bier teurer

Steigende Meere und vermehrte Wetterextreme wie Dürren, Starkregen und Unwetter - die erwarteten Folgen des Klimawandels sind schlimm genug. Nun haben Forscher zumindest für einige Menschen weitere sc... » mehr

Julian Reukauf, Braumeister und einer der Geschäftsführer der Rhönbrauerei, mit verschiedenen Malzen. Foto: Stefan Sachs

22.04.2018

Region

Geschmacksvielfalt aus drei Zutaten

Seit dem 23. April 1516 gilt in Deutschland: Bier darf nur mit Wasser, Gerste und Hopfen gebraut werden. Die Rhönbrauerei in Kaltennordheim legt zudem großen Wert auf die Herkunft der Zutaten. » mehr

Die Preisträger: Die Bewohner des Altenpflegeheims St. Elisabeth in Geisa. Sie übertrugen den Text gemeinsam in heutige Schrift.	Fotos (2): Heiko Matz

21.02.2018

Region

Preisausschreiben: Riesiges Echo

Ende Januar veröffentlichten wir einen Text in alter deutscher Schrift und baten die Leser, ihn zu übertragen. In den über 200 Einsendungen gab es lustige, aber auch bewegende Anekdoten zu lesen. » mehr

Da hatte sich der Weg auf den Steinbacher Lohberg dann doch noch gelohnt, wenn man nach mühsamem Aufstieg die Blicke vom Fackelbrand über die Lichter des Dorfes ins Werratal schweifen lassen konnte. Foto: Werner Kaiser

01.01.2018

Region

Was stürmisch bewegt war, brannte gut

Schließlich wurde es doch noch ein kerniger Fackelbrand auf dem Lohberg, aber Stunden vorher hatten die Wintersportfreunde von Steinbach schon befürchtet, der Sturm könnte das Traditionsfeuer ausblase... » mehr

In Formation ziehen die Mähdrescher über das Feld. Solange die Kornfeuchtigkeit stimmt, wird gearbeitet. Foto: Dolge

09.08.2017

Region

Die Ernte läuft, Landwirte freuen sich über mehr Milchgeld

Getreideernte und Milchleistungen gehören nicht unbedingt zusammen. Aber sie haben etwas miteinander zu tun. » mehr

Rachel Keane

20.04.2017

Reisetourismus

Whisky Trail in Schottland: Der Weg zum Wasser des Lebens

In Schottland gibt es einen Pfad, der führt zum flüssigen Gold. Auf dem Malt Whisky Trail öffnen acht Destillerien ihre Tore für die Besucher. Dort wird deutlich: Whisky ist nicht nur ein Genuss, sond... » mehr

Kommt nicht in die Tüte, sondern in den Jubiläumsrucksack, der am Ende verlost wird: eine Flasche vom Festprodukt Hopfensinfonie. Vorgestellt wurde diese im Schalander der Rhönbrauerei Dittmar in Kaltennordheim im Beisein von Lokalpolitikern sowie Brauerei- und Biosphärenreservats-Vertretern. Foto: I. Friedrich

11.03.2016

Meiningen

Ein Jubiläums-Bier - so einzigartig wie die Rhön

Die "Rhöner Hopfensinfonie" verleiht dem 25-jährigen Bestehen des Biosphärenreservates Rhön als Thüringer Jubiläumsprodukt eine überaus würzige Geschmacksnote. » mehr

"Hopfensinfonie" als Festprodukt und neue Bierdeckelserie vorgestellt (von links): Rolf Friedrich, Julian Reukauf, Jürgen Holzhausen, Egon Markert, Karl-Friedrich Abe, Lutz Reukauf, Julia Rösch, Erik Thürmer, Christel Reukauf und Stephanie Müller. Foto: Stefan Sachs

09.03.2016

Region

Trinkbare Sinfonie zum Jubiläum

Die „Hopfensinfonie“ der Kaltennordheimer Rhönbrauerei ist eines der drei Festprodukte zum 25-jährigen Bestehen des Biosphärenreservates Rhön. » mehr

Wie einst in der Rhön und anderswo das Getreide ausgedroschen wurde, führten die Erbenhäuser Landmänner am Samstag auf dem Dorfplatz vor. Zudem lockte eine Schau alter landwirtschaftlicher Technik Besucher von nah und fern an. Fotos: tih

14.09.2015

Meiningen

Dreschen wie zu Großvaters Zeiten

Wie die Altvorderen früher die Ernte unter Dach unter Fach brachten, führten die Erbenhäuser Landmänner am Samstag beim Dreschfest vor. Die Technik machte manches leichter, trotzdem blieb es harte Arb... » mehr

Auf einem Maisfeld bei Ummerstadt erläutern Ralf Röder (r., Bäuerliche Produktion- und Absatz AG (BPAG) Hellingen) und Toralf Müller (2.v.l., Kreisvorsitzender des Bauernverbands) Landrat Thomas Müller (3.v.r.) während des Erntegesprächs die schwierige Situation, in der die Landwirte sich befinden.

15.08.2015

Region

"Eines der schwierigsten Jahre nach der Wende"

Es ist extrem trocken. Und die Lage auf Feldern und Wiesen ist ernst. Kopfzerbrechen bereiten den Landwirten des Landkreises vor allem Futtersituation und Milchpreise. » mehr

In ihrer Mittelaltertracht sind die Hofmanns in Steinbach-Hallenberg besser bekannt als ohne (von links): Alexander Hofmann, Tochter Lea, Neffe Collin und Ehefrau Karolin Hofmann. 	Fotos (3): fotoart-af.de

09.02.2015

Region

Die jungen Mälzer vom Glockenhaus

Die Hofmanns bewohnen das über 400 Jahre alte Glockenhaus in Steinbach-Hallenberg. Sie beleben es neu, fühlen sich aber auch seiner Geschichte verpflichtet. » mehr

Nach dem Fassanstich stießen (von links) Wernshausens Ortsteilbürgermeister Hartmut Kremmer, Kaltennordheims Ortsteilbürgermeister Ulrich Schramm, Brauereigeschäftsführerin Christel Reukauf, Braumeister Julian Reukauf und Kaltennordheims Bürgermeister Erik Thürmer mit frisch gezapftem Doppelbock an. 	Fotos: Stefan Sachs

24.11.2014

Region

Rhönbier aus Gerste von Rhöner Feldern

Kaltennordheim - Die Doppelbocksaison der Kaltennordheimer Rhönbrauerei ist eröffnet. » mehr

Johannes Schmidt, Geschäftsführer der AGH Agrargesellschaft Herpf mbH in Rippershausen, erläutert die in moderne Technik getätigten Investitionen. 	Fotos (2): dws

12.08.2014

Meiningen

Gute Argumente kontra billige Polemik

Landrat Peter Heimrich besuchte die AGH Agrargesellschaft Herpf mbH in Rippershausen und ließ sich dabei viel Zeit für einen fachlichen Disput. » mehr

Johannes Schmidt, Geschäftsführer der AGH Agrargesellschaft Herpf mbH in Rippershausen, erläutert die in moderne Technik getätigten Investitionen. 	Fotos (2): dws

11.08.2014

Meiningen

Gute Argumente kontra billige Polemik

Landrat Peter Heimrich besuchte die AGH Agrargesellschaft Herpf mbH in Rippershausen und ließ sich dabei viel Zeit für einen fachlichen Disput. » mehr

BayWa-Vorstand Josef Krapf (links) erläutert dem Thüringer Wirtschaftsminister Uwe Höhn die Vorzüge der neuen Saatgutanlage.	Fotos: frankphoto.de

04.07.2014

Region

Spreu vom Weizen in großem Stil getrennt

Mehr als 4,5 Millionen Euro hat die BayWa AG in Römhild für die Saatgutanlage investiert. Zur Eröffnung am Freitag waren alle einig: Eine gute Investition in die Zukunft der von der Landwirtschaft gep... » mehr

Braumeister Julian Reukauf am computergesteuerten Arbeitsplatz im Sudhaus. 	Foto: Stefan Sachs

22.04.2014

Region

Wenn nachts der Rechner das Sudhaus anheizt

Der Beruf des Brauers hat sich im Laufe der Jahrhunderte gewandelt. Heute muss er am Computer fit sein, aber trotzdem die Grundlagen des Bierbrauens genau kennen. So auch in der Rhönbrauerei Kaltennor... » mehr

"Saubere Sachen" präsentierten Sandra Kühn und Frank Reimann in Geraberg mit ihren Naturseifen aus Alkersleben.

24.12.2013

Region

Fest mit Kunst und Stolle

Zur Hofweihnacht in Geraberg sind künstlerische Beiträge willkommen. Unter dem Motto "Kunst und Gut" gab es Handwerkliches von Wolle bis Stolle und den dünnsten Weihnachtsmann der Welt. » mehr

Ein Getreidefeld bei Friedelshausen stand gestern Flammen. Entzündet hatte das Feuer ein Mähdrescher. 	Foto: J. Holzhausen

24.07.2013

Meiningen

Getreidefeld stand in Flammen

Friedelshausen - Ein Getreidefeld bei Friedelshausen geriet gestern Nachmittag gegen 14 Uhr in Brand. Ausgelöst hatte das Feuer ein Mähdrescher, der dabei war, die Gerste abzumähen und die Ernte einzu... » mehr

Früh übt sich: Der kleinen Anna (1 Jahr, sechs Monate) aus Völkershausen haben es die Schafe angetan.

06.06.2011

Region

Offene Türen und große Sorgen

Irgendwas ist an diesem Samstag anders. Das merken die Kühe, die neugierig die vielen Menschen beäugen, die an ihrem sonst ruhigen Zuhause vorbeigehen. Die Bäuerliche Produktions- und Absatz-AG Hellin... » mehr

ms_Versuchsfeld_Bad_Salzung

16.06.2009

Thüringen

Eine Fuhre Stallmist wirkt oft Wunder

Bad Salzungen - Die kleinen Maispflänzchen auf der einen Parzelle sehen mickriger aus als ihre Artgenossen nebenan. Seit 43 Jahren geht es Weizen, Gerste und Roggen auf diesem Fleckchen Erde am Rand v... » mehr

11.12.2007

Thüringen

Deutschland im Braugerstenhorror

Gemeinhin ist die Landesbraugerstentagung kein wirklich schillernder Termin, sie versammelt an langen, halbleeren Tischen Bauern und Großhändler. Dann wird das Erntejahr besprochen und der miese Preis... » mehr

01.10.2009

Meiningen

Zurück zu den ländlichen Wurzeln

Oberkatz. „Backhaus- und Sportfeste macht jeder“, sagt Ilse Reder, die Bürgermeisterin von Oberkatz. Etwas ganz anderes sollte es sein, womit der kleine Ort vor Jahren von sich reden machen wollte. U... » mehr

vpLPGjahnel03_050810

05.08.2010

Region

Sorgen mit dem Wetter

Regenwetter behindert die Bauern bei der Ernte. Zur Not rücken die Mähdrescher auch stundenweise auf die Felder aus. » mehr

^