Lade Login-Box.

GEGENDEMONSTRANTEN

AfD-Stadträte und Gegendemonstranten vor der Kirche. Foto: V. Pöhl

13.08.2019

Ilmenau

AfD trifft bei Erinnerung an Mauerbau auf Gegendemo

Die AfD legt am Dienstag am Mahnmal für die Opfer der Diktatur 1945 bis 1989 Blumen nieder. Gegendemonstranten prangern die Politik der Rechtspopulisten an. Es bleibt friedlich. » mehr

Feuer-Barrikade

04.08.2019

Brennpunkte

Hongkonger wollen Arbeit niederlegen

Trotz deutlicher Warnungen Pekings verliert die Protestbewegung in Hongkong nicht an Schwung. Nach zahlreichen Massenprotesten ist nun erstmals auch ein großer Streik geplant. » mehr

Victoria Park

18.08.2019

Brennpunkte

Millionen-Protest gegen Peking in Hongkong

Neues Protest-Wochenende in Hongkong: Mehr als eine Million Menschen lassen sich nicht davon abbringen, auf die Straße zu gehen - weder von Peking noch vom heftigen Regen. Und die Proteste sollen weit... » mehr

Polizei

21.07.2019

Thüringen

Polizei löst «Geburtstagsfeier» bei der NPD in Eisenach auf

Die Polizei hat in Eisenach eine «Geburtstagsfeier» in den Räumen der rechtsextremen NPD aufgelöst. Nun ermittelt die Polizei nach eigenen Angaben von Sonntag wegen fünf Straftaten und 72 Verstößen ge... » mehr

20.07.2019

Schlaglichter

Demonstrationen gegen Rechts in Kassel und Halle

Tausende Menschen sind in Kassel und Halle auf die Straße gegangen, um gegen Treffen von Rechtsextremen zu protestieren. In Kassel versammelten sich laut Polizei rund 10 000 Gegendemonstranten, in Hal... » mehr

20.07.2019

Schlaglichter

Nach Lübcke-Mord: 10 000 Demonstranten empfangen 120 Rechte

Rund 10 000 Menschen haben in Kassel gegen einen Aufmarsch von Rechtsextremen demonstriert. Die Kundgebung der Rechten fiel mit rund 120 Teilnehmern deutlich kleiner aus. Sie protestierten gegen eine ... » mehr

Nazi Konzert Themar Themar

Aktualisiert am 09.07.2019

Thüringen

Rechte klagen über Staatsmacht

Nachdem die Rechtsextremen ihr Konzert in Themar nicht so ungestört feiern konnten wie früher, herrscht in Teilen der Szene eine Jetzt-erst-recht-Stimmung. Und Verbitterung darüber, was dem Staat so a... » mehr

Nazi Konzert Themar Themar

Aktualisiert am 08.07.2019

Hildburghausen

Rechtsrock-Konzert von Themar wird Fall für die Gerichte

Nach dem Rechtsrock-Konzert im südthüringischen Themar kündigen Veranstalter und Festival-Gegner juristische Schritte an. Dabei geht es vor allem um Auflagen zu den Versammlungen. Doch eine der beiden... » mehr

Nazi Konzert Themar 05.07.19 Themar

07.07.2019

Hildburghausen

Polizei nimmt 45 Strafanzeigen in Themar auf - ein Haftbefehl

Auf dem Rechtsrock-Festival in Themar hat die Polizei am Wochenende einen Haftbefehl gegen einen gesuchten 29-Jährigen vollstreckt. Darüber hinaus wurden 45 Strafanzeigen aufgenommen. » mehr

Innenminister Georg Maier. Foto: H. Matz

01.07.2019

Thüringen

Alkohol-Verbot bei Rechts-Rock bestätigt

Anders als in früheren Jahren sind die Auflagen der Behörden für das geplante Rechtsrock-Konzert in Thema nicht gleich in der ersten Gerichts-Instanz wieder gekippt worden. » mehr

28.06.2019

Schlaglichter

Täter von Charlottesville wegen Hassverbrechen verurteilt

Ein Rechtsextremist, der mit seinem Auto bei einer Rassistenkundgebung in Charlottesville in eine Gruppe Gegendemonstranten gefahren war und eine Frau getötet hatte, ist zu lebenslanger Haft verurteil... » mehr

Protestaktion in Themar 2017 mit Innenminister Maier. Foto: ari

26.06.2019

Thüringen

Vor dem nächsten Hasskonzert formiert sich der Protest

In weniger als zwei Wochen steht Themar das nächste große Rechtsrock-Konzert bevor. Die Gegendemonstranten bereiten sich bereits darauf vor. » mehr

01.06.2019

Schlaglichter

Neonazi-Aufmarsch in Chemnitz

In Chemnitz sind Begegnungen von Teilnehmern eines Neonazi-Aufmarsches und Gegendemonstranten ohne größere Zwischenfälle verlaufen. Gegendemonstranten hätten Pyrotechnik gezündet, sagte ein Sprecher d... » mehr

19.05.2019

Schlaglichter

Demonstrationen nach Urteil im Köthen-Prozess

Nach dem Urteil im Prozess um den Tod eines jungen Mannes sind in Köthen Rechte und Gegendemonstranten auf die Straße gegangen. Etwa 180 Teilnehmer einer rechtsgerichteten Spontandemonstration, darunt... » mehr

Beatrice Désor tritt als Kandidatin der Linken auf den Listenplatz 2 für den Stadtrat Meiningen an. Foto: Carola Scherzer

16.05.2019

Meiningen

Sozial Schwache stärken

Beatrice Désor engagiert sich seit 2017 aktiv für die Linken im Kreisvorstand. Überzeugt hat sie Patrick Beier, der Kreisvorsitzende der Linken, den sie 2016 beim Aufmarsch der Rechten auf dem Meining... » mehr

Protestler in Berlin

01.05.2019

Brennpunkte

Relativ friedliche Demos am 1. Mai in Berlin und Hamburg

Früher flogen zum 1. Mai in Berlin und Hamburg häufig Steine. Wie im Vorjahr war es dieses Jahr dort zunächst aber deutlich ruhiger. Dafür musste die Polizei auch in anderen Städten eingreifen. » mehr

1. Mai Demonstration in Erfurt

01.05.2019

Thüringen

Polizei löst Sitzblockade gegen AfD-Demonstration in Erfurt auf

Mit einer Sitzblockade haben etwa drei Dutzend Menschen die Demonstrationsstrecke der AfD in Erfurt am Mittwoch blockiert. Die Polizei forderte die Teilnehmer mehrfach auf, die Strecke zwischen dem Th... » mehr

Polizei

20.01.2019

Thüringen

Auseinandersetzungen bei Demonstrationen in Weimar

Bei einer rechten Kundgebung der «Patrioten für Deutschland» und einer Gegendemonstration geraten beide Seiten aneinander. » mehr

21.12.2018

Schlaglichter

Polizist bei Tumulten während Veranstaltung in Köln verletzt

Während des Abführens von Gegendemonstranten bei einer öffentlichen Veranstaltung der AfD ist nach Angaben der Polizei in Köln ein Polizist beim Sturz von einer Bühne schwer am Knie verletzt worden. » mehr

Tatort

29.10.2018

Brennpunkte

Freiburg: Demonstrationen nach mutmaßlicher Vergewaltigung

Noch sind Dimension und Hintergründe des Verbrechens in Freiburg nicht vollständig aufgeklärt. Acht Männer sitzen wegen der mutmaßlichen Gruppenvergewaltigung einer 18-Jährigen in Untersuchungshaft. D... » mehr

Dortmund

04.10.2018

Brennpunkte

Nach Angriff auf Polizei: Ermittlungen gegen Rechtsextreme

Mit Versammlungen aus der rechten Szene hat es die Dortmunder Polizei häufig zu tun. Diesmal wurden Beamte und Gegendemonstranten angegriffen. Unter den Verdächtigen ist auch ein Stadtratsmitglied. » mehr

Tag der Deutschen Einheit

03.10.2018

Hintergründe

28 Jahre Einheit: Deutschland hat Redebedarf

Ost und West sind seit 28 Jahren wieder ein Deutschland. Doch bis heute ist das Zusammenwachsen nicht einfach. Und manche fragen sich: Wie soll es eigentlich weitergehen? » mehr

rechtsrock protest

03.10.2018

Thüringen

"Da ist eine seltsame Stille"

In einigen Tagen werden wohl Tausende Neonazis für ein Rechtsrock-Konzert nach Apolda und Magdala kommen. Die Stimmung vor allem in Magdala erinnert an die in Themar wegen der dortigen Neonazi-Konzert... » mehr

Kundgebung

06.09.2018

Brennpunkte

10.000 demonstrieren in Hamburg lautstark gegen rechte Hetze

Nach monatelanger Unterbrechung soll es in Hamburg wieder regelmäßige Kundgebungen eines «Merkel muss weg»-Bündnisses geben. Zum Auftakt folgen nur 125 Anhänger dem Aufruf der laut Verfassungsschutz r... » mehr

"Bürger erwarten, dass Recht und Gesetz gelten"

01.09.2018

Thüringen

Mohring: «Osten ist mehr als diese Nazis in Chemnitz»

Ilmenau - Thüringens CDU-Landeschef Mike Mohring hat Pauschalurteile über Ostdeutschland zurückgewiesen. » mehr

Wollen nicht erkannt werden: Besucher des Rechtsrock-Konzerts.

10.06.2018

Thüringen

Die andere Seite von Themar

Die Proteste gegen das zweitägige Neonazi-Festival in Themar waren nicht frei von Widersprüchen. Doch der Widerstand zeigte Wirkung. » mehr

Nazikonzert Themar, Samstag Themar

Aktualisiert am 10.06.2018

Thüringen

Neonazi-Konzert: Mehr Teilnehmer als erwartet – heftige Debatte

Es ist der zweite Tag der Proteste gegen ein zweitägiges Neonazi-Festival in Südthüringen. Daran beteiligen sich hunderte Menschen. Begleitet werden die Proteste von einer heftigen politische Diskussi... » mehr

Am 31. März endet die Dienstzeit von Superintendent Martin Herzfeld. Gemeinsam mit seiner Frau Gundula führt es ihn dann weg aus Suhl. Foto: frankphoto.de

23.03.2018

Suhl

Zwei, die Mut machen und gemeinsam viel bewegen

Aus einem "Probieren wir's mal" sind knapp 16 Jahre geworden. Nun zieht es Martin und Gundula Herzfeld weg aus Suhl. In der alten Heimat Halle will das Ehepaar die Rente ganz in Familie genießen. » mehr

Im vergangenen Oktober besuchte auch Innenminister Georg Maier Themar und schloss sich den Protesten gegen die Rechtsrock-Konzerte an. Foto: ari/Archiv

09.02.2018

Thüringen

Rechtsrock, Widerstand, Staat - Versagen?

Nach einer Podiumsdiskussion ist eine Debatte über angebliches Versagen des Staates im Umgang mit Rechtsrock entbrannt. Deren Hintergründe sagen - jenseits der Rechthaberei - viel darüber aus, warum e... » mehr

07.02.2018

Thüringen

Pfefferspray in Sonneberg: Ermittlungen eingestellt

Im Frühjahr 2017 hatten Polizisten in Sonneberg Pfefferspray gegen Menschen eingesetzt, die einen Aufmarsch von Rechtsextremen blockierten. Die Staatsanwaltschaft sagt nun: Das war rechtmäßig. » mehr

12.09.2017

Thüringen

Rund tausend Menschen demonstrieren gegen AfD-Veranstaltung in Jena

Jena - Hunderte Menschen haben in Jena gegen eine Wahlkampf-Kundgebung der AfD mit Spitzenkandidatin Alice Weidel demonstriert. » mehr

Rechtsrock in Themar Themar

Aktualisiert am 30.07.2017

Hildburghausen

Neonazis in Themar: Protest ist noch sichtbarer geworden

Dem zweiten Rechtsrock-Konzert in Themar innerhalb von zwei Wochen haben sich wieder Hunderte Menschen entgegen gestellt. Die Neonazis kündigen an, auch in den kommenden Jahren wieder kommen zu wollen... » mehr

Neonazis In Thüringen sind rechtsextreme Strukturen ziemlich ausgeprägt.

27.07.2017

Hildburghausen

Zweites Neonazi-Konzert in Themar - mit Gegendemonstrationen

Zuletzt feierten 6000 Rechtsgesinnte in Südthüringen. Die Bilanz: Bedrohung, Körperverletzung, Hitlergruß. Am Samstag kommen die Rechten schon wieder - auch ihre Gegner. » mehr

Rechtsrock in Themar Themar

Aktualisiert am 16.07.2017

Thüringen

Die zwei Lektionen von Themar

Nicht einmal 3.000 Einwohner leben in Themar. Nun ist die Stadt Festivalort für etwa doppelt so viele Neonazis geworden. Die Stimmung während des Konzerts war ebenso von Stolz auf die Proteste dagegen... » mehr

Widerstand

Aktualisiert am 15.07.2017

Thüringen

Themar ist mit den Neonazis nicht alleine

Das sonst so verschlafene Werrastädtchen mit seinen kaum 3000 Einwohnern wird am Samstag im Ausnahmezustand sein. Die wichtigsten Fragen und Antworten dazu. » mehr

hammer justiz gericht

13.07.2017

Thüringen

Richter: Landratsamt argumentiert in Sachen Neonazi-Konzert schlecht

Weimar/Themar - Im Rechtsstreit um das Neonazi-Festival in Themar sind eklatante Mängel in der Beschwerde des Landratsamtes der Grund für deren Zurückweisung durch das Oberverwaltungsgericht (OVG). Da... » mehr

Abgesichert von starken Polizeikräften schob sich der Zug mit rund 60 Teilnehmern durch die Sonneberger Innenstadt.

Aktualisiert am 03.04.2017

Sonneberg/Neuhaus

Kritik an Pfefferspray-Einsatz gegen Demonstranten

Mit Pfefferspray ist die Polizei in Sonneberg gegen Demonstranten vorgegangen, die sich einem Aufmarsch der rechtsextremen Thügida entgegengestellt hatten. Die Polizei ermittelt nun in eigenen Kreisen... » mehr

10.11.2016

Thüringen

Aufmarsch der rechten Thügida-Bewegung und Gegenproteste - Polizei ermittelt

Nach einem Fackelaufmarsch der rechtsextremen Thügida-Bewegung in Jena ermittelt die Polizei unter anderem wegen mehrere Gewalttaten. » mehr

09.11.2016

Thüringen

Thügida-Aufmarsch in Jena - fünf Gegendemonstranten festgenommen

Jena - Mehrere Hundert Menschen haben in Jena am Jahrestag der Pogromnacht von 1938 gegen einen Aufmarsch von Rechtsextremen demonstriert. » mehr

Demonstrieren statt in den Parlamenten diskutieren - in Erfurt hat der Zustrom zu den AfD-Aufmärschen allerdings nachgelassen. Foto: dpa

23.09.2016

Thüringen

Von der Straße in die Parlamente

Der Zulauf bei den AfD-Demonstrationen in Thüringen ist bei weitem nicht mehr so groß wie in der Anfangszeit. Trotzdem fühlt sich die Partei stärker denn je. » mehr

18.08.2016

Thüringen

Hunderte blockieren Thügida-Aufmarsch in Jena

Jena - Begleitet von einem massiven Aufgebot der Polizei haben in Jena mehrere Tausend Menschen gegen einen Thügida-Aufmarsch demonstriert. » mehr

15.07.2016

Thüringen

Ermittlungen nach rechtem Aufmarsch in Jena dauern an

Jena - Die Ausschreitungen bei einem rechten Aufmarsch in Jena vor gut drei Monaten beschäftigen noch immer die Justiz. » mehr

.

26.06.2016

Thüringen

Polizisten überlastet und "zwischen Fronten"

Thüringens Polizisten geraten nach Einschätzung von Landespolizeipfarrer Jochen M. Heinecke immer häufiger «zwischen die Fronten». Von der Politik fühlten sie sich dabei oft alleingelassen. » mehr

03.05.2016

Hildburghausen

Nazi-Konzert, Gegendemo und Morddrohungen

Der Kreisstadt steht mit dem Neonazi-Konzert auf dem "Schraube"-Festplatz und einer angemeldeten Gegendemonstration ein unruhiger Samstag bevor. Ein massives Polizeiaufgebot soll beide Lager auf Dista... » mehr

29.04.2016

Thüringen

Weiter Ermittlungen zu Ausschreitungen in Saalfeld - 180 Verfahren

Ein Jahr nach den Ausschreitungen bei Demonstrationen am 1. Mai in Saalfeld sind die Ermittlungen noch nicht komplett abgeschlossen. » mehr

thuegida_jena Jena

20.04.2016

Thüringen

Krawalle bei Thügida-Aufmarsch: Polizisten verletzt

Wieder Krawalle in Jena. Bereits vor einigen Wochen, als die rechtspopulistische AfD in Jena demonstrierte, war es zu Zwischenfällen gekommen. Nun marschierte das fremdenfeindliche Thügida-Bündnis auf... » mehr

17.03.2016

Thüringen

Höcke sieht AfD bald als stärkste Fraktion im Bundestag

Erfurt - Nach dem guten Abschneiden seiner Partei bei drei Landtagswahlen rechnet Thüringens AfD-Landeschef Björn Höcke auch bei der Bundestagswahl im nächsten Jahr mit einem glänzenden Ergebnis. » mehr

10.03.2016

Thüringen

Ermittlungen gegen mehr als 100 Beschuldigte nach Mai-Krawallen

Erfurt - Nach rechten Übergriffen zur 1.Mai-Kundgebung im vergangenen Jahr in Saalfeld hat die Polizei insgesamt 173 Ermittlungsverfahren eingeleitet. » mehr

10.03.2016

Thüringen

Mehrere Menschen bei AfD-Kundgebung in Jena verletzt

Jena - Am Rande einer Kundgebung der Alternative für Deutschland (AfD) in Jena sind mehrere Menschen verletzt worden. » mehr

20.01.2016

Thüringen

Etwa 2500 Menschen bei Protesten gegen AfD in Jena

Bisher hatte sich die AfD bei ihren wöchentlichen Demonstrationen auf Erfurt konzentriert. In Jena bekommt sie deutlich weniger Zulauf, während die Gegner dominieren. Es bleibt weitgehend friedlich. » mehr

Höcke am Mittwoch bei einer AfD-Demonstration in Erfurt: Deutschland werde von "Idioten" regiert, Merkel gehöre in eine "Zwangsjacke".

15.01.2016

Thüringen

Im Paralleluniversum

Wieder ist Thüringens AfD-Vorsitzender Björn Höcke auf einer Demonstration seiner Partei verbal ausfällig geworden. Dahinter steht ein Kalkül. Und der Versuch, sich eine eigene Realität zu erschaffen. » mehr

Gibt es in Nordthüringen mehr Übergriffe von Rechtsextremen? Die Polizei sagt Nein. Gibt aber zu: Man kann nur dann ermitteln, wenn auch Anzeige erstattet wird. Das machen viele Opfer jedoch nicht. Aus Angst vor der Rache der Neonazis.	Archivfoto: Mario Gentzel

12.01.2016

Thüringen

Neonazis: Parallelen zwischen Nord und Süd

Greifen Neonazis in Nordthüringen seit einigen Monaten vermehrt Menschen an? Einige links denkende Menschen behaupten das. Es erinnert an rechtsextreme Umtriebe im Süden des Freistaats. » mehr

^